Autor Thema: Steam-Patch Oktober 2012  (Gelesen 13826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #20 am: 20.Oktober.2012, 07:22 »
Luthier hat doch bereits angemerkt das das Höhen-FM momentan nicht so hinhaut wie gewünscht und sie dieses gerade am überarbeiten sind. Wird allerdings dann erst im Sequel verfügbar sein.

Offline 1.JG2_Radick

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #21 am: 20.Oktober.2012, 12:37 »
Luthier hat doch bereits angemerkt das das Höhen-FM momentan nicht so hinhaut wie gewünscht und sie dieses gerade am überarbeiten sind. Wird allerdings dann erst im Sequel verfügbar sein.

kann ich mit leben... vor allem was soll man auch da oben?

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #22 am: 20.Oktober.2012, 14:09 »
Gerade gegen Ende der Luftschlacht stiegen die Jäger immer höher um sich über dem Gegner zu befinden.

Gruß Ace

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #23 am: 20.Oktober.2012, 14:57 »

Die Frage ist völlig berechtigt, was will man da oben? Es gibt dort nix zu holen, als Levelbomber macht einem im Endeffekt die Sicht einen Strich durch die Richtung, als Jäger ist man zwischen Kt75 und KT40 so gut wie allein auf weiter Flur. Auch wenn ich einen Energiespeicher mag, sind Feindflüge auf (idR) Kt5-25 schwer zu entdecken, wenn man eben 2000+ drüber hängt.
Die Vergleiche mit irgendwelchen historischen Begebenheiten hinken und sind in der Sim auch überflüssig, es muss halt in der Relation passen.

Persönlich finde ich, dass die Final nun der Version entpricht, mit welcher das Game hätte released werden sollen, meine damaligen Schätzungen, dem Game noch 18 Monate zu geben gehen also ungefair auf (..Eigenlob tut selten gut, ich weiss)
Das Game ist gut spielbar aber fernab von perfekt.
Es geht derzeit noch ein einfaches Coop Gui ab und die passend agierende KI, das Problem mit dieser wurde allerdings bereits von Luthiere erklärt, hoffen wir mal auf einen Rework in einem etwaigen Nachfolger. Logischerweise hat das auch Einfluss auf den Singleplayer, nichts desto trotz ist es dennoc hmöglich einen Singleplayer zu geniessen.
Die Priorität liegt derzeit sicher auf dem MP, die vergangen Tage war der ATAG mit rund 90 Spielern belegt, Luftkampf lief einwandfrei ohne wirkliche EInbrüche oder Ghosts. Gelegentliches kurzes Warpen war zu 1x pro Abend beobachten, was aber wohl in den besten Stuben vorkommen soll ....

Ich möchte nicht sagen, das ich begeistert bin, aber rückblickend auf den Release und die von hier folgende Aussicht für das Game, kann man zufrieden sein. Letztlich fehlte nicht viel und Clodo, und somit die Zukunft der Il2 Reihe, wäre vor die Wand gefahren, somit haben wir zumindest noch eine positive Aussicht, mal schauen was noch kommt.

Was den Nachfolger betrifft ,bin ich derzeit noch etwas skeptisch und warte mal auf eine off. Ankündigung die letztlich immer noch aussteht.

Offline 1.JG2_Radick

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #24 am: 20.Oktober.2012, 16:23 »
Das Skelett steht, jetzt muss nur noch Fleisch dran  ;)

Offline mavid

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #25 am: 20.Oktober.2012, 16:32 »
Bin zufrieden! Selbst auf meinem betagten Not(e)book (2*2,1 Ghz, 4GB Ram Nvidia GT240M) hab ich fast 20fps Durchschnitt im Black Death, natürlich mit sehr runtergeschraubten Settings ohne Bäume etc. Im Wechsel von 1946 fällt auf, dass CLOD doch seeeehr auf TIR optimiert ist. Aber das ist OK :-) Jetzt muss ich doch mal wieder zielen üben ohne zu wackeln :-)

Offline SNAFU

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 133
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #26 am: 21.Oktober.2012, 01:31 »
Die Vergleiche mit irgendwelchen historischen Begebenheiten hinken und sind in der Sim auch überflüssig, es muss halt in der Relation passen.

Für mich gehören die Nachbildung der Realitäten schon irgendwie zu dem Begriff "Sim", aber jedem das Seine. Ich halte es nicht für überflüssig in einer Simulation die Eigenschaften nach zu bilden, die der Gegenstand der Simulation hat/hatte und wenn ich die Simulation "Battle of Britain" nenne, denke ich schon, das dazu mehr gehört. Leider gibt die Sandkiste einfach nicht mehr her, als das Knüppelduel 109 gegen Spit, mag ja kurzweilig sein, aber hat nichts mit der Luftschlacht um Englang zu tun... aber ich fange damit besser garnicht erst an... der Lolli ist gelutscht und die Schublade zu. Habe viel Zeit damit totgeschlagen und darüber ärger ich mich eigentlich nur... naja, selber schuld.  ???

Heinz

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #27 am: 21.Oktober.2012, 02:03 »

Die Vergleiche mit irgendwelchen historischen Begebenheiten hinken und sind in der Sim auch überflüssig, es muss halt in der Relation passen.

... und damit es in der Relationen passt , bleibt man lieber unter sich, oder was... schon mal was von Unternemerischer Weitsicht gehört?!
















Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #28 am: 21.Oktober.2012, 12:56 »
Zitat
... und damit es in der Relationen passt , bleibt man lieber unter sich, oder was... schon mal was von Unternemerischer Weitsicht gehört?!
Heinz manchmal fehlen Dir glaube ich die Mittel einen Post richtig zu deuten.... ::)
Kann dir jedenfalls nicht folgen, aber sei es drum.

Nebenbei bemerkt, man schreibt es unternehmerische Weitsicht. ;)
« Letzte Änderung: 21.Oktober.2012, 13:06 von Nephris »

Offline 1.JG2_Radick

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #29 am: 21.Oktober.2012, 13:29 »
hört doch mal einmal auf das klima zu vergiften  >:(

Heinz

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #30 am: 21.Oktober.2012, 23:50 »
Das mag sein, dass meine Mittel hier was zu begreifen in Deinen Augen sehr begrenzt sind. Irgendwie wird hier m.M. jeder, der auch nur leise Kritik an der "Heiligen Kuh" übt als mittellos hingestellt. Selbst die historischen Tatsachen werden in Frage gestellt und sind total überflüssig, weil mit ihnen die Relationen nicht mehr passen. Vieleicht erbarmt sich ja die Geschichte und ändert ihren Verlauf, der Relationen in CloDo wegen...
Die Antwort auf SNAFU´s Frage, von wegen dem vermurksten Höhen-FM, war eigentlich schon gegeben, da stieg "Gott" hinab und stellte das Ansinnen, höher als kt75 steigen zu wollen, in Frage  :o - was will der Narr da oben so ganz allein?!
(Übrigens hab ich heute von einem netten Flusikammeraden die Hilfe erfahren, die meine Kiste und ColDo soweit auf Vordermann brachten, dass ich sogar auf eurem geliebten ATAG Server fliegen konnte und da gab es auf kt 60 richtig auf die Glocken. So allein auf weiter Flur, wie Du vorgibst, scheint man in solchen Höhen garnicht zu sein.)
Die Macher können es sich nicht leisten, sich nur um die Semiprofis zu kümmern, sondern sind auf jeden Cent angewiesen, der in ihre Kasse fliesst, desswegen sollte jeder da mitgenommen werden, wo er gerade steht. Hier scheint das nicht so wichtig zu sein, hier wird jeder, ob er um Hilfe ruft, oder was kritisiert, weil es schlecht, oder garnicht umgesetzt ist, verjagt - man bleibt halt lieber unter sich...
Ich hoffe Du kannst jetzt folgen und wenn nicht, se es drum.

Nebenbei bemerkt, sorry dass ich der deutschen Sprache nicht so mächtig bin wie Du, bin nur Fussgänger. -gibt wichtigeres...

Offline 1.JG2_Radick

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #31 am: 22.Oktober.2012, 00:22 »
Ich habe auch schon das Thema "maximale Höhe" im Sturmovik TS angesprochen... mir wurde gesagt die konnten früher nicht höher fliegen als 7-8 k, mhhhh na gut dachte ich mir alles was ich im Internet über die 109E gelesen habe stimmt also nicht  ::)


Heinz

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #32 am: 22.Oktober.2012, 01:29 »
Die E-3, Standart hier im Spiel, hatte schon eine Dinstgipfelhöhe von 10500m...

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #33 am: 22.Oktober.2012, 07:19 »
Amüsant finde ich ja wie sich die Kritiker immer als Märtyrer empfinden, fragt sich nur warum, weil andere anderer Ansicht sind?

Die Macher können es sich nicht leisten, sich nur um die Semiprofis zu kümmern, sondern sind auf jeden Cent angewiesen, der in ihre Kasse fliesst, desswegen sollte jeder da mitgenommen werden, wo er gerade steht. Hier scheint das nicht so wichtig zu sein, hier wird jeder, ob er um Hilfe ruft, oder was kritisiert, weil es schlecht, oder garnicht umgesetzt ist, verjagt - man bleibt halt lieber unter sich...
Das Problem ist der Kosten Nutzen, jede Programmzeile kostet Geld, das Geld möchte man als Entwickler ja irgendwann wieder herein bekommen am besten noch mit Kinderchen. Nun stellt sich dann halt die Frage investiere ich €10000.- in einen Bereich den vielleicht 1% meiner Kunden interessiert oder lieber doch in einen der für 60% der Kunden wichtig ist. Da die Mittel begrenzt sind werden es wohl doch eher die für 60% wichtigen Bereiche sein.
Das Problem bei der Entwicklung heutiger Simulation ist nun mal das der Markt recht überschaubar ist, was dann natürlich bedeutet das man am Ende Probleme bekommt das investierte Geld wieder einzuspielen. Deswegen gibt es ja so gut wie keine Simulationen mehr, weil die Publisher das finanzielle Risiko scheuen. Mich persönlich wundert ja immer noch das 1C, Maddox Games einen Nachfolger für Cliffs of Dover entwickeln lässt. Nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten hätten sie den Laden am besten Dicht gemacht. Man wirft schlechtem Geld nun mal kein gutes hinterher.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.298
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #34 am: 22.Oktober.2012, 09:10 »
Ok, jetzt mal zu den historischen Realitäten..... :P
Ich weiß das das Höhen FM tatsächlich vermurkts ist, denke aber das die wichtiger Baustellen in den letzten Jahren hatten als daran herrum zu schrauben.....
Historisch korrekt jedoch ist, das die damals weder Druck-, noch beheizbare Kabinen hatten. War den meisten denn doch zu ungemütlich da oben und in den engen Kabinen ließen sich auch nicht unbegrenzt Pelze überziehen.
Flughöhen der Spit-Staffeln in der Schlacht um England von 8-10.000m werden heute zwar immer wieder gern wieder gegeben, kamen in der Realität aber wohl eher seltener vor.
Die Einflughöhen der Bomber lagen bai ca. 4 - 6K....die Jäger waren in der Höhendeckung 1 - max. 2 K darüber.
Die Mär das die Spits immer von oben kamen, wurde von den deutschen Bomberbesatzungen verbreitet, da die ja wirklich immer eins auf den Deckel bekamen. Die 109er jedoch waren fast immer auf dem selben Level, manchmal im Vorteil, manchmal im Nachteil......

Nur ein kleines Beispiel warum diese  Höhenluftkriegs-Geschichten nicht ganz stimmen kann.
Als Deutschland unter Dauerbombenhagel lag, verbreiteten die Kondens-Trails der Bomber Angst und schrecken und waren eigentlich IMMER mit den Bombenangriffen verbunden, gibt ja auch tausende Fotos und Videos davon.

Im Luftkrieg um England jedoch waren diese Trails eher selten und zumeist von Luftkämpfen der Jäger gezeichnet.......

Aber die können diese Simulation natürlich total realistisch machen wie in IL21946 z.B. und lassen I16 Monsterkampfjäger auf 12K rumgurken..... :D
Warum regt Euch bei CloDo jeder Mist auf wenn euch solche Sachen wie die mit der I16 in 1946 nie interessiert haben?

@ Heinz: Na endlich, vielleicht könnte man mit Düssel zusammen ja mal ne Runde aufm ATAG drehen....... ach ja, Standard;D

Varrattu

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #35 am: 22.Oktober.2012, 09:44 »
Die E-3, Standart hier im Spiel, hatte schon eine Dinstgipfelhöhe von 10500m...

Die Volldruckhöhe des DB601A lag je nach Motorvariante bei max. 4500 Meter. Das ergibt sich aus historischen Datenblättern zu den Motoren...
Ich kann nicht nachvollziehen, wie mit diesem Leistungslimit die Dienstgipfelhöhe von 10500m erreicht werden kann... Existiert dazu irgendwo  eine objektive Quelle? War es überhaupt notwendig, auf maximaler Höhe rumzudümpeln?

Gruß Varrattu

Offline JG2001_Eule

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #36 am: 22.Oktober.2012, 16:02 »
Kleiner Hinweis zu den Höhen in denen geflogen wurde. So zwischen 6500 und 8000 Metern bei den Englandeinsätzen war Standart. Quelle: Mein Vater ( 6 Luftsiege) 150 Feindflüge Jagdflieger in 1/JG53 1 Staffel. Desweitern konnte die 109 E bis 10500 Höhe steigen. Schwamm dann aber mehr als das sie noch flog.  Vater wurde am 9.September abgeschossen Höhe ca. 7500m aus der Maschine rausgekommen in 6500m.
Die  E4 hatte zu dem Zeitpunkt übrigens noch eine  manuelle Propellerverstellungen, die Automatik kam erst später Ende  1940.
Gruß Eule

Varrattu

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #37 am: 22.Oktober.2012, 16:14 »
Respekt !

Wie hat er das mit dem Sauerstoff hingekriegt?

Gruß Varrattu

Offline JG2001_Eule

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #38 am: 22.Oktober.2012, 16:25 »
AH ein ungläubiger Thomas. Also in der 109 Sauerstoffmaske, deswegen Verbrennungen "nur" Stirn, Nacken und Hände (Haut hing an den aufgerollten Fingernägeln herrunter) Steckschuss im rechten Unterschenkel. Das man in 6500 meter Höhe noch atmen kann dürfte ja bekannt sein, da hatte mein alter Herr in dem Moment ganz andere Sorgen. Im übrigen nach zu lesen in dem Buch von Chris  Goss "Brothers in Arms" ISBN 0 947554 37 8 :)
Gruß Eule

Varrattu

  • Gast
Re: Steam-Patch Oktober 2012
« Antwort #39 am: 22.Oktober.2012, 16:42 »
Vielen Dank für die Information. Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich den Eindruck erweckt habe ein ungläubiger Thomas zu sein.

Aber war ja eh OT, auch dafür möchte ich mich vorsichtshalber entschuldigen.

Gruß Varrattu