Autor Thema: Logitech G940 Bastelwochenende - Interesse - Zeit- Ort  (Gelesen 1734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Wer Lust & Interesse hat, seinen Logitech mal gründlich unters Messer zu nehmen, mag dieses hier mal bekunden damit man absehen kann, ob es sich lohnt, ein Wochenende dazu zu organisieren.

Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • Team Fusion
Re: Logitech G940 Bastelwochenende - Interesse - Zeit- Ort
« Antwort #1 am: 18.Juli.2011, 17:37 »
Meiner ist zum Teil schon gemoddet, aber es stünde noch aus:

- R1 und R2 an einen BU0836 hängen
- Die 3 Trimmer an einen BU0836 hängen
- Die beiden Throttle-Hebel mit Hall-Sensoren versehen
- Die Pedale mit Hall-Sensoren versehen.

Die BU0836s und Hall-Sensoren habe ich, passende Magnete fehlen mir noch...

Für die 10 ReversalBugged Achsen des G940 braucht man 2 BU836X (8 Achsen pro BU0836 und den X, weil man dort keine Knöpfe-Matrix selbst löten muss).

Bei so einem Bastelwochenende könnte man ja gleich auch noch Knopfpaneele bauen: die BU0836 verwalten ja auch 32 Knöpfe, man könnte also 64 Knöpfe belegen.

Artist

Offline I./ZG15_Falke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 409
Re: Logitech G940 Bastelwochenende - Interesse - Zeit- Ort
« Antwort #2 am: 19.Juli.2011, 14:37 »
Glücklicherweise habe ich schon 2 Bu836X, und schon ein paar Ideen für Paneele, jedoch eher mit Drehwertgebern.
Für Trimmung habe ich das schon im Einsatz, geht Klasse, da man 2 Drehrichtungen und einen Taster als 0-Steller verwenden kann.

Hall Sensoren und Magnete habe ich noch keine, aber schon reichlich Interesse den G940 derart zu pimpen.

Noch keine Lösung habe ich für echte Schalter. Fahrwerks Schalter und Klappenschalter alá  Me110, daran wäre mir schon gelegen. Auch eine Abbildung der Selbstschalter für Lampen etc. wäre toll.