Autor Thema: Information für die Schüler der JFS  (Gelesen 18555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.289
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #40 am: 11.September.2012, 21:00 »
Sniper, kannst Du das Datum Eures Trainings nach hinten schieben? Der Clarski wollte am Do mal bei uns reinschnuppern .... Danke

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #41 am: 11.September.2012, 21:12 »
Na ja Clarsky will die Schulung in Clodo, nur gibt es da noch keine, da wir erst mal den nächsten regulären Patch abwarten und testen müssen. Wir haben ja noch gar keine Karten und Schulungsunterlagen für. Entweder er besorgt sich auf die Schnelle 1946 oder ich sehe schwarz für die Schulung.  ::)

Offline M_Carski

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 9
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #42 am: 11.September.2012, 21:46 »
also 1. immernoch CARSKI ^^ (phonetisch Zarski also mit einem C und nicht K ;) )
2. wird das auf die schnelle nix mit 1946 ... sorry julian! vllt. erbarmen sich ja die tutoren und machen eine privat schulung, das wäre wirklich nett von euch. möchte nämlich nich das jemand wegen mir benachteiligt wird!

ich hoffe ich mach euch keine allzu großen unannehmlichkeiten

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #43 am: 12.September.2012, 06:44 »
zu 1. kommt davon das man von Lohan abschreibt.

Die einfachste Möglichkeit an 1946 zu kommen ist über Good old Games als Download:
http://www.gog.com/gamecard/il_2_sturmovik_1946

Es gibt 1946 auch bei Steam, wobei die GoG Version zu bevorzugen ist, da die Steam-Version ab und zu Probleme machen kann. Ein weiterer Vorteil der GoG Version ist das diese keine CD-Abfrage mehr hat.

Wichtig ist das es die 1946 Version ist, es gibt auch Sammel Editionen die können aber nicht auf den neuesten Stand gepatcht werden. Beim Installieren ist dann darauf zu achten das man es nicht in den Programme-Ordner installiert, sondern in einen anderen wie z.B. C:\Spiele etc. , sonst funkt die UAC von Vista oder 7 ab und zu dazwischen und führt zu Merkwürdigkeiten.
 

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.289
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #44 am: 12.September.2012, 08:36 »
Clarski hört sich klarer an ...... 8)

Offline SniperS

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 187
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #45 am: 12.September.2012, 10:13 »
@LoHan: Aber klar doch können wir die Schulung verschieben! Kein Problem....  ;)
So lange M_Carski nicht IL-2 Sturmovik 1946 mit aktuellen Patch hat, kann es auch so keine Schulung geben.

@M_Carski: Besorgst du dir das Spiel in der oben genannten Version und gibst uns eine Info, wann wir starten können? Danke!

@JulianB: Ich habe deine Email bekommen und werde dir die Unterlagen per email zusenden. Solltest du noch Fragen haben melde dich bitte.

@all: Wir werden den Schulungstermin aus oben genannten Gründen verschieben. Ich werde diesen jetzt im JFS Kalender löschen.

Sobald dann die Voraussetzungen gegeben sind wir der Termin nach Rückspreche stattfinden.

Gruß
SniperS
 
Motto der Jagdflieger: Lachend hinauf, verbissen drauf, wackelnd zurück, Jagdfliegerglück!

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #46 am: 01.Oktober.2012, 17:41 »
Biete im Oktober auch wieder Schulungen der Grundmodule an, sofern Bedarf besteht. Bei Interesse also bitte Bedarfsmeldung abgeben. Für Fliegerische Grundlagen habe ich für nächste Woche Dienstag einen Termin eingestellt.

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #47 am: 07.Oktober.2012, 18:44 »
Hmm, Rückmeldung und Interesse tendiert gegen Null, schade! Habe den Termin wieder gelöscht.

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #48 am: 08.Oktober.2012, 07:09 »
Gefühlt ist der Bedarf für IL-2 classic Schulungen wohl endgültig "gegen null". Da die Entwicklung für CoD jetzt abgeschlossen scheint und der RC raus ist müsstet Ihr Euch jetzt mal überlegen, ob der RC zumindestens ausreichend stabil/sicher ist um auf dessen Basis die Grundschulungen durchzuführen. Da wäre das Interesse sicherlich größer. Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Offline Trantor

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 975
  • Burn Baby Burn!
    • Jagdgruppe Ost
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #49 am: 08.Oktober.2012, 13:23 »
Wie der Patch ist schon da ???
Warum sehe ich bei Steam denn nix ???





 ;D

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.289
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #50 am: 08.Oktober.2012, 14:26 »
Dat geht doch nicht Allons......wie sollen Tutoren ohne Fachwissen (löbliche ( mir bekannte) Ausnahme, Kodiak), in CloDo eine Schulung abhalten können.....
Hapert ja schon an der Installation eines einfachen Beta Patches ;) (Ordner paste/copy = fertig)

Hier braucht es als erstes eine Tutoren Schulung!

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #51 am: 08.Oktober.2012, 14:33 »
Letzter Stand unter den Tutoren war, dass wir über CloDo-Schulungen nachdenken, wenn ein offizieller Patch raus ist, der die gröbsten Probleme behebt. Es ergibt meines Erachtens momentan (wegen des enormen Zeitaufwandes) keinen Sinn, Module zu entwickeln, da die weitere Entwicklung des Spiels nicht ausreichend absehbar ist. Zum jetzigen Stand würden wir riskieren, neu entwickelte Module nach kurzer Zeit wieder komplett über den Haufen zu werfen. :o

Offline SirAthlon

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Cliff of Dover Sammlung
    • SEOW Server
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #52 am: 08.Oktober.2012, 16:15 »
Hier mal ein Link für die Vorschulung, z.B. ME110  ;)

http://www.raafsquad.com/cliffs/bf110/bf110c.htm
System:
FX 8350 4,00 /4,8Ghz
16 GB DDR3 1833 CL 9-10-9-30
ATI 290x 4GB 512Bit
SSD MX100 512GB für Clod il2-1946 BoS + Win7 64Bit
3 TB Seagate Barracuda 7200 rpm

SEOW Server i7 2600 3,8Ghz
8 GB 1600 CL 9-9-9-24
GPU 3000 512 MB
SSD Samsung 840Pro 256 GB
1.5 TB Samsung 5400 rpm

Offline FREDDO

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #53 am: 08.Oktober.2012, 20:24 »
alles eine Frage des Missionseditors. Aber der sollte genug hergeben um den Basiskurs in Szene zu setzen. Mehr wie Anlassen, Rollen am Boden, Starten, Platzrunde, Landen , Motormanagement, generelle Hilfe in den Einstellungen, bla bla braucht es da ja zunächst mal gar nicht. Und das erstmal für die 109er, die Spit, Hurri, dann alles was sich im Rahmen von Jabo ändert. Und dann das ganze 2 motorig und dann Navigation Grundlagen, dann fliegen und navigieren mit Bordintrumenten (Stichwort Kurssteuerung und Leveln), alles Dinge die reibungslos gehen, wenn man will und das sogar alles auf der selben Karte vom selben Platz aus. Läuft stabil und grafisch recht hübsch gemacht auf COD RC und demnächst sicher als offizieller Patch. Und die heute gebaute Karte wird dann wohl sicher noch funktionieren und ich denke nicht das mit BOM die Auswahl des Treibstofftankes wieder wegfällt oder der Ölkühler oder das die Kurssteuerung der He111 wieder durch einen Knopf alla Levelstabilizer ausgetauscht wird. Ich für meinen Teil fliege gerne FSX (GA einmot max 2 Mot, Prop, Turboprop) und COD ist mir noch immer zu easy in der Bedienung. Das die Magneten von allein funktionieren ärgert mich wirklich. Oder das es Hebel gibt die funktionslos sind wie in der HE 111 P2 der Kompressorhebel... verdammt das ist echt ärgerlich. Hält mich aber nicht davon ab COD zu fliegen, Karten zu bauen und zu testen. Das einzigste was derzeit wohl echt schlecht umzusetzen geht ist der Navigations Blindflug, mangels geeignetem Schlechtwetter und fehlender geeigneter Flakfunzel. Aber dann macht man das eben anders im Sinne von Kartenumrundung und Aufklärungsmission mit vorher selbst erstelltem Flugplan. Und der ist einzuhalten wie ist doch egal. Stellt sich nur die Frage ob es überhaupt Bedarf gibt, denn diejenigen die heute COD fliegen werden das wohl alle nicht mehr brauchen.


Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #54 am: 08.Oktober.2012, 22:44 »
Hier mal ein Link für die Vorschulung, z.B. ME110  ;)

http://www.raafsquad.com/cliffs/bf110/bf110c.htm


Cool. Haben die gut gemacht - Danke für den Link!

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #55 am: 09.Oktober.2012, 09:31 »
alles eine Frage des Missionseditors. Aber der sollte genug hergeben um den Basiskurs in Szene zu setzen. Mehr wie Anlassen, Rollen am Boden, Starten, Platzrunde, Landen , Motormanagement, generelle Hilfe in den Einstellungen, bla bla braucht es da ja zunächst mal gar nicht. Und das erstmal für die 109er, die Spit, Hurri, dann alles was sich im Rahmen von Jabo ändert. Und dann das ganze 2 motorig und dann Navigation Grundlagen, dann fliegen und navigieren mit Bordintrumenten (Stichwort Kurssteuerung und Leveln), alles Dinge die reibungslos gehen, wenn man will und das sogar alles auf der selben Karte vom selben Platz aus. Läuft stabil und grafisch recht hübsch gemacht auf COD RC und demnächst sicher als offizieller Patch. Und die heute gebaute Karte wird dann wohl sicher noch funktionieren und ich denke nicht das mit BOM die Auswahl des Treibstofftankes wieder wegfällt oder der Ölkühler oder das die Kurssteuerung der He111 wieder durch einen Knopf alla Levelstabilizer ausgetauscht wird. Ich für meinen Teil fliege gerne FSX (GA einmot max 2 Mot, Prop, Turboprop) und COD ist mir noch immer zu easy in der Bedienung. Das die Magneten von allein funktionieren ärgert mich wirklich. Oder das es Hebel gibt die funktionslos sind wie in der HE 111 P2 der Kompressorhebel... verdammt das ist echt ärgerlich. Hält mich aber nicht davon ab COD zu fliegen, Karten zu bauen und zu testen. Das einzigste was derzeit wohl echt schlecht umzusetzen geht ist der Navigations Blindflug, mangels geeignetem Schlechtwetter und fehlender geeigneter Flakfunzel. Aber dann macht man das eben anders im Sinne von Kartenumrundung und Aufklärungsmission mit vorher selbst erstelltem Flugplan. Und der ist einzuhalten wie ist doch egal. Stellt sich nur die Frage ob es überhaupt Bedarf gibt, denn diejenigen die heute COD fliegen werden das wohl alle nicht mehr brauchen.

Nichts für ungut, aber wenn das "alles [nur] eine Frage des Missionseditors" wäre, wozu brauchen wir dann Tutoren? Zu einer didaktisch sinnvollen Schulung gehört ganz erheblich mehr als nur eine Trainingskarte - das ist nur den meisten Schülern nicht bewusst.

Außerdem geht Dein Beitrag nicht darauf ein, dass es Piloten gibt, bei denen CloDo trotz Erfüllung sämtlicher Systemvoraussetzungen schlicht nicht stabil läuft. Bei uns im Geschwader haben wir davon mehrere, und die haben absolut keine "Rechner-Krücken"...

Offline DerDa

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 404
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #56 am: 09.Oktober.2012, 10:48 »
Also vielleicht lernt ein alter Hund ja doch noch mal ein neues Kunsstückchen...
oder sogar wie er eine FW 190 ohne Bruch zu Boden bringt.

Ich bin zwar reiner Offliner und will´s auch bleiben, aber bei manchen Sachen kommt man allein schwer weiter. Langer Rede kurzer Sinn: ich könnt mich durchringen doch noch mal die Schulbank zu drücken. Geht bei mir aber immer erst abends, so ab 20:30 / 21 Uhr, wenn die Gören schlafen und die Frau vorm Fernseher geparkt werden kann.

Offline FREDDO

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #57 am: 09.Oktober.2012, 11:23 »
@Randy klar gehört mehr dazu, aber das "mehr" ist das gleiche "mehr" wie in 1946. Die Schulung statt in 1946 auf COD abzuhalten ist nur eine Frage des Missionsdesigns und des Willens der Tutoren.

Das es Leute gibt die trotz erfüllter Systemvorraussetzungen das Game nicht zum laufen bekommen will ich ja gar nicht bezweifeln, aber wenn die Hardware wirklich "tauglich" ist und der RC drauf ist, dann liegt es wohl an der restlichen Software, oder im Game ist doch ein versteckter Code eingebaut der sagt ätsch die Seriennummer deiner CPU passt uns nicht.

Aber egal und zurück zur Schulung als solches, ich hätte Interesse an den weiterführenden Kursen Jabo und Ju87, evtl. auch reine Jagd, aber 4.09 interessiert mich nicht mehr wirklich und für 4.11.1 oder HSFX passen die Schulungsunterlagen ja eh nicht. Also fällt das ganze wohl auch weiter aus.

Offline I/JG11_Hannes

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Geschwaderführer I/JG11
    • I/JG11
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #58 am: 09.Oktober.2012, 20:56 »
@Randy klar gehört mehr dazu, aber das "mehr" ist das gleiche "mehr" wie in 1946. Die Schulung statt in 1946 auf COD abzuhalten ist nur eine Frage des Missionsdesigns und des Willens der Tutoren.

FREDDO, weisst du eigentlich, wieviel Arbeit in der Erstellung der Schulungskarten und der Schulungsunterlagen steckt? Man kann nicht schnell mal eine Karte "hinklatschen" und drauflosschulen. Die Karten und Unterlagen , die wir für IL2 1946 in jahrelanger Arbeit erstellt hatten, müssen komplett neu erarbeitet werden. Wir fangen quasi bei Null an. Das Fliegen in CoD ist wesentlich komplexer geworden und nur wenige haben sich intensiv damit befasst, weil das Spiel nicht zufriedenstellend lief. Jetzt, nach dem letzten Beta-Patch scheint auch das Problem mit dem Netcode gelöst worden sein, zumindest sind Staffelstarts auch mit 10 oder mehr zweimotorigen Maschinen möglich, wie wir bei uns im I/JG11 festgestellt haben.
Die Grundvoraussetzungen für ein reibungsloses Onlinefliegen scheinen also gegeben zu sein.
Fakt ist, dass sich die Tutoren allesamt intensiv mit den neuen Gegebenheiten auseinandersetzen müssen, sprich, sie müssen die Schulungsmaschine bis ins kleinste einwandfrei beherrschen.
Fazit: Es wird m.E. noch geraume Zeit dauern, bis die JFS auf CoD schult.


Wer kämpft, kann verlieren.  Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
  

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.289
Re: Information für die Schüler der JFS
« Antwort #59 am: 10.Oktober.2012, 14:58 »
Hannes hat Recht!