Autor Thema: Grundlagen am 30.06.11  (Gelesen 1441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline I/JG11_Hannes

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Geschwaderführer I/JG11
    • I/JG11
Grundlagen am 30.06.11
« am: 27.Juni.2011, 21:14 »
Zu obiger Schulung haben sich zwei Schüler (Zorro + Sunnny) angemeldet, die schon ziemlich weit im Grundlagenteil fortgeschritten sind.

Soll das eine Auffrischung sein oder dient das der Arbeitsbeschaffung eines alten, ergrauten Tutors? ;D


Abgesehen davon haben wir 12 (!) Bedarfsmeldungen für Modul 1 und keiner von denen meldet sich an................???????
« Letzte Änderung: 27.Juni.2011, 21:18 von I/JG11_Hannes »
Wer kämpft, kann verlieren.  Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
  

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: Grundlagen am 30.06.11
« Antwort #1 am: 28.Juni.2011, 10:08 »
Falls der ergraute Tutor einem ewige Schüler noch ne Auffrischung verpassen könnte wäre ich gerne auch dabei. Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Offline Sunnny

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Grundlagen am 30.06.11
« Antwort #2 am: 28.Juni.2011, 14:13 »
Dient sowohl der Auffrischung, als auch den grauen Haaren eines alten Tutors ...  :-*

Welche Vorbereitung ist eigentlich konkret für das Navigationsmodul erforderlich ?
Was brauche ich da alles an Unterlagen ?
Muß ich mir diesen Flugrechenschieber zusammenbasteln ?

Viele Grüsse
Sunnny

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Grundlagen am 30.06.11
« Antwort #3 am: 28.Juni.2011, 14:43 »
Du brauchst etwas um eine Strecke und einen Winkel zu messen. Also ein Geodreieck reicht normalerweise aus. Ein Taschenrechner ist natürlich auch nicht verkehrt und die Karte solltest du dir ausdrucken und die benötigten Formeln zur Hand haben.