Autor Thema: Der Nachrichtenthread  (Gelesen 296184 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.301
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2200 am: 17.Oktober.2016, 23:02 »
Ja, ..... da waren es 50 Spitfire in Burma oder so :D
Die Türken kopieren aber auch jeden Schei.....

Offline Aleki

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 174
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2201 am: 06.Januar.2017, 07:12 »

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.290
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2202 am: 07.Januar.2017, 07:58 »
Wir haben andere Probleme. Ich sag nur Bienensterben und Phosphormangel.
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline zander

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 466
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2203 am: 09.Januar.2017, 12:14 »
Wir sollten uns also zuerst um die grossen, globalen Probleme kümmern, bevor wir diese in kleine, einzelne Elemente zerlegen?

Leider läuft das auf eine politische Diskussion raus, und das wird hier ja nicht gerne gesehen.

Offline Messerjockl

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 569
    • Jagdgeschwader 42
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2204 am: 05.März.2017, 10:01 »
immer diese Fake News  :P  (Das Märchen vom Fachkräftemangel)

! No longer available Small | Large
« Letzte Änderung: 06.März.2017, 22:43 von Messerjockl »
Ich persönlich finde aber regelmäßig Trost in der Erfahrung, daß ich doch nicht ganz alleine bin und daß da draußen noch mehr Verrückte rumlaufen.   (Ulf Penner)

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.301
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2205 am: 06.März.2017, 09:06 »
....... lol, wann kam denn dieser Beitrag..... Mittwoch um 23:45 auf Arte wahrscheinlich :D
Und die Macher dieses Films werden jetzt schwerlich neue Aufträge von den "Öffentlich Rechtlichen" erhalten, gell ........
Aber egal, wenn ich all diese Schmarotzergesichter in diesem Film sehe, diese "Ungelernten", "Unqualifizierten" in höchsten Ämtern dann bleibt mir nur noch eines zu sagen.
Ja, wir haben einen Fachkräftemangel...... vor allem in der Politik.
Im September könnten wir das ändern, gewahr werden welchen Wert unsere Stimme wirklich hat.
Nicht das ich denke, das eine "Alternative" aus nicht weniger Schmarotzern besteht, aber mann beendet diesen Mehltau diese Seilschaften die sich über dieses Land gelegt haben man kappt diese "gewachsenen Strukturen".
Und wenn die Neuen es nicht besser machen, dann sind diese nach vier Jahren wieder weg vom Fenster. Dann wählen wir halt so lange, bis wir endlich wieder eine Regierung haben die die Interessen des Volkes vertritt und dessen Meinung respektiert und nicht mit Lügen wie dem Fachkräftemangel dem Lohndrücker-Lobbyismuss dient.
Huch, ich habe geträumt........  gewählt wird im September natürlich der Schulz, nen ganz feiner "Sozialdemokrat" dem die Belange des arbeitenden Deutschen ganz, ganz doll am Herzen liegt!  8)

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.290
Re: Der Nachrichtenthread
« Antwort #2206 am: 06.März.2017, 18:09 »
Nenne mir eine Alternative und ich wähle diese.

So wie es aussieht, hat man nur die Wahl zwischen dem einem oder dem anderen Übel.


Und wer nicht merkt, dass Schulz einfach positioniert wird anstatt das die Partei mit guter Arbeit überzeugt, dem ist nicht zu helfen. (Bevor das falsch verstanden wird: es ist nicht nur bei Schulz so, sondern (momentan) bei jeder Partei).
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".