Autor Thema: Öldruck  (Gelesen 2220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline grayson1337

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 35
Öldruck
« am: 27.Oktober.2010, 10:16 »
Hi, mein Problem ist, dass ich nach ein paar eingesteckten treffern mit schwarzem rauch oder auch Öl auf der Frontscheibe nicht genau weiß, wie lange mein Motor noch laufen kann. Ich weiß, welche Anzeige im Cockpit dafür verantwortlich ist, weiß aber weder den genauen standard druck, noch bei druckverlust wann der Motor ausgeht. Kann mich da jemand aufklären?
cheers
gray

Lafutsch

  • Gast
RE: Öldruck
« Antwort #1 am: 27.Oktober.2010, 13:22 »
Hmm, meistens entwickelt sich nach ner Zeit deine LieblingsMaschienen, auf jeder Seite meist ein oder zwei. Bei denen hörst du einfach irgentwann, wann der Motor ausgeht, und du weist ca die zeit wann nach dem Treffer der Motor ausgeht. Bei der 109 hast du glaub ich ca zwei Minuten, ehe du komplett kampfunfähig bist, und dannach fast keine Zeit mehr wo der Motor überhaupt noch läuft. Von der Anzeige des Öldrucks hab ich leider keine Ahnung, aber ich sehe es immer ganz gut am Drehzahlmesser, zunindest bei deuscteh Maschienen. Manchmal hört sich der Motor grauenhaft an, aber nach nem Blick auf dem Drehzahlmesser siehst du das er trotzdem noch ansehnliche Leistung liefert. So zumindest mach ich das ;)

Offline JG107_Vali

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 2
RE: Öldruck
« Antwort #2 am: 28.Oktober.2010, 03:24 »
zwei minuten kommt grob hin... wenn du nett zu ihm bist, du kommst aber auch weiter...

dazu solltest du aber die JFS besuchen...

Gruß Vali
« Letzte Änderung: 08.Februar.2011, 23:57 von Vali »

Offline Tomcat

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 43
RE: Öldruck
« Antwort #3 am: 28.Oktober.2010, 21:05 »
Bei den meisten alliierten Flieger kannst du davon ausgehen, dass deren Motoren um einiges länger halten, als die der Achsenmühlen.
Bei der 109 sinds wie schon gesagt, knapp 2-3 Minuten, da hilft es auch nicht mit niedriger Drehzahl zu fliegen. Eher Gas geben um soweit zu kommen wie möglich. Am Besten so lange steigen wie möglich um noch segeln zu können ;)

Bei der Spit z.B. merkt man es manchmal gar nicht, dass der Motor getroffen wurde. Du siehts es hängt immer von der jeweiligen Maschine und deren Motor ab. Einen groben Richtwert für alle Maschinen gibt es da nicht.
« Letzte Änderung: 01.Januar.1970, 01:00 von Tomcat »

Offline grayson1337

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 35
RE: Öldruck
« Antwort #4 am: 28.Oktober.2010, 22:43 »
Also bedeutet es, dass sozusagen jeder treffer der den Öldruck beschädigt hat, mehr oder minder gleich vom spiel abgehandelt wird. Hätte ja sein können, das man den Druckverlust auch über längere zeit beobachten kann und dann anhand daran, errechnen kann wie lang einem noch bleibt. Wenns aber immer grob 2-3 min sind, weiss ich bescheid :)

Offline Tomcat

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 43
RE: Öldruck
« Antwort #5 am: 29.Oktober.2010, 18:15 »
Wie gesagt, bei deutschen Maschinen der 109er Reihe, kannst du mit nur 2-3 Minuten rechnen. Der Motor der Fockemuster halten da deutlich länger, kommen aber auch nicht an die Laufzeit der alliierten Maschinen ran. Zudem gibt es zwei Arten von Treffern, die den Öldruck beeinflussen. Einmal mit und einmal ohne schwarze Frontscheibe, wobei der zweite Fall relativ selten eintritt. Am Besten du gehst nach Gehör. Das lässt sich immer gut abschätzen. Aber ich fliege nach Motortreffern immer zurück zum Gartenzaun, da ein Motor mit Öldruckverlust immer ausfällt. Aber eben halt mehr oder minder schnell....

Lafutsch

  • Gast
RE: Öldruck
« Antwort #6 am: 30.Oktober.2010, 01:04 »
Machs einfach so: wenn du rinen Motortreffer bekommst und es merkst, bei deutschen maschienen volle Leistung, rausholen was geht, und steigrn und sofort richtung Heimat. Bei alliierten maschienen die nicht gleich hochgehen halt so fliegen das du ihn net durch Ueberhitzung schrottest:)
Achja und nochwas: Teilweise faengt der Motor an richtig schwarz zu rauchen, so wie halt bei nem Brand. Wenn das der Fall ist: Sofort ueber eigenes Gebiet und sobald du da bist raus, nicht landen oder heimfliegen. Du hast nach der Meldung Motor:brennt.  Bei der 109 5-7 Sekunden Zeit bis die Maschien explodiert. Das ist sehr sehr knapp, und meistens stirbst du wenn du di Meldung siehst;)