Autor Thema: Jason Statement zum Wechsel der Engine  (Gelesen 7111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Jason Statement zum Wechsel der Engine
« am: 12.Dezember.2012, 16:45 »
Für jene denen er nciht bekannt ist, Jason ist bei 777/Rof das ,was Ilya bei MG/Clod war.
Scheinbar mit einem besseren Händchen, Grundvorraussetzungen oder was auch immer ...


Zitat
Let me try to give some context here.

A lot of weird assumptions in this thread, but we expected some blow-back so no worries.

Comparisons to CLOD are natural and we don't expect everyone to love everything we do, but we'll work hard to please as many folks as we can.

Our engine is indeed advanced and does A LOT very well including our ME. The former CLOD team members that have joined us are very impressed with our engine. CLOD may have done some things well, but over many years and many millions of dollars it didn't do everything quite well enough. For you its a hobby and a little bit of money, but for the business interests involved it is their careers, reputation and big money at stake. Decisions to move on and make changes have to be made or it all goes away with no future.

I hope everyone joins our new forum and reads our FAQ. And all this talk about ROF business models and stuff is not accurate for this product. We are proud of what we have accomplished with ROF considering where we started and it has been a blessing to ready us for building a WWII product. As already sated, the business model will not be like CLOD and not exactly like ROF.

So before you condemn us and our engine for trying to make WWII give us some time to do our thing and in the meantime feel free to play CLOD to your heart's content. I'm sorry some of you are disappointed about CLOD development stopping, but it was not our baby, although Loft did oversee the final patch and made sure it was a good one for you. Loft says you're welcome btw.

There is no animosity among the new blended team and they are already working hard on this product together. Give us a chance to earn your business. Overall response has been quite favorable and many long time IL-2 community members have already contacted us wanting to lend a hand with everything from data collecting, model building and mission creation. There is much to be looking forward to.

Just imagine a world of regular content releases, moderately priced, with new planes and theaters on a well-functioning engine with interesting 3rd party content being made. Not since the original IL-2 has anyone even gotten close to this promise. IL-2 was released what over a decade ago? We want to give this to you, but we can only get there if you give us a fair shot and your support. If this fails, I don't see anyone else attempting such a product for a long, long time. Only 1C and 777 are foolish enough to try. Give us some credit for that. There is WT and WOWP coming, but it won't be the same as a Sturmovik product.

That's all I will say in this thread. I will continue to work with everyone in the new IL-2 forum.

Jason


Quelle


Gerade im unteren Absatz stecken ein paar wahre Worte. Loft ist imho der ehem. Chef bei Rof , bevor RoF/NeoQ zu RoF/777 geworden ist.Persönlich bin ich ganz guter Dinge das daraus was werden könnte.
« Letzte Änderung: 12.Dezember.2012, 16:49 von Nephris »

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #1 am: 13.Dezember.2012, 11:19 »
Zitat
but we can only get there if you give us a fair shot and your support.

Genau das sollten sich alle hinter die Ohren schreiben, die CloDo mit ihrem weinerlichen Getue in den Ruin trieben......

Ansonsten hört sich das für mich erst einmal OK an ......schaun mer mal was wird und inwiefern sich die ROF Engine dahingehend entwickeln läßt das eine brauchbare Landschaftsgrafik und genug Objekte generiert werden können. So einen geblurten Comicstile würde ich nicht so dolle finden. Besser als in unserem geliebeten IL2 Urprogramm ist es allerdings allemale.....

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #2 am: 13.Dezember.2012, 17:07 »
Sorry LoHan aber mit weinerlichem Getue wurde Clod nicht in den Ruin getrieben. Das haben die selbst ganz allein geschafft.

Gruß Ace

Offline Hans Richter

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #3 am: 13.Dezember.2012, 17:11 »
Sorry LoHan aber mit weinerlichem Getue wurde Clod nicht in den Ruin getrieben. Das haben die selbst ganz allein geschafft.

Gruß Ace

So isses.
Volo ergo sum


Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #4 am: 13.Dezember.2012, 17:33 »
Ihr Weiner , Ihr ;)

Offline ariyaner

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #5 am: 13.Dezember.2012, 18:01 »
der kleine im strampler hat halt immer recht  und bekommt alles was er will  ;D
bekommt er sein eis nicht steht er schreiend im supermarkt und heult die komplette belegschaft zusammen
danach schleckt er stolz sein eis
zum glück hatten wir im osten kaum eis :)

aber trotzdem hattet ihr recht
könnt stolz drauf sein
und euch nun die nächsten jahre erstmal wieder mit dem cheaterverseuchten il2 rumplagen
ohja - da sind massenweise cheater unterwegs
ok - undn paar spits auch ^^

Offline 1.JG2_Radick

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #6 am: 13.Dezember.2012, 18:38 »
ein paar spits auch  :D zu geil  :D

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 971
  • No Panic !!!
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #7 am: 14.Dezember.2012, 07:24 »
Die Ansage von Jason klingt doch sehr vernünftig und hat schon im Grundsatz mehr Hand und Fuss, als das was man meistens vom CloDo-Team zu hören bekam. Gute Sache.

Ich denke schon, dass wir den Jungens Ihre Chance einräumen sollten, was bleibt auch sonst übrig? Oder hat hier jemand fett im Lotto gewonnen und will die Sache selbst übernehmen?  ;D


An unsere systemtreue Garde (CloDo seit 2010 Gutfinder): Zu aggressiven Aufhänger gestrichen.

Bitte bitte verzichtet doch ein bisschen auf euren Fanatismus, Übereifer und vorallem Überlegenheit in punkto CloDo, selbst ihr solltet erkennen, dass CloDo nicht bei der Basis der ehemaligen IL2-Community angekommen ist. Dieses permanente Angeätze nützt weder euch, noch den Kritikern und schon garnicht der Flusigemeinde, die "Lebhaftigkeit" dieses Forums spiegelt dies ganz deutlich wieder. Zu CloDo kann jeder seine Meinung vertreten, denn nicht nur das Rumgeheule nervt, auch dieses permanente Schöngerede.
« Letzte Änderung: 14.Dezember.2012, 10:34 von ulyssesOne »
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Corto

  • Gast
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #8 am: 14.Dezember.2012, 09:40 »
An unsere systemtreue Garde (CloDo seit 2010 Gutfinder):

Bitte bitte verzichtet doch ein bisschen auf euren Fanatismus, Übereifer und vorallem Überlegenheit in punkto CloDo, selbst ihr solltet erkennen, dass CloDo nicht bei der Basis der ehemaligen IL2-Community angekommen ist. Dieses permanente Angeätze nützt weder euch, noch den Kritikern und schon garnicht der Flusigemeinde, die "Lebhaftigkeit" dieses Forums spiegelt dies ganz deutlich wieder. Zu CloDo kann jeder seine Meinung vertreten, denn nicht nur das Rumgeheule nervt, auch dieses permanente Schöngerede.


Wahre Worte.
« Letzte Änderung: 14.Dezember.2012, 09:42 von Corto »

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #9 am: 14.Dezember.2012, 09:56 »
Zitat
An unsere systemtreue Garde (CloDo seit 2010 Gutfinder):


Wie kann man das was Du ganz richtig meintest, denn ernst nehmen nach diesem Satz, Ulysse? Datt verrat mir mal.....

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 971
  • No Panic !!!
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #10 am: 14.Dezember.2012, 10:27 »
Ich hab nur versucht, deine durchaus provokante Art zu imitieren ... jaja ... man darf den Erfolg eben in Frage stellen ... Nein, auch ich schäme mich dafür nicht.  :P


EDIT: Aber gut, du hast insofern recht, dass es keine besonders diplomatische Einleitung war.  ;)
« Letzte Änderung: 14.Dezember.2012, 10:30 von ulyssesOne »
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #11 am: 14.Dezember.2012, 13:14 »
.....hatte Dich schon verstanden......
Schämen ist out, Fremdschämen ist in ;)

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #12 am: 14.Dezember.2012, 18:07 »
Ich hab Euch trotz allem lieb :-*

Offline usrusr

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 824
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #13 am: 14.Dezember.2012, 21:05 »
Das liest sich doch schon mal deutlich besser als nur "RoF vertickt jetzt auch WW2-Maschinen und darf dafür die etablierte Marke von 1C verwenden":
  • 777 war schon am "goodbye-patch" zumindest organisatorisch beteiligt (Erkenntnis: der Wechsel war nicht ganz so ein Schnellschuss wie befürchtet)
  • Zumindest Teile des Teams werden übernommen (ich nehme mal an, dass es sich nicht nur um den alten 777-Soundmann handelt, der sich natürlich prima rückintegrieren lassen sollte)
  • eine leise Hoffnung, dass Bezahlcontent vielleicht wirklich nicht in Form eines à la carte - Flugzeugmenüs wie bei RoF umgesetzt werden (mit all seinen demotivierenden Auswirkungen auf Planesgestaltung) sondern als kleine Komplettpakete für in sich geschlossene Szenarien (hier befürchte ich aber, dass ich zu viel in den Text hineininterpretiere)

Offline windbeutel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 713
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #14 am: 15.Dezember.2012, 00:59 »
Abwarten und Tee trinken. Beeinflussen können wir eh nichts.

Finde es einerseits gut, dass Jason das übernimmt, denn er scheint ein fähiger Manager zu sein. Andererseits grauts mir vor der RoF Engine oder auch nur abgeleiteter RoF Engines. Ich mag sie einfach nicht besonders.

Das Clodo nicht bei der IL2 Community angekommen ist, liegt aus meiner Sicht aber nicht nur an dem verpatzten Release (seit letzten Patch sollte es eigentlich keinen Hinderungsgrund geben, Clodo gut zu finden, sofern man dem Spiel eine Chance einräumen möchte und halbwegs aufgeschlossen ist), sondern halt auch, dass Flusis ihre Zeit hatten und der Zenith wohl einfach überschritten wurde. Selbst ich bin nicht mehr so heiß aufs Fliegen wie noch vor 5 Jahren ...
"Life is just another bugged script."

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #15 am: 15.Dezember.2012, 06:30 »
Da stimme ich dir zu, das Problem das FluSis haben ist schlicht und ergreifend ein Nachwuchsproblem, hat man auch an der JFS gemerkt seit vier Jahren ging die Schülerzahl kontinuierlich bergab, bis es keinen Sinn mehr machte seine Freizeit für zwei, drei Leute im Monat zu opfern.  :-X
Die Entwicklungskosten stehen im Moment in keinem Verhältnis mehr zum zu erwartenden Gewinn. Man stelle sich vor man hätte die Gelder wie für AAA-Titel für die Entwicklung einer FluSi zur Verfügung.  ::)

Offline ariyaner

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #16 am: 15.Dezember.2012, 08:45 »
ich glaub da hat kodiak nen sehr entscheidenden punkt angesprochen
meine lösung hierfür wäre ein spiel mit sehr unterschiedlichen schwierigkeitsstufen
ähnlich wie warthunder
in denen dann die protagonisten jeweils für sich gegeneinander antreten
es aber auch die möglichkeit gibt gegeneinander zu spielen
(um die möglichkeiten aufzuzeigen und denn willen sich weiterzuentwickeln zu fördern - erhöhter spielspass)
rein technisch, grafisch muss das dann aber nen meilenstein sein

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.060
  • Team Fusion
Re: Jason Statement zum Wechsel der Engine
« Antwort #17 am: 15.Dezember.2012, 23:10 »
Über das, was eine 'gute'  Flusi ausmachen könnte, gab es hier eine interessante Diskussion, die dann leider einschlief....

Und zum Thema Nachwuchsförderung hier ein Ansatz...  ;D