Autor Thema: Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?  (Gelesen 1339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waggelchen

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 29
Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?
« am: 28.Juli.2016, 18:48 »
Mein Sturmovik Laptop war lange Zeit in der Ecke, weil ich für die Arbeit einen anderen kleineren Laptop benutze und deshalb auf den Großen nicht angewiesen war. Der Toshiba ist nach 2 Jahren Nutzungsdauer zickig geworden. Ich habe diesen nun in die Reparatur gegeben und wieder bekommen.
Das Stromkabel zum Bildschirm hatte einen (Achtung Wortspiel) Waggel-Kontakt und so war eine nachhaltige Stromversorgung nicht mehr gegeben.

Jetzt wo der Laptop wieder funktioniert (Sturmovik 1946 + die ganzen Updates läuft problemlos), habe ich mir die Frage gestellt, ob ich meine heissgeliebte FW-190 A-3 auf in Sturmovik Stalingrad fliegen kann.

Systemvorraussetzung ist laut eine Fachzeitschrift für Stalingrad folgende:

Betriebssystem    WinXP, WinVista, Win7, Win8
CPU    Intel Core 2 Duo (2,6 Ghz+)
Arbeitsspeicher    4096 MB
Grafikkarte    1024 MB
DirectX    9.0c
DVD-Laufwerk    DVD
Soundkarte    DirectX kompatibel


Toshiba:

Betriebssystem    Win7
CPU    Intel Pentium P6000 (1,6 Ghz)
Arbeitsspeicher    4096 MB
Grafikkarte    512 MB: ATI Mobility Radeon™ HD 5145 unterstützt HyperMemory™ Technologie
DirectX    9.0c
DVD-Laufwerk    DVD
Soundkarte    DirectX kompatibel

Also Grafikkarte muss definitiv gewechselt werden und der CPU auch. Den RAM könnte ich auch erweitern, kostet ja nicht die Welt.

Nun stellt sich mir die Frage, was für Bauteile sind da geeignet?
Was passt da rein?


« Letzte Änderung: 28.Juli.2016, 20:08 von Waggelchen »

Offline Waggelchen

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?
« Antwort #1 am: 28.Juli.2016, 19:25 »
Intel Pentium P6000 ist ein PGA 988 Sockel.

Da müsste ich mal die Suchmaschinen mit füttern.


Offline Bulldog

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?
« Antwort #2 am: 29.Juli.2016, 07:50 »
Würde ich lassen, bei den minimalen Systemanforderungen wirst Du über den Himmel ruckeln. Das macht Dir dann keinen Spaß.
Mal ein paar Eckdaten um Spaß am Spielen zu haben.

CPU mind. 4x3,6Ghz
Speicher mind. 8GB, besser mehr
Grafikkarte, gute Frage da kenne ich mich mit den mobility Versionen nicht aus. Aber auf keinen Fall shared Memeory.
Festplatte sollte beim Laptop eine SSD sein.

Mein Fazit: Die Investition in den alten Laptop lohnt nicht und die neuen kosten ordentlich Euros!
II./ZG15_Bulldog.....Bombenmässiger Lieferservice!!!


AMD FX 8350 @4,0Ghz / Win10 64 / 16GB / HD 7950 3GB

Offline Waggelchen

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?
« Antwort #3 am: 29.Juli.2016, 13:44 »
Danke für die Infos.

Der Trend geht also wieder zu einem Turm.

Die PGA Sockel gehen gerade mal bis 2900 Ghz und sind in dem Bereich schon schweineteuer.
Bis 2500 Ghz bezahlt man noch unter 100 Euro. Ab 2600 bist bei ca. 300 Euro (neu).

Die 4 Gig Ram sind in der Referenz eher ein Witz. Die sind ja schon beim Sturmovik alt
schon zu 80% ausgelastet.

Ich werde da auf jeden Fall mal nachhaken, denn jetzt wo ich das Sturmovik Stalingrad
gesehen habe mit seinen grafischen Zauberwerk ist das Fliegen auf Sturmovik alt irgendie
sehr nüchtern. Das kann nur ein gemeinsamer Onlinespaß anheben.


Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.298
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Notebook Toshiba Satellite aufrüsten?
« Antwort #4 am: 31.Juli.2016, 09:44 »
Joa, Waggel.... der Lappy reicht nicht mehr für BOS/BOM.
Um diese Grafikpracht zu genießen muss wohl was neues her..... würde da aber eher einen Desktop PC empfehlen!