Autor Thema: Online Fliegerei tot?  (Gelesen 7429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FG28_matkenhaus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #40 am: 29.Mai.2016, 01:32 »
Ja, hast Du.

und nein: Bei mir sind die Bäume auf MAX.

Aber egal: Andere Töchter haben auch schöne Mütter, vielleicht geht der Zug wirklich in Richtung BoS/BoM oder gar DCS, was Simulation angeht. Ansonsten kann man auch Warthunder oder gleich WoT spielen, mir doch egal...  ;D

« Letzte Änderung: 28.Januar.2017, 11:50 von FG28_matkenhaus »

Offline Willi

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #41 am: 29.Mai.2016, 13:04 »
Alle träumen von Simulatoren, sind aber doch alles nur Spiele....
Eins leichter, oder eben aufwendiger, wie es halt dem jeweiligen Spieler mehr oder weniger Spass macht.


Offline Bronco

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #42 am: 29.Mai.2016, 14:25 »
Alle geben vor, von Simulationen zu träumen. In der Realität will sie kaum jemand. Selbst vorsichtig eingesetzte Realeinstellungen der vorhandenen "Sims" lassen sich in der Community oft nicht durchsetzen und führen zu leeren Servern. Nur um mal den grössten Witz zu nennen: GPS  >:(

Offline FG28_matkenhaus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #43 am: 29.Mai.2016, 14:35 »
... sorry...
« Letzte Änderung: 11.Oktober.2016, 12:04 von FG28_matkenhaus »

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.301
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #44 am: 29.Mai.2016, 22:06 »
...was hat denn das Ganze jetzt mit "Online Fliegerei tod?" zu tun??

Offline robtek

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 511
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #45 am: 29.Mai.2016, 22:12 »
Da hat matkenhaus wohl die Antworten von 2 threads getauscht, dann macht es irgendwie sinn.

@thomsen1958: nee, bis ich zum BoS/BoM/Bo... Fan werde muß sich noch einiges ändern, aber da mein Geschwader damit fliegt muss ich die Kröte halt schlucken, Gemeinschaft ist wichtiger als Ambiente.
System:
Win 8.1
Asus Crosshair IV Formula
Phenom II 1100T
16GB Corsair 1600
MSI 7950
CPU Watercooled
Logitech G19 & G940
& den üblichen Kram, DVD-RW etc...

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.301
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #46 am: 29.Mai.2016, 22:15 »
....ha ha ha, ein Fanboy  8)
Peace! ;)

Offline FG28_matkenhaus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #47 am: 30.Mai.2016, 04:16 »
 :D

Offline Willi

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #48 am: 30.Mai.2016, 11:24 »
Ja, und realistisch muss alles sein. So wie 1941 in einer Me 109, bei schönem Sonnenschein, in 5000m Höhe, bei angenehmer Raumtemperatur von 21°C, Vielleicht noch ein paar tolle Wolken ohne Vereisungsgefahr, ein schnelles scharfes zoom damit man die Spitfiere oder Yak auch frühzeitig erkennt , für den Luftkampf hoffentlich realistisch programmierte 2cm Geschosse, einen Gegner der sich mit zerschossenem Ölkühler nicht noch 10 Minuten erfolgreich wehrt, für den Rückflug ein modernes GPS, bei der Landung auf dem Heimat-horst beste Wetterbedingungen, eine Tasse Kaffee auf dem Schreibtisch und sollte mal ein Baum im Wege stehen............ Ihr wisst schon was ich meine.

Aber Luftkrieg SPIELEN macht doch Spass

Offline FG28_matkenhaus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Online Fliegerei tot?
« Antwort #49 am: 30.Mai.2016, 13:23 »
Ja, ich habe mich zum Beispiel geärgert, dass TeamFusion den "Vereisungs"-Effekt aus Clodo entfernt hat. Das mussten die, weil die ganze Community sich geärgert hat, dass das Spiel nicht läuft.

Ich selber hatte zu dem Zeitpunkt des Erscheinens des Spiels (2011) grade ein bisschen Geld übrig und habe mir zum Start von Clodo einen Spielerechner NEU gekauft. Über Geld möchte ich hier ungern reden, aber der war nicht ganz billig, zumindest für meine Verhältnisse...

Mir gefiehl aber das HOBBY Flugsimulation so sehr, dass ich mir gesagt habe: "Mein altes System ist jetzt veraltet" (obwohl der Rechner von 2008 war.) Ich habe den selber aktuell gehalten (neue Grafikkarte, mehr RAM), weil mir das Freude machte.

Warum erzähle ich das alles?

Ich war bereit, für mein HOBBY Geld auszugeben. Einige (nicht alle) waren dazu nicht bereit und weigerten sich, für ihr Hobby Geld in die Hand zu nehmen. Das ist aber deswegen nicht die Schuld (kann man da überhaupt von SCHULD reden?) der Entwickler. Mein Spiel (IL-2 Sturmovik "Cliffs of Dover", die Älteren hier im Forum werden sich erinnern), lief am Anfang auch nicht flüssig, nach mehreren Patchen dann doch (irgendwie).

Die heutige Gesellschaft will alles immer SOFORT, und wenn sie es nicht bekommt, muss der gute alte SÜNDENBOCK herhalten, weil ja niemand zugeben will, auch SCHULD zu haben.

Ich möchte hier niemanden belehren, aber waren die Entwickler wirklich ALLEIN SCHULDIG an dem Dilemma des IL-2-Nachfolgers?

Edit: Mein Spiel lief auch mit "Vereisungs-Effekt" flüssig, na gut, es "ruckte" mal kurz, aber mein Rechner konnte das Spiel ziehen, deshalb habe ich mich an dem Clodo-Bashing hier im Forum nicht beteiligt. Deshalb war ich sogar eine kurze Zeit hier nicht mehr Mitglied. Selbst aus meinem Geschwader war ich kurz ausgetreten...
« Letzte Änderung: 11.Oktober.2016, 12:02 von FG28_matkenhaus »