Autor Thema: i7-6700k  (Gelesen 1070 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Angus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Zerstörergeschwader I<<Wespe>>
i7-6700k
« am: 06.Januar.2016, 20:25 »
Habe vor meinen i7-3770k durch einen i7 6700k zu ersetzen!Hat schon wer einen ?
Bräuchte Hilfe zum Motherboard,Ram(denke 16GB reichen) und Kühler!
Wäre für Eure Empfehlungen dankbar!

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 966
  • No Panic !!!
Re: i7-6700k
« Antwort #1 am: 07.Januar.2016, 18:40 »
Hallo Angus,

habe den Schritt bereits hinter mir und muss ehrlich gestehen, dass mich der "Leistungsschub" etwas enttäuscht hat ... ich meine, da liegen immerhin mehrere Intel-Tick-Tocks (CPU-Generationen) dazwischen. Ich persönlich würde dir raten, weiterhin zu warten, der 3770k bedient noch so ziemlich alles, was da so an Software rumfliegt. Da AMD in den letzten Jahren zwar Preis-Leistungs-Sieger vorstellte, aber der Performance von Intel deutlich hinterher läuft, gibt leider auch Intel kein richtiges Gas, lediglich die integrierte GPU macht nennenswerte Fortschritte, aber mal ehrlich, wer nen 6700k kauft, ist nicht wirklich an der GPU interessiert ... oder?!?

Solltest du den Schritt doch wagen wollen ... ja, Minimum 16 GB RAM und eine SSD fürs System, sprich Windows.

Meine Kombo hat mir bisher nur Probleme gemacht und so richtig weiss ich nicht, woran es liegen könnte, habe aber das MoBo MSI Gaming M7 Z170A oder die M2 SSD von Kingston in Verdacht. Ich halte mich deshalb auch lieber mit Empfehlungen zurück. Werde demnächst auf ein Gigabyte-MoBo wechseln, damit hatte ich lange gute Erfahrungen. Das Betriebssystem wird wieder auf eine zuverlässige Intel-SSD umziehen.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Angus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Zerstörergeschwader I<<Wespe>>
Re: i7-6700k
« Antwort #2 am: 07.Januar.2016, 19:04 »
Danke ulyssesOne,
ist vielleicht doch ein Schnellschuss Gedanke von mir......werde wohl noch etwas warten(aber dieses Jahr auf jedem Fall).
Mal schauen ob AMD dieses Jahr was raushauen wird,was ich wiederum nicht Glaube aber Hoffe......wenn nicht kommt der I7-6700k.
Wenn dein wechsel vollbracht ist,berichte mal Bitte.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.289
Re: i7-6700k
« Antwort #3 am: 07.Januar.2016, 22:00 »
@Ulyssee: Das MSI Board ist die Krux!

@ Angus: Warte! Du willst jetzt rasch die Oculus Spezis erfüllen...... erstens sind die Spezifikationen viel zu hoch, keine Ahnung warum und zweitens, warte nur ein Jahr und Du wirst sehen das es an jeder Ecke Oculus Clone aus China für 99,-€ geben wird..... die werden nicht viel schlechter sein und werden gleichzeitig den Preis fürs Original drücken helfen :D
Wer ne Oculus für diesen Preis kauft, schämt sich auch nicht überteuerten Apple-Foxcon Müll zu kaufen :P ;)

Offline Angus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Zerstörergeschwader I<<Wespe>>
Re: i7-6700k
« Antwort #4 am: 08.Januar.2016, 10:53 »
Nee.....spiele mit den Gedanken seit dem sich meine Grafikkarte langweilt.
Oculus hat selbst meine schmerzgrenze überschritten :(