Autor Thema: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module  (Gelesen 23046 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: DCS: World Update 1.2.1
« Antwort #60 am: 02.Oktober.2012, 21:23 »
Na, schon alle auf v.1.2.1 oder wartet Ihr die Behebung des Activation Bug oder des Performance Bugs ab?

Ich hab noch nicht aktualisiert

Zitat
DCS 1.2.1 Updates


Der Schritt zu DCS Version 1.2.1 bedeutet zahlreiche Änderungen und Verbesserungen die gesamten Reihe von DCS Produkten. Wie bei allen DCS Produkten, ist die Installation von DCS: World (1.2.1) Voraussetzung für die Installation eines DCS Moduls der Version 1.2.1.

DCS World 1.2.1:

http://www.digitalcombatsimulator.com/index.php?ProductId=21&end_pos=137&scr=product&lan g=en

DCS 1.2.1 Module:

http://www.digitalcombatsimulator.com/index.php?end_pos=136&scr=products&lang=en

Die Änderungen in 1.2.1 beinhalten:
DCS World 1.2.1:

Dieses neue Update von DCS: World bietet eine Reihe neuer Features und Korrekturen. Die wichtigste Neuerung ist der Auto Updater, der Deine DCS: World Installation zukünftig automatisch auf dem neuesten Stand halten wird, ohne dass zuerst vollständige Versionen heruntergeladen und manuell installiert werden müssen.

    Neue Auto Updater Funktion hinzugefügt. Dadurch wird DCS: World automatisch auf dem neuesten Stand gebracht, sofern eine Verbindung zum Internet besteht.
    Bestückung mit KMGU-2 Behältern im Ressourcen Manager korrigiert.
    Multi-Player Stabilität verbessert und Probleme mit dem Master Server behoben.
    Das Su-25T Flughandbuch wurde aktualisiert.
    In einigen Zoom-Stufen fehlende Wälder auf der Karte korrigiert.
    Im SEAD MOdus zeigt das HUD der Su-25T das richtige S-125 Symbol an.
    Die russischen AWACS nutzen nun das metrische System (nicht mehr Fuß).
    Die Anleitung wurde um die Erklärung des Rollenwechsels im Einzelspieler Modus erweitert.
    Zusätzliche Tastatur- und Joystickbefehle für die Su-25T hinzugefügt.
    Optimierung der Modelle der IL-76 MD, IL-76 M und A-50.
    Fortgeschrittenen Aufgaben “Escort” und “Follow” für Flugzeuge im Missionseditor hinzugefügt.
    Su-25 T Autopilot korrigiert.
    Abgasstreifen der Raketen- und Lenkflugkörper korrigiert.
    Die Gun Pods der Su-25T werden nun korrekt dargestellt.
    Verbesserte Wassereffekte.
    Neues F/A-18C Modell.
    Neues MiG-31 Modell.
    Neues T-90 MBT Modell.
    DCS Benutzerhandbuch aktualisiert.

DCS: P-51D Mustang (Final) 1.2.1:


    War Emergency Power implementiert.
    Spornraddynamik für realistischere Wirkung überarbeitet.
    Realistisches Kühlsystem hinzugefügt und in das thermodynamische Simulationsmodell des Triebwerks integriert.
    Physik des Fahrwerks überarbeitet, dadurch realistisches Verhalten im Zusammenspiel mit Fahrwerksklappen und -verriegelungsmechanismen.
    Fahrwerksklappen können nun bei zu hoher Geschwindigkeit beschädigt oder abgerissen werden.
    Abnutzung und Beschädigungen des Triebwerks durch hohen Ladedruck bei niedrigen Drehzahlen, Überhitzung und übermäßigem Einsatz von WEP implementiert.
    Öldruck ist jetzt von der Viskosität abhängig. Ölverdünnung ist jetzt möglich und hat einen direkten Einfluss auf die Triebwerksleistung.
    Die vordere Instrumententafel und das K-14 Visier sind nun federgelagert.
    Das K-14 Visier wurde auf Grundlage von K-14 Dokumenten überarbeitet.
    Das Anti-Booster Klappe des Seitenruders funktioniert jetzt korrekt.
    Die Bewegungen des Steuerknüppels und der Ruderpedale sind jetzt durch das Rudermoment eingeschränkt.
    Der Luftwiderstand der Landeklappen wurde korrigiert
    Die Helligkeit der Lampen und Anzeige der elektrodynamischen Instrumente variiert mit der elektrischen Spannung. Am besten lässt sich das beim Start des Triebwerks beobachten.
    Der Anlasser kann jetzt aufgrund von Überbeanspruchung durch übermäßige Verwendung oder Überlastung durchbrennen.
    Ladehemmung der Bordgeschütze bei Verwendung bei zu hoher G-Last hinzugefügt.
    Die Temperatursensoren der Kühlklappen können jetzt beschädigt werden.
    Alle Fehlfunktionen des Flugzeug werden nun korrekt im Debriefing aufgeführt.
    Sounds für die Anlasseinspritzung, das Öffnen und Flattern des Fallschirms während des Abstiegs und die Landung des Piloten wurden hinzugefügt. Der Sound der Kabinenhaube wurde ebenfalls verbessert.
    Die Tendenz, während des Starts nach links zu rollen, wurde korrigiert.
    Die Darstellung des Pilotenmodells in der “Red Tail” Maschine wurde korrigiert.
    Animation des Notaustiegs verbessert.
    Landescheinwerfer beim Missionsstart in der Luft korrigiert.
    Die Cockpit-Tooltip des Geschützschalters korrigiert.
    Funkinformationen im Missionseditor korrigiert.
    Verbesserte P-51D KI.
    Reset des SCR-522 in einigen Situationen korrigiert.
    Auswirkungen der G-Kräfte auf die Flugzeugstruktur angepasst.
    Verbesserte Karten des Piloten.
    Kollisionsmodell des Fahrwerks angepasst.
    Leistung der Trimmung im Mehrspielermodus korrigiert.
    Das Startverhalten des Flügelmanns wurde verbessert.
    Das RPM Modell des Propellers wurde verbessert.
    Sounds für die Bewegungen des Steuerknüppels und der Ruderpedale hinzugefügt.

DCS A-10 Warthog 1.2.1:


    Flugmodell aktualisiert.
    Neue APU Sounds.
    Flugverhalten in Rückenlage korrigiert.
    Fortgesetzte Änderung von Kurs und Flugrichtung nach Ende der Betätigung des Einstellknopfs behoben.
    TGP Tracking überarbeitet. Das TGP wechselte ca. eine Sekunde nach Ende des Schwenks in den INR Modus. Es wird jetzt in den AREA/POINT Modus wechseln.
    Empfindlichkeit der Sensorachsen beim Verlassen des LSS bei Sichtbehinderung des TGP korrigiert.
    Im Luft-Luft Modus kann der TGP nur noch in den POINT und RATES Modus wechseln.
    Das TGP wird nun wieder in den RATES Modus wechseln wenn das Ziel im Luft-Luft (A/A) Modus verloren wurde

DCS: Black Shark 2 1.2.1:


    Senkrechtes Rahmenstück des rechten Cockpitfensters wiederhergestellt (Innenansicht).
    Die Lampen- und Instrumentenhelligkeit wurde korrigiert.
    Die Schatten der IR-Lenkkörper auf dem Wasser wurden korrigiert.
    Die Abchasische Bemalung des Ka-50 wurde korrigiert.
    Die klickbaren Zonen im Cockpit wurden korrigiert.
    Die Anzahl der im Zonen die im PVI gespeichert werden können wurde korrigiert.
    NDB Anzeige in der Karteansicht des ABRIS korrigiert.
    Die Rotorschatten auf dem Boden wurden korrigiert.
    Ka-50 Reparatur auf der Landebahn korrigiert
    Das PVR wird nicht mehr durch den SUO (Waffensystem) Schalter aktiviert
    Die Logik des SUO (Waffensystem) Schalters wurde überarbeitet - er steuert jetzt die Fähigkeit, Waffen abzufeuern und den Waffenstatus anzuzeigen. Zudem liefern die externen Treibstofftanks keinen Treibstoff mehr, wenn der Schalter auf AUS steht.
    Probleme mit den Vikhr ATGM behoben.
    Die Kontrollampen des Autopiloten und des Datalink erlöschen jetzt bei einem Stromausfall.
    Die Hydraulikinstrumente fallen jetzt bei einem Stromausfall aus.
    Die Außentemperaturanzeige (über dem Piloten im Kanzeldach) wurde implementiert.

DCS: Combined Arms Beta 2, 1.2.1:


    Die “Fernglas” Schaltfläche in der F10 Kartenansicht wurde geändert.
    Verbesserungen bei der Verwendung des Mauscursors.
    Instruktionsmodus für KI Einheiten wurde verbessert.
    Neue Benutzernachricht beim verzögerten Start hinzugefügt.
    Rollenauswahlfunktion korrigiert.
    Reichweitenanzeige für die Artillerie in der F10 Kartenansicht wurden hinzugefügt.
    Sichtblockade in einigen Situationen behoben.
    Steuerung von SAM durch Spieler korrigiert.
    Turm- und Kompassdrehung der ZSU-23-4 korrigiert.
    “Route Refresh” Funktion im Mehrspieler-Modus hinzugefügt.
    Spielernamen bei allen CA Einheiten im Mehrspieler-Modus korrigiert.
    Visier der Panzer im Zoom korrigiert.
    Munitionsstatusfeld korrigiert.
    Artillerie-Zielzuweisung durch Battlefield Commander im Mehrspieler-Modus korrigiert.
    Lock - Unlock Sequenz bei der Zielaufschaltung korrigiert.
    Visier der Panzer für HE Munition korrigiert.
    Feste Verzögerungszeit zwischen Aufschaltungen hinzugefügt.
    Möglichkeit, Ziele hinter Geländemerkmalen aufzuschalten behoben.
    Fähigkeit von Panzern, auf der Stelle zu drehen, hinzugefügt.



matkenhauser

  • Gast
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #61 am: 03.Oktober.2012, 06:02 »
Danke für die Info, 1.2.0 läuft bei mir nicht stabil...

Offline I./NJG6_HeTzeR

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 272
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #62 am: 03.Oktober.2012, 09:50 »
Alles deaktivieren? Hab jetzt schon das Problem, dass ich mein BS2(updated version) nicht aktiviert kriege in der World.... Mail an den Support bleibt unbeantwortet.
Jetzt alles deaktivieren? Damit ich dann gleich alles neu kaufen kann weil nix funzt? SUPER :D

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #63 am: 05.Oktober.2012, 19:43 »
DCS World

Offline I./NJG6_HeTzeR

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 272
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #64 am: 05.Oktober.2012, 20:00 »
Uh-1 Huey?!  :D

Offline I./NJG6_HeTzeR

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 272
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #65 am: 09.Oktober.2012, 14:26 »

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.293
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #66 am: 09.Oktober.2012, 18:31 »
So langsam kommt DCS ja richtig in Fahrt!

Ich freue mich über jeden Flieger, der kommen wird (besonders die Huey), aber irgendwie passen die alle nicht so richtig zusammen, oder? Ein komplettes realistisches Szenario kann man damit nicht aufbauen.
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #67 am: 09.Oktober.2012, 18:51 »
Ne Hind, Apache oder ne Supercobra wären mir 1000 mal lieber. Irgendwie hab ich das Gefühl die wissen nicht, wo sie hin möchten.

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.293
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #68 am: 09.Oktober.2012, 19:08 »
Hind war von Anfang an meine Nr. 1. Die Ka-50 ist ein toller Hubschrauber, der klasse umgesetzt wurde. Aber mit der Hind hätte man mehr machen können, zB Rettungs-Missionen.
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline I./NJG6_HeTzeR

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 272
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #69 am: 09.Oktober.2012, 19:09 »
Die wissen sehr wohl wo sie hin möchten.

Allerdings wollen sie alle ihre Flugzeuge auf den gleichen hohen Standard bringen.
Und einen richtigen Heli, gabs noch nicht. Denn der Ka50 hat ja keinen Heckrotor= viel leichter zu fliegen/steuern.

Eine Huey nachzubauen ist relativ einfach, das Modell hatten sie schon, und das Ding unterliegt keinerlei Geheimhaltung.
Jetzt wird getestet ob die echten Helis überhaupt angenommen werden von der Community, bevor man sich an schwierigere und teuerer Projekte wie ne Hind etc. ranmacht ;)

Verständlich oder?

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #70 am: 09.Oktober.2012, 19:31 »
Die UH1 würd mich reizen.,Weil ich da wärend meiner Dienstzeit mitfliegen konnte.
das ist aber purer egoismus  ;D
Einen historischen zusammenhang haben die Kisten bei DCS zur zeit nicht so wirklich.
Trotzdem ist die Mustang  klasse  :)
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline II/JG11_Frechdachs

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #71 am: 09.November.2012, 16:34 »
Seit gestern gibts DCS:World 1.2.2, Update erfolgt über den Auto-Updater, außerden ist FC3 als Beta ebenfalls nun auf der ED-Seite zu haben.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #72 am: 09.November.2012, 18:23 »
Jau:

Zitat
Lock On: Flaming Cliffs 3 (FC3) is the next evolution of the Flaming Cliffs series. FC3 features the F-15C, A-10A, Su-27, Su-33, MiG-29A, MiG-29S, Su-25T, and Su-25. FC3 aircraft provide an easy learning curve for new players and focuses on a broad range of aircraft rather than a detailed single aircraft. FC3 adds a number of new features and improvements to previous versions of the Flaming Cliffs series. FC3 is a module of DCS: World, which makes it compatible with all other DCS: World titles like A-10C, Black Shark 2, P-51D, and Combined Arms.

Key Features of Lock On: Flaming Cliffs 3 include:

    A DCS World module that is compatible with DCS titles.
    New 6 degrees of freedom (6DOF) cockpit and model for the F-15C.
    New F-15C campaign and single missions.
    Improved cockpit art for Russian aircraft.
    Improved landing dynamics.
    Improved flight dynamics for air-to-air missiles.
    Updated and improved HUDs and other cockpit systems.
    Resource Manager that adds logistics control to missions.
    Expanded theatre of operations map into eastern Georgia.
    Countless other improvements in the areas of the mission editor, special effects, new models, improved terrain detail and AI.

Lock On: Flaming Cliffs 3 will require an installation of Lock On: Modern Air Combat or previous version Flaming Cliffs.



http://www.digitalcombatsimulator.com/index.php?end_pos=136&scr=products&lang=en


Offline II/JG11_Frechdachs

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #73 am: 09.November.2012, 18:27 »
Naja, Evolution ist wohl leicht übertrieben  ;D
Das einzige was etwas überarbeitet wurde ist die F-15, allerdings auch nur optisch. Der Rest ist, so wie sich das im ED-Forum liest, FC2-Standart, also im Westen nix neues...
Aber ich hatte eh nicht vor zum dritten Mal für FC zu löhnen  :D

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #74 am: 09.November.2012, 23:53 »
Über die Übersetzung des englischen mag man sich streiten, über die Umsetzung des Upgrades allerdings nicht. Steht doch alles da.

Lesen wäre da der StandarD  ;)

matkenhauser

  • Gast
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #75 am: 19.November.2012, 18:21 »
Wie funktioniert den der Autoupdater (bin noch auf 1.2.0) von DCS-World?

Oder muss ich den ganzen Rummel nochmal komplett runterladen...

Edit: Ah, jetzt hab ichs auch gelesen, muss wohl alles komplett nochmal laden und dann hab ich demnächst nen Autoupdater...

Edit2: Download läuft, muss ich das alte World deinstallieren, bevor ich das neue installiere, oder drüberinstallieren?
« Letzte Änderung: 19.November.2012, 19:18 von matkenhauser »

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #76 am: 20.November.2012, 00:43 »
Also ich war auf deinem stand.
hab das Alte gelöscht,aber bei mir hat es sogar die einstellungen behalten.
Ohne Gewähr  ;D
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline narfnarf

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 49
Re: DCS:Mig 21 Fishbed und weitere Module
« Antwort #77 am: 20.November.2012, 08:48 »
Das alte löscht du besser.

Die Einstellungen liegen im Benutzerverzeichnis unter "Saved Games", deswegen bleiben die erhalten, wenn du das Spiel löscht.