Autor Thema: Navigation/Spitfire  (Gelesen 2040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline baloueb123

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 82
Navigation/Spitfire
« am: 16.Februar.2015, 19:35 »
Hallo zusammen !!

Momentan versuche ich mich mal an der Spitfire.
Fliege die Desaster Soft Kampagne  "WvsD No. 609 Sqd - Spitfire /low).
Die Spitfire lässt sich ganz gut fliegen wenn man es mal raus hat.
Leider komme ich mit den Kompassen nicht zurecht.
Hat Jemand von Erfahrung damit ??
Dabei interessieren mich die technischen Hintergründe nicht so , ich möchte wissen
wie die Dinger einstellt werden (wann , warum, und wie), Tastaturbelegung habe ich gemacht.
Im Internet habe ich zwar viele Infos gefunden , meistens aber technische Beschreibungen.
Die Lehrfilme ( z.B. auf You Tube ) sind alle auf englisch.
Leider beherrsche ich Englisch nicht so gut , so das diese Filme mir nicht weiterhelfen.

Offline JG4_Continuo

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #1 am: 16.Februar.2015, 19:42 »
Beim Kompass hinter dem Stick hat es ein weisses T. Du stellst den Kompass so ein, das die weissen Linien (bzw. das rote N bei den weissen Linien) bei diesem T liegt (bzw. parallel zum T, in den YT-Videos zu sehen). Den Wert auf den du nun den Kompass eingestellt hast, stellst du beim Directional Gyro wieder ein und addierst 10° um die magnetische Missweisung von 1940 zu korrigieren (ist im Spiel simuliert).

Dieser Vorgang muss immer nach harten Kurven/Rollen/Loopings wiederholt werden, da der Directional Gyro sich leicht verstellt.

hoffe das hilft!

PS: Hab mir das Beladungsprogramm nochmals angeschaut und bei mir funktioniert es auch nicht mehr. Ich schätze, es liegt an einem inzwischen veröffentlichten Windows-Update. Ich selber benutze es nicht mehr.

Offline baloueb123

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #2 am: 16.Februar.2015, 20:05 »
Hi Continu !!

Danke für die schnelle Antwort , werde ich sofort ausprobieren.

Wie gehe ich bei Feindmeldungen vor ?
Wenn mir von der Bodenleitstelle gemeldet wird, Feindflugzeuge in Richtung xy usw.,
bzw. ich mir über Funk die Feindposition melden lasse.

Offline JG4_Continuo

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #3 am: 16.Februar.2015, 21:30 »
Hi Continu !!

Danke für die schnelle Antwort , werde ich sofort ausprobieren.

Wie gehe ich bei Feindmeldungen vor ?
Wenn mir von der Bodenleitstelle gemeldet wird, Feindflugzeuge in Richtung xy usw.,
bzw. ich mir über Funk die Feindposition melden lasse.

Dann fliegst du diesen Kurs. Wenn dir Feinde Kurs 90° angegeben werden, dann fliegst du Kurs 90° und fliegst die entsprechende Höhe (besser etwas drüber für den Angriff).
Sag mal, hast du Teamspeak?

Offline baloueb123

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #4 am: 17.Februar.2015, 18:08 »
Hi Continuo !

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich muss zusammenfassend noch mal ganz blöd nachfragen.
Bei jeder Kursänderung (z.B. Wendepunkt , Feindmeldung, harter Kurswechsel usw. )
muss ich den neuen Kurs zuerst am unteren Kompass einstellen
und danach am oberen (Directional Gyro) übertragen.
Ich gehe mal davon aus , das ich die 10 Grad nur am Anfang (z.B. vorm Start)
dazu addieren muss.
Nein Teamspeak habe ich nicht. Ich habe schon mal was davon gelesen , muss mich aber
nochmal damit beschäftigen.
Welchen Vorteil hat das ?
Was kann man damit alles machen ?
Was braucht man dazu ?
Bin bis jetzt immer nur offline geflogen , da ich noch nicht gut genug für online bin.
Würde aber gern mal mit einer Spit auf einem deutschen Server mitmachen.
Vielleicht gibt es ja ein deutsches  Spitfiregeschwader . Habe noch keins gefunden.

Gruß baluo

Offline JG4_Continuo

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #5 am: 17.Februar.2015, 18:24 »
Hi

Nein, sofern du keine extremen Manöver fliegst, zeigt dir der Directional Gyro nach einmaligem einstellen den Kurs an, den du fliegst. D.h. wenn du den ganzen Flug über sanfte Kurven und keine extremen horizontalen Manöver fliegst, dann reicht ein einmaliges Einstellen.

Probier doch am besten mal, bei eingeschalteten Flugzeugsymbolen auf der Karte genau nach Nord, Ost, West, Süd, etc. zu fliegen. Da kannst du recht gut erkennen, ob du den Kompass richtig eingestellt hast.

Wegen Teamspeak:
Das ist eine Software, die es dir erlaubt, während des Spiels mit anderen zu sprechen. Dazu benötigst du ein Headset. Schau dir evt. mal die Youtube-Videos von JG4_Karaya an. Da kannst du erkennen, wie das funktioniert und du siehst, wie die Online-Fliegerei ungefähr abläuft.
Übrigens: Es ist eine Illusion, sich offline für online trainieren zu können. Das Spiel läuft online so komplett anders ab, dass man am Anfang sowiso wieder ziemlich von vorne anfängt...

Ein Spitfire-Geschwader kenne ich leider auch noch nicht, aber ich weiss von einigen Piloten, welche dir gerne weiterhelfen und ein paar Runden mit dir fliegen würden!

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.033
  • Team Fusion
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #6 am: 17.Februar.2015, 18:54 »
Hi baloueb,

Vielleicht gibt es ja ein deutsches  Spitfiregeschwader . Habe noch keins gefunden.
Wir (Matkenhauser, DerDa und ich) vom FG28 fliegen regelmäßig Mi abend ab 19 und So morgens ab 8 Spitfires... Wir sind kein "Spitfiregeschwader", aber Du kannst gerne mal mitfliegen.

Gruß,
Artist

PS: Wir waren alle offline nicht gut genug für online - bis wir online flogen. A.

Offline baloueb123

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #7 am: 17.Februar.2015, 20:23 »
Hi Continuo !

Danke für Deine Antwort, werde ich mal ausprobieren
und mir das mit Team Speak mal ansehen.
Melde mich wieder dazu.

Gruß balou

Offline baloueb123

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Navigation/Spitfire
« Antwort #8 am: 17.Februar.2015, 20:25 »
Hi Artist !

Danke für das Angebot , werde mich mal melden.

Gruß balou