Autor Thema: Funkfeuer  (Gelesen 2109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reipel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Funkfeuer
« am: 10.Dezember.2014, 17:52 »
Hallo zusammen,
Vieleicht kann mir jemand helfen wie ich im Flug ein Funkfeuer ansteuern kann.
Besonders bei ungerichteten Funkfeuern und Radiosignalen ist das Signal immer das gleiche. Egal ob ich mich daruf zu bewege oder nicht.
Wie also nutze ich das Signal zur Richtungsbestimmung ?

Über Hilfe von euch würde ich mich sehr freuen !!!

Gruß Reiner

Offline ZG26-Ruhland

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Funkfeuer
« Antwort #1 am: 10.Dezember.2014, 19:16 »
In den deutschen Kisten gibt es ein Instrument welches dir anzeigt wohin deine Flugzeuglängsachse relativ zum Funkfeuer zeigt. Also einfach das gewünschte Funkfeuer anpeilen, Nase darauf ausrichten, sodass der Zeiger mittig steht und fertig.

Hier, es ist das Instrument links neben dem künstlichen Horizont:


Ungeachtet dessen habe ich voller Überzeugung für XXX gestimmt. ;)
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline Degalus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Funkfeuer
« Antwort #2 am: 10.Dezember.2014, 21:07 »
Du kannst das Signal von vorne wie von hinten im Flugzeug aufnehmen. Richte dich nach dem Funkfeuer aus.
Wenn du ins Seitenruder trittst und der senkrechte Zeiger in dem AFN in die gleiche Richtung ausschlägt, fliegst du darauf zu.
Schlägt der Zeiger in die entgegengesetzte Richung aus, wie du das Seitenruder trittst, fliegst du davon weg.

Ist also ganz einfach.

PS:
Ich hatte mal für unsere Ausbildung in der I/JG27 eine Ausbildermappe erstellt. Ich hab diese ist nicht mehr fertiggestellt und daher noch WIP aber ich denke fürs üben reichts allemal. Da diese 7MB hat, sende mir deine E-Mail Adresse zu und du bekommst diese Mappe (zählt natürlich auch für interessierte Mitspieler).

Gruß Degalus
« Letzte Änderung: 10.Dezember.2014, 21:18 von Degalus »

Offline reipel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Funkfeuer
« Antwort #3 am: 11.Dezember.2014, 18:29 »
Hallo "ZG26 Ruhland" und "Degalus"

vielen Dank für eure Antworten. Wenn mann´s weiß ist es wirklich einfach. Klappt super.

Das Angebot mit der Mappe nehme ich gerne an. Ich kann jeden Tip brauchen.
Hier meine E-Mail :  reinae.p@web.de

Vielen Dank im Voraus...

Gruß Reiner

Offline Degalus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Funkfeuer
« Antwort #4 am: 12.Dezember.2014, 18:45 »
Mail ist unterwegs.

Offline reipel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Funkfeuer
« Antwort #5 am: 15.Dezember.2014, 20:27 »
Hallo Martin,

diene Mail ist angekommen. Vielen Dank nochmal. Die Mappe ist echt gut.
Durch die Erkärungen mit Abbildung  ist es auch einfach zu verstehen. Besser als ellenlange Texte oder so.

Ich muss dich aber noch ein wenig nerven...
Gibt es ausser der Querpeilung auch die Möglichkeit eigene Schiffe mit Funk auszustatten ? Zum Beispiel zur Luftunterstützung im Seegefecht o.ä. ?!

Liebe Grüsse Reiner


Offline Degalus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Funkfeuer
« Antwort #6 am: 16.Dezember.2014, 17:38 »
Danke Dir.  ;)

Ob das der Editor her gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich frage mich eher, was du vorhast?
Normalerweise melden die Schiffe ihre Position. Die führen aber kein Funkfeuer (lockt ja auch logischerweise den Feind an).
Das Y-Verfahren war ja auch nur für standfeste Ziele (Flugplatz oder Stadt) gedacht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Knickebein_%28Funkfeuer%29
http://de.wikipedia.org/wiki/X-Verfahren

Gruß Degalus

Offline reipel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Funkfeuer
« Antwort #7 am: 18.Dezember.2014, 20:37 »
Hallo Degalus,

die Idee war eigentlich, dass man eigenen Schiffen im Seegefecht zu Hilfe kommen kann. Du hast natürlich Recht wenn ich mithöre tut der Gegner das auch. :-X
Aber es gibt tatsächlich 3 Schiffe mit Funkfeuer. Hab sie beim Stöbern gefunden.

deut. Flakkreuzer Niobe
deut. U-Boot Typ VII C
jap. Amatsukaze DD/1943


Gruss Reiner


Offline iljamuromez

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 3
Re: Funkfeuer
« Antwort #8 am: 25.Dezember.2014, 22:43 »
Hallo zusammen,

nach längerer Pause habe ich mal wieder den "Steuerknüppel" in die Hand genommen, im Moment allerdings nur offline. Auch ich hätte Interesse an mehr Infos zum Thema Funkfeuer und würde ich ebenfalls über die angesprochene Mappe von Degalus freuen.  Meine eMail-Adresse lautet ilja.muromez@gmx.de

Gibt es eigentlich derzeit noch mehr "Unterichtsmaterial"? Bezüglich meiner Flugkünste bin ich leider - nach dem Fortgang der JFS - auf recht mäßigem Niveau stehen geblieben.

Gruß, Ilja

Offline Degalus

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Funkfeuer
« Antwort #9 am: 26.Dezember.2014, 09:44 »
Grüß Dich,

Post sollte unterwegs sein.