Autor Thema: Phising Mail Opfer - Was nun ?  (Gelesen 4284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bleihagel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 545
Re: Phising Mail Opfer - Was nun ?
« Antwort #20 am: 12.August.2014, 20:18 »
Spybot - search & Destroy iss auch nicht übel. Registriert versuchte Änderungen an der Registry und mehr.
http://www.safer-networking.org/private/

Offline screen

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Phising Mail Opfer - Was nun ?
« Antwort #21 am: 14.August.2014, 19:38 »
@Bleihagel . Dieses Spybot hat bei mir haufenweise Malware gefunden. Danke für den Tip.

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.293
Re: Phising Mail Opfer - Was nun ?
« Antwort #22 am: 15.August.2014, 08:55 »
Aber ist Spybot kein Anti-Viren-Programm wie AntiVir oder Avast?


Artist, welches Prg. nutzt du denn?
« Letzte Änderung: 15.August.2014, 11:49 von Deichwart »
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Team Fusion
Re: Phising Mail Opfer - Was nun ?
« Antwort #23 am: 15.August.2014, 10:42 »
Spybot Search and Destroy ist, soweit ich weiß ein "On-Demand-Scanner", nicht ein permanent laufender Wächter, und tatsächlich auf Trojaner spezialisiert...

Artist, welches Prg. nutzt du denn?
Im laufenden Betrieb eine restriktive Linux-Firewall hinter dem (vom Provider gelieferten) Router, (bezahltes) Kasperski Anti Virus (diese "Internet-Suiten" sind m.E. Quatsch) und in regelmäßigen Abständen das bereits erwähnte "Desinfec't" der c't (letzte Version: Ausgabe 12/14). Das ist ein Linux, welches von DVD bootet, die aktuellen Signaturen dreier Virenscanner nachlädt und dann ein Wochenende beschäftigt ist, meine Festplatten zu scannen. U.a. ist der Sinn davon, dass ein bereits tief Windows eingenisteter Schädling sich nicht (mit und im Betriebssystem) verstecken kann.

Der Rest meines Schutzes ist gesunder Menschenverstand: Keine unverlangten Anhänge öffnen (wenn ich eine Sendungsbenachrichtigung in einem zip-Archiv scheinbar von Amazon bekomme, ist das definitiv ein Trojaner); E-Mail Programm, das Mails nur als Text anzeigt (kein HTML, Javascript, etc.). Internet-Recherchen, bei denen man nie weiß, wo man landet, nur mit einem Browser ohne Javascript und Plugins; kein Java und kein Flash installiert, usw. Scheint zu klappen, denn bisher (klopf auf Holz) hatte ich noch nie einen Virus.

Offline II.ZG26-dada

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Phising Mail Opfer - Was nun ?
« Antwort #24 am: 15.August.2014, 14:01 »
Er wurde bloss nicht gefunden  :P