Autor Thema: Server Regeln  (Gelesen 10152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline QueenSix

  • Administrator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 953
Server Regeln
« am: 11.Januar.2011, 21:43 »
Hatten wir beim Ql1 (relativ streng) und Ql2 (relativ international), brauchen wir ein Regelwerk und wenn ja, wie soll es den aussehen?

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Server Regeln
« Antwort #1 am: 11.Januar.2011, 22:36 »
Meine Meinung zu den wirklich ausschlaggebenden (weil entscheidend über "Krieg und Frieden" zwischen den Spielern) Dingen: Startende, landende und rollende/stehende Maschinen und Fallschirme.
Anmerkung: Angriff auf Flugzeuge bedeutet immer den Angriff mit Bordwaffen! (EDIT: Für unseren Queen- man kann eine stehende/rollende oder startende Maschine ja auch mit Bomben angreifen, nicht nur mit Bordwaffen. Daher nochmal ausdrücklich formuliert :P )

Variante A
Der Beschuss von Feindfliegern ist zu jedem Zeitpunkt erlaubt, auch der Angriff auf Fallschirme
Nachteile:
- Verleitet die Spieler zum regelrechten "Mord"
- Garantiert eine feindliche Atmosphäre zwischen den gegnerischen Spielern
- Alleinflieger werden zu reinen Opfern, da sie sich nicht oder nur kaum mit anderen koordinieren und ggf. Schutz anfordern können
- "russische" Verhältnisse. Es geht nur ums Töten.
Vorteile:
- Knallharte Luftkämpfe
- Alle Maschinen brauchen besonders bei der gefährlichen Phase der Landung/Start Jagdschutz -> stark gefördertes Teamwork
- Möglichkeit, sich wahrhaft ritterlich gegenüber wehrlosen Gegnern zu verhalten (wer eine landende/startende/stehende Maschine nicht abzuschießt, weil es die Regeln verbieten, ist regelkonform. Wer sie nicht abschießt, obwohl er es dürfte, ist ritterlich und ehrenhaft)
- Flugplätze können "belagert" und taktisch lahmgelegt werden

Variante A1
Wie oben, jedoch ohne Angriffe auf Fallschirme, schwächt die Nachteile geringfügig ab.


Variante B
Der Beschuss von landenden und startenden Maschinen ist erlaubt, keine Angriffe auf rollende/stehende Maschinen und Fallschirme
Nachteile:
- Fördert eine eher feindliche Atmosphäre zwischen den gegnerischen Spielern
- Alleinflieger werden öfters zu Opfern, da sie sich nicht oder nur kaum mit anderen koordinieren und ggf. Schutz anfordern können
- Edit: Es kann schwierig sein, zu unterscheiden, wann eine Maschine nur rollt und wann sie schon startet. Gleiche Problematik wie weiter unten, siehe C, Beschuss von landenden Maschinen
Vorteile:
- Knallharte Luftkämpfe
- Alle Maschinen brauchen besonders bei der gefährlichen Phase der Landung/Start Jagdschutz -> stark gefördertes Teamwork
- Möglichkeit, sich wahrhaft ritterlich gegenüber wehrlosen Gegnern zu verhalten (wer eine landende/startende/stehende Maschine nicht abzuschießt, weil es die Regeln verbieten, ist regelkonform. Wer sie nicht abschießt, obwohl er es dürfte, ist ritterlich und ehrenhaft)
- Flugplätze können "belagert" und taktisch lahmgelegt werden

Variante B1
Edit: Fällt weg, B1 wäre gleichbedeutend mit A1. Mein Fehler  :blush:


Variante C
Nur der Beschuss von startenden Fliegern ist erlaubt, keine Angriffe auf Fallschirme, landende oder stehende/rollende Maschinen
Nachteile:
- taktische Möglichkeiten werden eingeschränkt, da man Plätze nicht vollständig belagern/lahmlegen kann
- die Frage, wann eine Maschine landet und wann nicht, wird sehr unterschiedlich von den Streitparteien (Sieger/Verlierer) ausgelegt. Egal wie der Admin entscheidet, meist bleibt die "unterlegene" Streitpartei unzufrieden.
- "Flucht" zu den eigenen Plätzen, feiges Versteck-Spiel in der eigenen Platz-Flak.
- eventuell problematisch für Alleinflieger
Vorteile:
- fördert geringfügig Teamplay (Platzsschutz)
- sorgt für eine eher "neutrale" Atmosphäre zwischen den Spielern

Variante C1
Nur der Beschuss von startenden und rollenden/stehenden Maschinen ist erlaubt
Nachteile:
- taktische Möglichkeiten werden eingeschränkt, da man Plätze nicht vollständig belagern/lahmlegen kann
- "Flucht" zu den eigenen Plätzen, feiges Versteck-Spiel in der eigenen Platz-Flak.
Vorteile:
- fördert geringfügig Teamplay (Platzsschutz)
- sorgt für eine bestenfalls "neutrale" Atmosphäre zwischen den Spielern


Variante D
Nur der Beschuss von landenden Fliegern ist erlaubt.
Nachteile:
- Garantiert eine eher feindliche Atmosphäre zwischen den gegnerischen Spielern
- taktische Möglichkeiten werden eingeschränkt, da man Plätze nicht vollständig belagern/lahmlegen kann
Vorteile:
- fördert geringfügig Teamplay (Platzsschutz)
- deutlich angenehmer für Alleinflieger

Variante D1
Nur der Angriff auf landende und rollende/stehende Maschinen ist erlaubt
Vor- und Nachteile wie D


Variante E
Weder startende, landende noch stehende/rollende Maschinen dürfen angegriffen werden, kein Angriff auf Fallschirme
Nachteile:
- vermittelt ein "Kindergarten-Gefühl"
- keine taktischen Möglichkeiten, Plätze können weder "belagert" noch lahmgelegt werden
- viel Arbeit für die Admins (aufgrund dauernder Regelverstöße, bzw. Streitfragen)
- macht Teamwork und Koordination an den Plätzen unnötig
- "Flucht" zu den eigenen Plätzen, feiges Versteck-Spiel in der eigenen Platz-Flak.
Vorteile:
- sehr Anfängerfreundlich und angenehm für Alleinflieger
- sehr freundliche Atmosphäre zwischen den Spielern


Ruhland will Variante B!
« Letzte Änderung: 12.Januar.2011, 19:27 von ZG26-Ruhland »
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Server Regeln
« Antwort #2 am: 11.Januar.2011, 23:00 »
Kann mit Ruhlands B leben,  Probleme sehe ich nur bei rollt er noch oder startet er schon.

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Server Regeln
« Antwort #3 am: 11.Januar.2011, 23:06 »
Richtig, das habe ich vergessen. Wurde entsprechend editiert!

Ich denke allerdings, dass hier der Admin unter Vorlage eines Mitschnittes anhand von Motordrehzahl, Geschwindigkeit und eventueller Staubwolke hinter der Maschine entscheiden sollte.
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline usrusr

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 824
Re: Server Regeln
« Antwort #4 am: 12.Januar.2011, 09:24 »
Wenig Verbote, viele, deutliche Empfehlungen. Bei Verboten kommt es zu ewigem Streit über Regelauslegungen, ohne dass jemals irgend etwas herauskommt ausser 'ich mag Spieler xy nicht'.

Wenn man Opfer  eines Verstoßes gegen eine Empfehlung wird kommt man zu dem gleichen Ergebnis, spart sich und dem Publikum aber eine anstrengende und unnötige Diskussion.

Offline Bear

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 33
Re: Server Regeln
« Antwort #5 am: 12.Januar.2011, 10:29 »
Moin,
wäre auch für Variante B ;)

Aber mal eine andere Sache:
Ist
Zitat
"Flucht" zu den eigenen Plätzen, feiges Versteck-Spiel in der eigenen Platz-Flak.
nicht auch ein taktisches Mittel des Verteidigers ?

Abgesehen davon eines das auch bei A und B weiterhin existent sein wird.

Was hat das mit Feigheit zu tun ?

Entweder man schaltet die Flak vorher aus, oder der Mapbauer WOLLTE nicht,
dass man als Jäger den Feindplatz angreift ;)

Wenn die Flaks alle ausgeschaltet sind, ist es natürlich ein leichtes, startende und landende
Flugzeuge aufs Korn zu nehmen, dafür muss der Angreifer aber erst mal was tun ;)... dann ist auch nix mehr
mit Versteckspiel  :thumbup1:

Deswegen würde ich aber niemanden als "Feigling" bezeichnen.
Beziehnungsweise ist es in meinen Augen dann auch feige, Flugzeuge anzugreifen die Starten; aufgrund
der eindeutig benachteiligten Position. (Wie der Erwachsene, der dem Kind den Lolly wegnimmt ;) )

Das einzige, was nur bei C und D auftritt, ist das Verhalten, dass Leute zum Platz abhauen und
so schnell wie möglich landen wollen. Das braucht niemand ;)

Deswegen von mir auch ein "B" ;)

Ach ja, du vergisst allerdings noch etwas...die Regelung hat einen weiteren Nachteil. Wenn man mal
von den vielen Piloten ausgeht, die sich an der Front (nicht am eigenen Platz) eine Maschine mit
Löchern geholt haben (von der gegnerischen Flak z.B.), aber das überlebt haben,
so dürften die dann etwas frustriert sein, wenn sie sich mit Müh und Not zum Platz zurückschleppen
und dann von den Geiern die dort ständig warten werden, aus dem Himmel geflückt werden.
Daher dürfte wohl gerade bei Bomberpiloten für Unmut sorgen.

Bodo sagt dir in deinem beschädigten Bomber nämlich nicht, ob der Platz den er gerade anfliegt
beharkt wird. Dann könnte man ggf. seine Maschine an einem andern Platz runterbringen bzw.
notlanden.

Natürlich könnte man den Bomber Extra-Geleit geben, aber ich nehme mal an dass man so viel
Jagdschutz selten zusammenhaben dürfte ;)

Trotzdem, ich bleibe bei B... wir sind hier schliesslich bei "Wünsch dir was"... und nicht bei "So isses"  :clap:

Grüsse
Bear

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Server Regeln
« Antwort #6 am: 12.Januar.2011, 10:40 »
Ich bin der Meinung, alles sollte erlaubt sein. Spart Streit über die Regeln. :yes:

Diese beiden Sätze treffen es auf den Punkt:
Zitat von: "ZG26-Ruhland"
Möglichkeit, sich wahrhaft ritterlich gegenüber wehrlosen Gegnern zu verhalten (wer eine landende/startende/stehende Maschine nicht abzuschießt, weil es die Regeln verbieten, ist regelkonform. Wer sie nicht abschießt, obwohl er es dürfte, ist ritterlich und ehrenhaft)

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Server Regeln
« Antwort #7 am: 12.Januar.2011, 13:09 »
Ich stimme mit Ruhland und Randy überein. Einziger Zusatz von meiner Seite: Fallschirme abschießen gehört verboten, das ist einfach nur pfui.

Was mir wesentlich wichtiger wäre als die Regeln, das ist ein aktives, präsentes und unparteiisches Team von Admins, die häufig auf dem Server selbst anzutreffen sind und dort im Bedarfsfall auch durchgreifen.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline Sturmgeist

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 719
Re: Server Regeln
« Antwort #8 am: 12.Januar.2011, 13:38 »
A oder A1, wer auf einem angegriffenen Platz startet hat entweder kalkuliert oder ist selbst schuld
Du wurdest gevulcht? Bedauerlich...

Offline I./ZG15 Steven McWayne

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 413
Re: Server Regeln
« Antwort #9 am: 12.Januar.2011, 15:35 »
B. finde ich relativ ok mit einer ausnahme.
Rollende und stehende Maschinen dürfen durch Schlachtflieger/Bomber angegriffen werden jedoch nicht von Jabos oder Jägern.
Wenn ich nen Platz mit 30*sc50 beharke kann ich den Bomben nicht sagen das sie doch bitte alle Spieler verfehlen :D.
Mit Stukas oder Hs129oder Beau oder SBD würde ich auch sofort alle Flieger angreifen da sie nur das beste für uns wollen. ;/

edit. Ok nochmal gelesen, B1 wäre auch nett.

Dazu wäre eine Regel toll die verbietet, dass Spieler in Masse die Seiten wechseln wenn Bomberspieler die eigene Seite beitritt.
Ist Wunschdenken und wahrscheinlich nicht durchsetzbar.

Offline csThor

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Bitte nicht ernst nehmen ...
    • csThors Modellbau-Werkbank
Re: Server Regeln
« Antwort #10 am: 12.Januar.2011, 17:21 »
Ehrlichgesagt ist A1 der einzig sinnvolle Weg, wenn man eher in Richtung Wargaming gehen will als in Richtung Cricketspiel. :innocent:

Denn das Beschießen der Fallschirme ist im Spiel nichts anderes als extreme Respektlosigkeit dem anderen gegenüber, wohingegen Blockade von Flugfeldern sowie "strafing runs" eben Alltag im Luftkrieg waren. Außerdem machts die Arbeit der Admins einfacher, weil nur Chutekiller ihrer Aufmerksamkeit bedürfen.



Offline swiss

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.032
Re: Server Regeln
« Antwort #11 am: 12.Januar.2011, 18:02 »
Varianten C bis E sind zu kompliziert.

Ich bin für: Erlaubt ist was nicht stört.

Somit:

Alles erlaubt ausser Chute-Kill und Team-Kill (B1/A1?)


Edit:
Anderseits gibt's noch keinen Server mit bei dem alles erlaubt ist...
Die CK sollten eigentlich abnehmen wenn die Täter selber am empfangenden Ende sind.

Somit: A
990FX Sabertooth / W7-64 / 955@3.8 / 8GB-DDR3 / 560Ti OC

Offline usrusr

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 824
Re: Server Regeln
« Antwort #12 am: 12.Januar.2011, 18:21 »
Was haltet ihr von dieser Erweiterung von B1?

"Der Beschuss von Fallschirmen ist verboten.

Angriffe auf startende, rollende oder angeschlagen heimkehrende Maschinen sind explizit erlaubt, werden aber trotzdem nicht gerne gesehen."


Detailliertere Regeln ("Jabos bis 43 dürfen einmotorige Maschinen auf dem Taxiway beschießen, aber nur wenn die Kanonenmuni alle ist") sind erstens noch weniger durchsetzbar und zweitens Munition für hässliche Auslegungsdiskussionen.

PS: nennen wir diese Variante doch "B1 :nono:"   ;-)

Offline swiss

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.032
Re: Server Regeln
« Antwort #13 am: 12.Januar.2011, 18:24 »
Wir brauchen eine neue Umfrage.
990FX Sabertooth / W7-64 / 955@3.8 / 8GB-DDR3 / 560Ti OC

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Server Regeln
« Antwort #14 am: 12.Januar.2011, 18:36 »
@Steven
Eigentlich ging ich nur vom Beschuss mit Bordwaffen aus. Bomben auf Spielerflugzeuge zu werfen ist völlig in Ordnung und stand nie in Frage  :wink1:

@usr
Dass derartige Verhaltensweisen nicht gern gesehen werden, ist eigentlich klar, das ergibt sich aus der Sache heraus- finde ich. Ich würde mich allerdings hier gerne auf Ge- und Verbote, nicht auf mahnende Finger beschränken.  :yes:

@Bear
Ich habe auf vielen Servern beobachtet, dass sich die Leute gerne nach verlorenem Luftkampf fix zu ihrem Platz verdrücken, dort in der Flak herumwuseln und, sofern der Gegner nicht durch Flak schwer beschädigt und dann vom geflüchteten Spieler abgeschossenen werden kann, versuchen sich durch eine Landung dem Abschuss zu entziehen (da der Abschuss landender Flieger verboten ist). Also das ist in meinen Augen feige, aber das ist natürlich Ansichtssache.


Kodiak´s berechtigtem Einwand entsprechend bin ich mittlerweile auch für Variante A1.
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: Server Regeln
« Antwort #15 am: 12.Januar.2011, 18:55 »
Ich bin für A1,so wenig kompliziert wie möglich.
Abschuss am Fallschirm war auch in der realität eher verpönt.
Das haben glaube ich alle Flieger egal welcher Nation so gesehen.
ausnahmen gab es immer.
Tiefflugangriffe auf Plätze dagegen normales militärisches vorgehen.
So einfach ist das.
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline I./ZG15 Steven McWayne

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 413
Re: Server Regeln
« Antwort #16 am: 12.Januar.2011, 19:17 »
Ich meinte damit, dass Erdkampfflugzeuge auch Bordwaffen einsetzen wenn sie den Platz gerade umgraben.
Jemanden dann Starten zu lassen, dazu zählt auch das anrollen etc um in Notstartposition zu kommen,  ist gleichzeitig auch der Tod der Schlachtflieger. Gleichzeitig ist jede Stehende Maschine unten ein Aufklärer der seiner Seite genau sagt was da gerade rumfliegt.
Das würde wahrscheinlich zu zuviel Haarspalterrei führen was den nun ein Erdnuckelflugzeug ist daher Tendiere ich mehr zu B1

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Server Regeln
« Antwort #17 am: 12.Januar.2011, 19:32 »
Achtung!
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich gestern zu später Stunde dummerweise B1 und A1 inhaltlich gleich gestaltet habe. Beide Punkte sagen aus, dass zu jedem Zeitpunkt Angriffe auf den Gegner getätigt werden dürfen, der Beschuss von Fallschirmen jedoch verboten ist.

Momentan tendiert die graue Masse zu A1. Finde ich gut- Angriffe auf Fallschirme sind in meinen Augen ein bisschen zu viel Krieg. Außerdem glaube ich, dass der "Mord" von am Fallschirm hängenden Spielern defintiv das Faß zum überlaufen bringt.
Stellt euch mal vor- waidwund werdet ihr, völlig wehrlos, im Landeanflug niedergemäht, schafft aber gerade noch den Absprung mit dem Schirm. Was passiert dann? Euer Bezwinger oder sein Kollege erschießen euch am Schirm und ihr sitzt 90 Sekunden kochend im eigenen Sud, bis ihr dann zähnefletschend und auf blutige Rache sinnend mit dem Jäger aufbrecht. Nicht sehr förderlich für den Haussegen  :D
« Letzte Änderung: 12.Januar.2011, 19:39 von ZG26-Ruhland »
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: Server Regeln
« Antwort #18 am: 12.Januar.2011, 19:35 »
Man muss auf der Karte evtl mindestens Drei Plätze pro seite anbieten.
So kann man auch ausweichen.Wrid ein Platz überwacht und zu sehr beharkt,weicht man auf einen anderen Platz aus.
schon sind die Karten neu gemischt.Glaube auch das dieses unberechenbare
die lust auf so Platzaktionen schmälert.
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline usrusr

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 824
Re: Server Regeln
« Antwort #19 am: 12.Januar.2011, 20:38 »
Zitat von: "ZG26-Ruhland"
Euer Bezwinger oder sein Kollege erschießen euch am Schirm und ihr sitzt 90 Sekunden kochend im eigenen Sud
Bestünde denn Interesse daran, die 90 Sekunden Sperrzeit für Opfer von Chutekills aufzuheben? Ich kann nichts versprechen dass es möglich ist, aber denkbar wäre so eine "bedingte Spontanreinkarnation" eigentlich schon... andererseits wird es dann vielleicht sogar zu einer Art seltsam verdrehten Höflichkeitsformel, den abgeschossenen Piloten auch noch aus dem Schirm zu ballern und das wäre ein ganz böser Immersionskiller. (und an die dann zu erwartenden Missverständnisse mag ich gar nicht erst denken...)

 (und sollte die Pause vielleicht länger sein als die 90 sek für den Testbetrieb? Irgendwie ja auch ein Teil der Regeln und somit nicht vollkommen off topic)