Autor Thema: Ostfront-müde?  (Gelesen 10497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yogy

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 817
    • http://www.yogysoft.de/
Ostfront-müde?
« am: 11.Januar.2011, 18:27 »
Das Ergebnis der Umfrage "Kampagnendiskussion sturmovik.de 2.0" spricht eine klare Sprache...

Obwohl die Hälfte der angebotenen Kampagnen im Osten spielen, haben es nur zwei Ost-Kampa es in die Top 5 geschafft:
Nr.1: 41-43 Afrika    16%     16%     [ 39 ]
Nr.2: 42 Krim / Stalingrad    13%     13%     [ 31 ]
Nr.3 43-44 Italien    11%     11%     [ 27 ]
Nr.4 40 Frankreich (Ardennen)    11%     11%     [ 26 ]
Nr.5 41 Barbarossa bis Moskau    10%     10%     [ 25 ]
Nr.6 44 Normandie    10%     10%     [ 23 ]    
Nr.7_1 45 Berlin    8%     8%     [ 18 ]
Nr.7_2 43 Kursk / Kuban / Kiew    8%     8%     [ 18 ]
Nr.8 42 Pazifik    8%     8%     [ 20 ]
Nr.9 44 Krim, Kurland    5%     5%     [ 13 ]    

==> Ich bin neugierig:

Warum?
(Bitte erst mal nur eigene Gründe reinschreiben, keine Mutmaßungen über die Gründe anderer, das kann ich selber...)
« Letzte Änderung: 11.Januar.2011, 18:49 von yogy »
Cheers, yogy

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #1 am: 11.Januar.2011, 18:34 »
Stand der Abstimmung:
1) Afrika '41-'43 = 39
2) Krim / Stalingrad '42 = 31
3) Italien '43-'44 = 27
4) Frankreich '40 = 26
5) Barbarossa '41 = 25
Ich sehe da zwei Ostfront-Kampagnen.

Ich habe mich bei der Abstimmung nach den Planesets gerichtet, die ich aus der Erinnerung parat hatte. Die frühen und mittleren Kriegsjahre bieten IMO die ausgeglichensten Planesets und dementsprechend habe ich auch gestimmt.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline yogy

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 817
    • http://www.yogysoft.de/
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #2 am: 11.Januar.2011, 18:48 »
:oops:  :blush:  Danke, Prinz...ist korrigiert
Cheers, yogy

Offline I./ZG15_Falke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 409
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #3 am: 11.Januar.2011, 19:03 »
ähnliche Erwägungen haben mich beeinflusst.
Die late Überflieger bieten selten Anreiz mehr für blaue Erdbeweger.

Offline Stab/ZG26-Sashke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 680
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #4 am: 11.Januar.2011, 19:37 »
ich fand einfach afrika 41 und italien 43  beim "alten" Queensland am schönsten.

P.S.  2 ostkampangen sind im vergleich zu 3 west eigentlich nicht sehr wenig...

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #5 am: 11.Januar.2011, 21:36 »
@Yogy
Den Erfolg der Ardennen 1940 Karte erkläre ich mir folgendermaßen. Amüsanterweise ist das Planeset ein "afrikanisches" Mitte 1941. Wir haben alles, was für beide Seiten interessant ist- die 109 E, P-40C, Ju87, He111, Hurricane Mk.II, usw., nur ein früher roter West-Bomber fehlte und das ist leider immernoch so. Die Karte hat auch mir Spaß gemacht, zumal die Anflugwege einen netten Mischmasch aus Bodenangriff und Luftkampf erlaubte.

Ich ganz persönlich habe kein Problem damit, wenn sich der Hauptteil der Karten auf die Jahre 1941 bis 43 beziehen. Allerdings bleibt auch für späte Ostfrontszenarien viel Raum. Ju87 G-1 und auch die Hs-129 flogen bis Kriegsende, die Russen hätten ihre Ilyushin. Blau bekäme ein paar sehr teure Ar-234, die Russen hätten ihre üblichen späten Bomber. Jägerplanesets wären auch fair, späte 109er (insbesondere die G-10) und Fw190 D-9 gegen die späten Yaks und Las.
Ich denke, wir punkten am meisten mit den Kriegsjahren 41-43, was aber keinesfalls die späten Szenarien außen vor lassen sollte. Ich sehe keinen Grund, warum man nicht jeweils drei Karten in den Jahren 41, 42 und 43 spielen lassen sollte und jeweils eine in 44 und 45. Das wären unterm Strich 11 Karten, denen man jederzeit ein paar weitere hinzufügen könnte- genug Stoff für knapp drei Monate endlich wieder Krieg auf Queensland!

:D
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #6 am: 11.Januar.2011, 21:47 »
Eigentlich find ich die Slowakei Karte sehr gut gelungen.
Die kann man doch auch für so frühe szenarien nutzen.
Die Industrie anlagen dort sind sehr individuel gestaltet und kaum eine Stadt sieht wie die andere aus.
so richtig was für Erdbeweger.
da muss man doch ein Thema für finden
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline Venatoris

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #7 am: 11.Januar.2011, 22:37 »
die slovakai karte gefällt mir auch am besten.

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #8 am: 11.Januar.2011, 23:03 »
Finde die slovakai Karte auch gut gelungen. Ziel sollte eh eine Kampagne von 1939-1945 sein, oder?  :angel:

Offline ZG26-Ruhland

  • Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #9 am: 11.Januar.2011, 23:10 »
Ja, Slovakai ist ähnlich wie Bessarabien- wie gemacht für lange Konturenflüge und Erdbeweger-Orgien.
Ich fände die Slovakai sehr ansprechend für ein spätes Ostfrontszenario, immerhin passt es ja auch geographisch und mit den späten Jägern ist man schnell unterwegs. Die Erdbeweger könnten sich dann richtig toll zwischen den Bergen und Tälern hindurchschlängeln... hmmm... Haben will!
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #10 am: 11.Januar.2011, 23:17 »
Wenn man schön tief fliegt kann man die Wäsche auf der leine sehen :D
Auf der Karte so ziemlich zentral liegt die Stadt Hadenova Die dortige fabrik find ich für bodenangriffe ideal.
Da übe ich immer mit der HE Zielwurf. :cool:
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline yogy

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 817
    • http://www.yogysoft.de/
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #11 am: 11.Januar.2011, 23:28 »
OK, ok. Das Wort mit dem S ist angekommen. Da passt ja auch die Hs 129 B2/Wa rein...

BTT bitte: Ostfront, meine Neugier ist nicht befriedigt  :D .
Cheers, yogy

Offline csThor

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Bitte nicht ernst nehmen ...
    • csThors Modellbau-Werkbank
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #12 am: 12.Januar.2011, 07:24 »
Tststs ... der Herr yogy hat immer noch nicht begriffen, daß Maschinen mit /Wa Zusatz bei Henschel ganz explizit Testmaschinen für die Erprobung von Waffensystemen bezeichneten. :wink1:

Ich stimme Ruhland insofern zu, daß das "sogenannte Ardennen-Planeset" nichts mit 1940 und eher was mit Nordafrika 41 zu tun hat. Nur dann frage ich mich warum dann nicht die Stimme Afrika 41 geben anstatt dieser Bas****-Mission, wo rot bis auf die Hurri 1 kein einziges richtiges Flugzeug hat? Ich versteh die Mehrzahl der Spieler wirklich nicht ... :no:



Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #13 am: 12.Januar.2011, 10:43 »
Zitat von: "yogy"
Warum?

Ich mag die russischen Jagdflugzeuge nicht, und da ich öfters mal auf roter Seite fliege, habe ich nicht dafür gestimmt.

Offline yogy

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 817
    • http://www.yogysoft.de/
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #14 am: 12.Januar.2011, 11:19 »
Zitat von: "Randy"
Ich mag die russischen Jagdflugzeuge nicht, und da ich öfters mal auf roter Seite fliege, habe ich nicht dafür gestimmt.
Ooops. Gleich nochmal: Warum? Ich mochte die Westalliierten nie besonders, wegen der doofen Flächenwaffen. Jetzt sag' nicht bei Dir isses umgekehrt  :P
Cheers, yogy

Offline Randy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Fliegergeschwader 28
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #15 am: 12.Januar.2011, 11:54 »
Weil ich die Cockpits einfach hässlich finde. Mit der Bewaffnung oder Performance hat das nichts zu tun, es stellt sich bei mir mit den russischen Jägern einfach kein "Wohlgefühl" ein. :ninja:
Außerdem kann ich mit den kyrillischen Schriftzeichen auf den Instrumenten nicht wahnsinnig viel anfangen.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #16 am: 17.Januar.2011, 22:51 »
Weil Westallis gegen Achse immer etwas von "historisch korrektem" FM und DM hatt.
Bei den Russenmühlen steckt mir zumeist zuviel Nationalstolz der Entwickler drin.
Und...... diese Szenarien mußten wir in den ersten Jahren von IL2 ja zu genüge beackern (VEF1 VEF2).
Seitdem hängen mir die "russischen Weiten" zum Halse raus....

Offline ariyaner

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #17 am: 18.Januar.2011, 18:21 »
jaja
die ratta´s sind schön übels overpowerd
und dann die yaks erst
gaaaaaaaanz schlimm  :gunsmilie:

Offline ariyaner

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #18 am: 18.Januar.2011, 18:24 »
Zitat von: "ariyaner"
jaja
die ratta´s sind schön übels overpowerd
und dann die yaks erst
gaaaaaaaanz schlimm  :gunsmilie:

btw. ich mag ostfront
auf beiden seiten
die blauen die sich wie gewohnt auf 6k< tummeln kommen um vor langeweile
und die die sich weiter runter trauen kotzen wenn sie nicht mehr genug höhe haben um wegzustürzen
echt übel   :1eye:

Offline Hans Richter

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Ostfront-müde?
« Antwort #19 am: 18.Januar.2011, 18:58 »
Sollte sich das mit dem Veröffentlichungsdatum von "CoD" im März realisieren, hat sich die Diskussion hier sowieso erledigt, und die Arbeit an IL-2-basierten Kampagnen auch...  :no:  Ich wäre überrascht, wenn danach noch nennenswerte Spielerzahlen ein Herz für IL-2 haben, geschweige denn für Ostfrontszenarien.
Volo ergo sum