Autor Thema: Oculus Rift  (Gelesen 10149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 228
Oculus Rift
« am: 20.März.2014, 05:56 »
Moin 8)

Neues von Oculus Rift

Die wichtigste neue Information zu Oculus Rift ist allerdings, dass sowohl Entwickler als auch interessierte Spieler die zweite, technisch grundlegend verbesserte Version des Head Mounted Displays ab sofort vorbestellen können. Das Development Kit 2 (DK2) verfügt über ein OLED-Display mit einer Auflösung von insgesamt 1.920 x 1.080 Pixeln (erste Version: 1.280 x 800 Pixel) bei einer Bildwiederholrate von wahlweise 60, 72 oder 75 Hz und deutlich besserem Kontrast als der Vorgänger.

Weiter lesen http://www.golem.de/news/oculus-rift-2-entwicklerversion-weniger-uebelkeit-bei-75-hertz-1403-105234.html

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 970
  • No Panic !!!
Re: Oculus Rift
« Antwort #1 am: 20.März.2014, 07:40 »
Die Daten klingen mittlerweile sehr gut. Ich denke mal in 12 - 15 Monaten ist das Teil auch im Handel verfügbar. Die Ankündigung einer VR-Ausstattung für die PS4 dürfte den Druck um eine rechtzeitige MArkteinführung erhöhen, hoffen wir also, dass die Entwickler jetzt nichts überstürzen.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline seb

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 154
Re: Oculus Rift
« Antwort #2 am: 26.März.2014, 07:31 »

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: Oculus Rift
« Antwort #3 am: 26.März.2014, 16:15 »
"According to a person involved in the deal who was not allowed to speak publicly because he was not authorized by either company, Facebook eventually plans to redesign the Oculus hardware and rebrand it with a Facebook interface and logo."

Kwelle

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 970
  • No Panic !!!
Re: Oculus Rift
« Antwort #4 am: 26.März.2014, 16:26 »
Traurige Entwicklung, aber gut, wieder viel Geld gespart. Was will Hackfressebuch mit dieser Technik? So ein Blödsinn.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: Oculus Rift
« Antwort #5 am: 26.März.2014, 18:04 »
Facebook will nur Google Glass etwas entgegensetzen.

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: Oculus Rift
« Antwort #6 am: 26.März.2014, 18:46 »
"Oculus hat die Gelegenheit, die sozialste Plattform aller Zeiten zu werden und die Art und Weise zu verändern, wie wir arbeiten, spielen und kommunizieren."


Das klingt für mich wie eine Drohung a la: Eine Brille sie zu knechten, sie alle zu finden...

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.292
Re: Oculus Rift
« Antwort #7 am: 27.März.2014, 08:19 »
Diese bekloppten von Oculus! Man man man, ich hab schon überall geschaut wo man und wann man Anteile (Aktien) von denen erwerben kann ....... aber nei, die wollten nur das schnelle Geld von Mister NSA Zuckerberg. Mit nem Börsengang hätten die weit mehr als diese lumpigen 2500 Millionen einspielen können. Was für Deppen ....... args, Fratzenbuch mit seinem "fast" verurteilten Ideendieb an der Spitze spende ich nich ne Mark.....äh, Euro! 

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 970
  • No Panic !!!
Re: Oculus Rift
« Antwort #8 am: 27.März.2014, 09:47 »
Jein, ich denke mal mit Sonys Ankündigung einer eigenen Brille ist das Projekt ziemlich unter Druck geraten und um nicht unter die Räder zu kommen, brauchte man jetzt Vorsprung durch Geld um zumindestens auf Augenhöhe mit jemanden wie Sony mithalten zu können. Ich denke mal, Sonys Entwicklungsabteilung braucht kein halbes Jahr bis zum eigenen Endprodukt, zumal die Oculus Rift ja nun kein wirkliches technisches Hexenwerk ist. Sony hat nur seine übliche Auflage ... Produkte aus dem Zubehör müssen rentabel an den Kunden gebracht werden, deshalb könnte eine Oculus Rift bei aktzeptiertem höheren Marktpreis auch das qualitativ höherwertige Produkt werden/sein.

Die Frage ist halt, sind die Kaufverträge so ausgelegt, dass Zuckerberg/Facebook seine klebrigen Finger weitestgehend raushält und die Entwickler schlicht mehr Geld investieren können, oder wird Facebook da führend die Suppe rühren?!?
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.285
Re: Oculus Rift
« Antwort #9 am: 27.März.2014, 12:02 »
Ich kann die Entwickler vollkommen verstehen. Wenn ich ein Produkt hätte und Facebook, Google, Werauchimmer mir einen sehr guten Preis auf den Tisch legt, dann würde ich es auch verkaufen.

Rein von Idealismus kann man nicht leben.

Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: Oculus Rift
« Antwort #10 am: 27.März.2014, 13:05 »
Über diese Aussage/Anschauungsweise freuen sich die Teilnehmer der Kickstarterkampangne zur Rift bestimmt besonders.


Hier die ersten Statements Palmer Luckey nach dem Kauf -> http://imgur.com/a/ftOpP
« Letzte Änderung: 27.März.2014, 13:23 von Himmsel »

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.292
Re: Oculus Rift
« Antwort #11 am: 27.März.2014, 23:20 »
@Himmsel: Danke für die Links......dem gebenSie es jetzt aber richtig ...gut so!

@Deichwart: Ich geb Dir 3 Milliarden und dreißig Jungfrauen in den nächsten sechs monaten dazu....... verkaufst Du mir Deine Seele?
Vertrag, bei positiver Antwort, findest Du noch heute auf Deinem Kopfkissen.....und bitte mit Herzblut unterschreiben!(wird geprüft)

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 970
  • No Panic !!!
Re: Oculus Rift
« Antwort #12 am: 28.März.2014, 07:19 »
Ach LoHan ... Menschen bringen sich schon wegen ein paar hundert Euro, US-Dollar usw. um ... was willst du uns sagen ... und ich dachte ich wäre schon häufig übertrieben idealistisch. ;D

An die Kickstartergemeinde habe ich jetzt garnicht gedacht, muss ich gestehen, die haben natürlich allen Grund angefressen zu sein, wobei man auch hier sagen muss, dass zumindestens ein Teil der Leute bereits entsprechende Gegenleistungen erhalten hat, trotzdem stellt es natürlich auch Kickstarterkampagnen in Frage, den es wird wohl kaum jemand mit seinen Anteil an 2,3 Mrd. USD rechnen dürfen.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline seb

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 154
Re: Oculus Rift
« Antwort #13 am: 28.März.2014, 08:46 »
Kickstarter und allgemein das Backen von Crowdfunding-Dingen ist halt keine Unternehmensbeteiligung sondern nur ein Unterstützen, für das man aus Nettigkeit einen Bonus bekommt.
Ehrlich und fair wäre es nun natürlich die ursprünglichen Backer wieder auszuzahlen, da diese Peanuts nun nicht mehr benötigt werden, aber ich halte da die Existenz des Osterhasen für realistischer.
Hoffen wir einfach dass EA Chris Roberts keinen guten Preis anbietet...

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Oculus Rift
« Antwort #14 am: 28.März.2014, 12:32 »
Mein Interesse an der Rift ist durch die F**kbook Beteiligung deutlich gesunken.
Möchte behaupten, dass ich wahrscheinlich irgendeinem, taiwanesischem Schlitzohr das halbe Geld, 6 Monate nach Rift Release lieber hinterher werfe, als dem Fuckerburg. Das ist dann mein Idealismus.

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 970
  • No Panic !!!
Re: Oculus Rift
« Antwort #15 am: 28.März.2014, 13:11 »
Hehe ... versuchs mit True Player Gear ... basteln schon seit Jahren an einer entsprechenden Hardware und sind jetzt wohl "aufgewacht" durch die Mrd.-Übernahme von Facebook ... aktueller Artikel dazu auf golem.de
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.285
Re: Oculus Rift
« Antwort #16 am: 28.März.2014, 15:04 »
@Deichwart: Ich geb Dir 3 Milliarden und dreißig Jungfrauen in den nächsten sechs monaten dazu....... verkaufst Du mir Deine Seele?
Vertrag, bei positiver Antwort, findest Du noch heute auf Deinem Kopfkissen.....und bitte mit Herzblut unterschreiben!(wird geprüft)

;D

Was hat denn meine Seele mit dem Produkt zu tun?
Meinst du etwa, die Entwickler von OR wollten damit kein Geld verdienen? Geh in deinen Hühnchenstall und träum weiter ;)
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Oculus Rift
« Antwort #17 am: 28.März.2014, 15:55 »
Die Nutten von der Hansastrasse wollen das auch.
Als sonderlich ehrbahr und angesehen gilt es dennoch nicht.
Problem an der Sache, ist, das man weiss das Fuckerberg die Tore zur NSA gerne offen hält.
Unabhängig davon, dass es andere Hersteller wie Cisco auch tun, dennoch ist das Ding mit dem  "Like It" scheinbar omnipräsent.
Da ist man dann sehr sensibilisiert.

Das sich Idealismus und Kapital nicht sonderlich gut vertragen wird wohl "Karl und Marx" schon in der Schule gelernt haben.

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: Oculus Rift
« Antwort #18 am: 28.März.2014, 16:48 »
Palmer Luckey hatte eine Vision, von der er in seinem Hühnerstall träumte.
Er hatte eine Seele, daher ja die Enttäuschung aller.

Das es der Knaller des Jahrhunderts wird, war ihm und allen Anderen bewußt.
Und ebenso, das er mit diesem ganz großen Wurf komplett ausgesorgt hätte.

Als Oculus noch große Solo-Pläne hatte
« Letzte Änderung: 28.März.2014, 17:08 von Himmsel »

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.292
Re: Oculus Rift
« Antwort #19 am: 28.März.2014, 19:39 »
Deichwart...... Du hast nicht auf meine Frage geantwortet......

Ja oder Nein?