Autor Thema: TrackIR/FreeTrack & Co  (Gelesen 6987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
TrackIR/FreeTrack & Co
« am: 27.Januar.2014, 21:51 »
Hi,

hier sind ja einige, die oben genannte Systeme nutzen. Ich selber tendiere mehr zum FreeRack mit einem WiiRemote. TrackIR ist mir einfach zu teuer für meine bescheidenen fliegerischen Fähigkeiten.

Jetzt bin ich nicht der Bastler vor dem Herrn, gerade Elektronik und Co ist nun nicht meins, ich bevorzuge eher Vorschlaghämmer und Wände.  ;D

Bei meine Suche habe ich dann das hier entdeckt: DelanClip-Motion-Tracking

Hat jemand damit Erfahrungen?

Zudem habe ich mittlerweile den Eindruck, es gibt nur von Nintendo das WiiRemote und dieses läuft ja nur über Bluetooth.

Laut diesem Text hier, WiiRemote und Freetrack, funktionieren nur bestimmte Bluetoothstacks.

Sind diese jetzt auf einem OriginalRemote von Nintendo getestet worden oder wurde ein Gerät von einem anderen Hersteller benutzt?

Zudem würden mich mal eure Konstruktionen interessieren, gerne mit einer Bauanleitung.
Mir schwebt nämlich vor die Halterung für die IRLeds am Headset zu befestigen.

Horrido
Printenduevel
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline kaltokri

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 188
    • kaltokri.de
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #1 am: 27.Januar.2014, 22:10 »
Huhu,

ich habe für meinen Sohn den DelanClip geholt und finde das Teil echt Klasse.
Wir haben es mit einer originalen WII Remote und einem vorhandenen Bluetooth-Stick versucht und es klappte mit FreeTrack.
Es brauchte ein wenig mehr Feintuning als mein TrackIR aber dann lief es sehr gut.
Ich wollte noch eine PS3 Eye probieren damit man das Gerät dauerhaft angeschlossen lassen kann. Aber mein Sohn fliegt zur Zeit nicht und damit ist es aufgeschoben.

LG Kalle

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #2 am: 27.Januar.2014, 22:51 »
Danke Kalle!

Gruß in die Heimat!
Printenduevel
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 842
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #3 am: 27.Januar.2014, 23:26 »
Die PS3 EYE kann ich nur empfehlen!
Meine bringt etwa 126 FPS.
Zur zeit kann man bei ebay mit etwas glück welche unter 10 € bekommen.
Diese muss natürlich präpariert werden.
Das kann man selbst oder man muss halt hilfe holen.
Benutze Freetrack auch bei DCS wobei ich da festgestellt habe das auch die Sim mit ihrer
6 DOF einstellung gewaltigen einfluss auf das verhalten von Freetrack hat.
Da kommen moderne Sims dir etwas entgegen.
Aber alles kein Hexenwerk.
Wenn du dich dran gewöhnt hast willst du es nicht missen.
Wenn du mal ohne fliegst ist es, als wenn dich jemand im Auto mit Panzerband an der Kopfstütze
festgeklebt hatt :D
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline yoda

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 9
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #4 am: 28.Januar.2014, 03:49 »
Hallo,

Also ich nutze Freetrack, PS3cam(75Fps bei 640x480) und Trackclip Pro. Läuft super.
Bei der Ps3 cam habe ich den IR-Filter entfernt. Die Anleitung sollte helfen:
(1/2) Playstation 3 Eye Camera - Removing IR Blocking Filter

(2/2) Playstation 3 Eye Camera - Adding a Visible Light Blocking Filter and Tests with IR Light


Als Bastler kann man sich auch den Trackclip selber bauen, aber dafür hatte ich nicht die Zeit :)


Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #5 am: 28.Januar.2014, 23:28 »
Danke, aber das mit dem PS3eye ist überhaupt nix für mich. Ich bin bei so einer Friemelarbeit sowas von "geduldig".

Nein, ich glaube das mit der WiiRemote ist für mich die einfachere und bessere Lösung, auch im Hinblick des Kosten/Nutzen-Aspekts.
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 842
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #6 am: 29.Januar.2014, 00:04 »
Hast du denn keinen "Begabten" im Freundeskreis?
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #7 am: 29.Januar.2014, 08:38 »
Hast du denn keinen "Begabten" im Freundeskreis?

Im Bereich "Elektronik" leider nicht, der dem ich das zutrauen würde und der die notwendige Geduld dafür aufbringt wohnt ca. 300 km von mir entfernt. Vielleicht kann mir ein Arbeitskollege helfen, aber der muß sich die Anleitung auch erst einmal zu Hause anschauen, da Firmenintern die ganzen Filmportale wie Youtube gesperrt sind.
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #8 am: 29.Januar.2014, 09:04 »
Da du eh einen älteren PC hast, ist die WiiMote Lösung besser da, diese das System im Gegensatz zur PS3eye weniger belastet. Die WiiMote liefert an Freetrack bereits die fertigen Koordinaten, während das bei der PS3eye die Freetrack Software selber machen muss.
Bei der WiiMote solltest du darauf achten eine Orginal zu kaufen, es gibt auch billige Nachbauten, nur kann es bei diesen passieren das sie nur 2 (statt drei) Punkte unterstützen, so dass sie für 6DOF ungeeignet sind.

Offline DerDa

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 404
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #9 am: 29.Januar.2014, 09:11 »
Wenn du dich dran gewöhnt hast willst du es nicht missen.
Wenn du mal ohne fliegst ist es, als wenn dich jemand im Auto mit Panzerband an der Kopfstütze
festgeklebt hatt :D

Dem kann man nur völlig zustimmen, möchte es nimmer missen. Aber die ersten Wochen bin ich mit chronisch verspannten Nackenmuskeln rumgelaufen und ich wurde noch öfter abgeschossen als sonst eh schon. Irgendwie hatte ich mich durch jahrelange Praxis konditioniert, dass die Blickrichtung halt auch die Flugrichtung ist, und dann musste ich mich mühsam umgewöhnen, dass es eben nicht reicht zu Seite zu gucken, damit die Müle ne Kurve fliegt :)

Track IR ist leider teuer, so ab 160,-. Ich hatte das Glück über ein Forumsmitglied hier ein gebrauchtes kaufen zu können. Vielleicht findest du ja auch was, wenn nun alle versuchen mit Occulus Rift seekrank zu werden.

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #10 am: 29.Januar.2014, 23:05 »
Hi,

ich habe in der Bucht dies hier gefunden, ist es das was man bracuht um die WiiRemote an Freetrack anzubinden?

Bluetooth-dongle-Stick
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • Team Fusion
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #11 am: 30.Januar.2014, 06:48 »
Hi

wenn er von Toshiba ist, hat er vermutlich auch einen Toshiba-Stack(=Software) und mit dem hatte ich Probleme. Geh am besten in einen sog. 'Fachhandel' und frag' den Verkäufer - umtauschen kannst Du dann auch.

Artist

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #12 am: 30.Januar.2014, 07:40 »
Hi,

werde ich machen, aber generell ist das jetzt das richtige Teil? Wie erkennt der BluetoothStick die WiiRemote, muß da noch ein Gegenstück dran gesteckt werden oder ist die WiiRemote schlicht und ergreifend Bluetoothfähig?

Gruß
Printenduevel
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #13 am: 30.Januar.2014, 08:34 »
Die WiiMote wird über Bluetooth verbunden. Das Problem ist das der bei Windows mitgelieferte Stack dauernd die Verbindung mit der WiiMote verliert, so dass man auf Software von Drittherstellern angewiesen ist. Funktionieren tun meiner Erfahrung nach die Stacks von Toshiba und Bluesolei.

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #14 am: 30.Januar.2014, 09:40 »
Die WiiMote wird über Bluetooth verbunden. Das Problem ist das der bei Windows mitgelieferte Stack dauernd die Verbindung mit der WiiMote verliert, so dass man auf Software von Drittherstellern angewiesen ist. Funktionieren tun meiner Erfahrung nach die Stacks von Toshiba und Bluesolei.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, das mit Stack eine Software gemeint ist und nicht der eigentliche USB-Bluetoothstick? So habe ich das nämlich verstanden gehabt und deshalb bewußt aufgrund der Empfehlungen aus dem Wiki, nach einem Toshiba/BlueSoleil-Stick gesucht.

Was ich aber eigentlich noch wissen möchte ist, ob ich speziell für die WiiRemote auch einen speziellen Bluetoothstick mit einem entsprechenden Adapter benötige oder ist die Remote selbstständig in der Lage , wenn die Hardware- und Softwarevoraussetzungen geschaffen sind, sich mit dem Bluetoothstick zu verbinden?

Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #15 am: 30.Januar.2014, 09:51 »
Ja der Stack ist eine Software, es gibt aber Bundles von Bluetooth Dongle und der Software, deswegen lagst du schon richtig nach einem Toshiba bzw. Bluesolei Dongle zu suchen. Man kann Bluesolei auch einzeln beziehen (http://www.bluesoleil.com/index.aspx) dieser funktioniert mit den meisten Dongles, der Toshiba Stack funktioniert in der aktuellen Version nur noch mit Toshiba Hardware. Ich habe damals einen Hama Dongle gekauft, bei diesem war eine ältere Bluesolei Version dabei. Mittlerweile habe ich mir die aktuelle Bluesolei Version gekauft, da meine alte nicht mehr unter Windows 8 lief.

Die WiiMote hat Bluetooth eingebaut (so verbindet sich der Kontroller auch mit der Wii).

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #16 am: 30.Januar.2014, 11:32 »
Okay! Ich habe jetzt das hier gefunden: Bluelet Software Das sieht danach aus.

Ich tendiere ja zu den folgenden Dongles:
i-tec USB Nano Bluetooth Adapter 2.0
Speedlink Vias Nano USB Bluetooth Adapter

Bei beiden steht halt in der Beschreibung, das Sie mit der Bluesoleil-Software arbeiten.

Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #17 am: 30.Januar.2014, 19:15 »
« Letzte Änderung: 30.Januar.2014, 19:21 von FG28_Kodiak »

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #18 am: 03.Februar.2014, 11:52 »
Muß man solch einen Clip vertikal an der Seite des Headset befestigen oder kann man diesen auch horizontal oben am Bügel anbringen?


Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit

Offline printenduevel

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: TrackIR/FreeTrack & Co
« Antwort #19 am: 05.Februar.2014, 10:55 »
So, habe gestern den ersten „Flug“ mit FreeTrack gemacht, nachdem ich alle Teile (DelanClip, WII-Remote, Bluetooth-Dongle) zusammen hatte. Nachdem ich die Treiber für den Dongle installiert und die hier im Wiki verfügbare Installationsanleitung befolgt hatte, war das erkennen der Remote kein Problem.

Die Kosten sind durchaus überschaubar, da man die Remotes auch gebraucht für 15 – 20 Euro in der Bucht bekommt. Für diejenigen, die wie ich, elektrotechnisch absolut unbedarft sind, empfehle ich den DelanClip, das Ding funktioniert und ist mit ca. 30 - 35 Euro inkl. Versandkosten aus UK erschwinglich. Dazu dann noch ein Dongle für 5- 10 Euro und man hat für 50 – 65 Euro ein gutes TrackingSystem.

Zwar fehlt noch die Halterung, für den Monitor, das war gestern eher provisorisch, aber die ist in Arbeit. Jetzt muss ich nur noch Teamspeak installieren, Headset ist auch schon da, und dann kann ich mich mal als „Quax der Bruchpilot“ online begeben und mal die Grundzüge des „Fliegens“ erlernen.

Gestern die erste Runde mit Freetack hat schon Spaß gemacht, vor allem, das man gesehen hat, wo sich die Gegner befinden, weil man sie nicht aus den Augen verloren hat. Ich muß wohl sagen, das es sehr gewöhnungsbedürftig ist und ich erhebliche Schwierigkeiten hatte die Maschine waagerecht zu halten bzw. geradeaus zu fliegen.

Dummerweise  waren die Belegungen auf dem Joystick weg und zum anderen war das Bild „zittrig“ und „wackelig“. Liegt das an der Feinabstimmung bei Freetrack oder wackel ich zu sehr mit dem Kopf? *grübel*
Asrock Mainboard S1150 B85M PRO4
Intel i5-4570 S1150 3,2 Ghz
Speicher G.Skill Ripjawa 2x4GB Kit CL9 DDR3-1600
Grafikkarte XFX 2 GB HD R7850 Dual Fan
Festplatte SSD 120 GB Samsung 840 EVO 2,5'' Sata
Win7 Professional 64bit