Autor Thema: BoS-Compare  (Gelesen 8445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline II.ZG26-dada

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 107
BoS-Compare
« am: 30.November.2013, 01:55 »
Da ich Il2-Compare immer sehr nützlich fand, habe ich mir die Mühe gemacht und ein BoS-Compare programmiert.

Für die, die Il2-Compare nicht kennen. Das ist ein Programm womit man die Leistungsdaten der Flugzeuge von Il-2 Sturmovik 1946 miteinander graphisch vergleichen kann.



Die verwendeten Daten stammen alle vom ZG26. Wir haben diese "erflogen" mit 50% Sprit bei windstillem Wetter, Kühler und Mischung auf Auto.

Downloaden könnt ihr das hier:
http://www.zg26.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=53&Itemid=135

Wenn ihr noch irgendwelche Vorschläge, Übersetzungen oder Daten habt, nur her damit! Ich werde es einbauen. :D

Gruss dada
« Letzte Änderung: 30.November.2013, 14:49 von II.ZG26-dada »

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.293
Re: BoS-Compare
« Antwort #1 am: 30.November.2013, 07:24 »
Top! Tolle Sache :)
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline leon

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: BoS-Compare
« Antwort #2 am: 30.November.2013, 11:55 »
Mich würde interessieren, wie dein Programm diese Daten ausließt?
Musst du dafür wirklich fliegen und das Programm plottet nach festgelegten Zeitpunkten mit, oder geht das irgendwie ohne Fliegen?

Offline ZG26-Ruhland

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: BoS-Compare
« Antwort #3 am: 30.November.2013, 12:21 »
Was der gute Dada vergessen hat zu sagen ist, dass er die Daten eingelesen hat, die wir bei unseren Flugversuchen erhoben haben.  ;)
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline windbeutel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 713
Re: BoS-Compare
« Antwort #4 am: 30.November.2013, 12:22 »
Wird aber im Link angedeutet :)

Die Leistungsdaten lassen vermuten, dass die Lagg von niemanden wirklich als Jäger online genutzt werden wird. Ich hoffe, die Roten bekommen noch eine gleichwertigere Maschine, sonst wirds auf der einen Seite online eher leer bleiben.
"Life is just another bugged script."

Offline ZG26-Ruhland

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: BoS-Compare
« Antwort #5 am: 30.November.2013, 13:08 »
Die LaGG wird wohl eher als Jabo und Abfangjäger gegen Bomber eingesetzt werden. Mit 2xFAB-100 oder 2xROS82 und einer Vya-23 ist sie ziemlich gut gegen Bomber und Bodenziele gerüstet.
Die kommende Yak wird wohl eher ein Gegner für die 109, wenn auch leicht unterlegen. Ich bin gespannt, wie sie die La-5 umsetzen. So wendig wie im klassischen Il-2 war sie bei weitem nicht, in der Realität war sie eher vergleichbar mit der 190.
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Hisl

  • Gast
Re: BoS-Compare
« Antwort #6 am: 30.November.2013, 15:58 »
Ich bin gespannt, wie sie die La-5 umsetzen. So wendig wie im klassischen Il-2 war sie bei weitem nicht, in der Realität war sie eher vergleichbar mit der 190.

Man muss sich doch nur mal die technischen Daten angucken, um zu sehen, dass man die LA 5 in punkto Wendigkeit noch nichtmal annähernd mit der FW 190 vergleichen kann. Widerspricht auch allem, was man darüber so lesen kann. Der einzige (mir bekannte) Bericht in dem ein Luftwaffenpilot beschreibt, dass er auf Grund seiner Wendigkeit mehrmals die Situation gegenüber angreifenden LA 5 für sich entscheiden konnte, war Rudel in einem Stuka.
Der Gewichtsnachteil der Focke, je nach Version, (i.d. Leermasse mehrere hundert Kilo) im Verbund mit einer c.a. 15-20% höheren Flächenbelastung sagen eigentlich doch alles.  ;)

Offline ZG26-Ruhland

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: BoS-Compare
« Antwort #7 am: 30.November.2013, 16:27 »
Zitat
Pilots from the 287th IAD stated that the La5 was inferior to the Bf 109 F [...] in both speed and vertical manoeuvrability.
Zitat
Soviet pilots reported that the La5 could stay with- but not overtake- an Fw190 in horizontal flight at low altitude and the performance was similiar when manoeuvring in the same plane.
Zitat
H. Lerche stated "The La5FN´s rate of climb and rate of turn at 3000m is comparable to the Fw190 A"
Zitat
The La5´s manoeuvrability at speeds in excess of 250mph left a lot to be desired in comparison with the Fw190
"La5/7 vs Fw190", D. Khazanov & A. Medved

Die La5 war nicht so stark, wie man sie aus Il-2 kennt. Mit den F-Varianten erreichte die Lavochkin teilweise Ebenbürtigkeit und erst die FN konnte sich in einigen Bereichen als leistungsfähiger behaupten. Zumindest, wenn man diesem Buch glauben mag.
« Letzte Änderung: 30.November.2013, 17:11 von ZG26-Ruhland »
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline II./ZG26-HeTzeR

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: BoS-Compare
« Antwort #8 am: 30.November.2013, 17:49 »
Außerdem ist es ne Alpha und wenn das Spiel fertig und aufm Markt ist, könnt ihr euch prügeln wer Recht hat, ich nehme auch an das sich an den Speeds etc noch was ändern wird, dass wird der Dada dann aber sofort aktualisieren!  :-*
Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt!

Hisl

  • Gast
Re: BoS-Compare
« Antwort #9 am: 30.November.2013, 18:23 »
Außerdem ist es ne Alpha

?  Es geht doch noch gar nicht um BoS.

Zu den zitierten Piloten:
Wenn man lange genug sucht, wird man auch anderslautende Meinungen finden. Sowas ist doch immer subjektiv, je nach Erfahrung.

Zu Hans Werner Lerche:
Lerche war kein Frontpilot. Sein sogenannter Abschlussbericht über eine LA 5, die er in Rechlin erprobte, besteht nur aus wenigen Zeilen. Er beschreibt dort die LA als "beachtlichen" Gegner- insbesondere für die FW unter 3000m. Also bleibt doch nur nüchtern nach der Papierform zu urteilen- und danach kann die FW nicht wendiger sein als die LA.

Zum alten IL2:
Am besten ganz schnell ausblenden. Die LA wurde ja nicht verändert. Nur was uns zuletzt da FW geboten wurde, war jawohl ..na ja,.. du hast ja selbst mal vor einiger Zeit über die (Steig) Leistung der IL2-Focke referiert.


Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: BoS-Compare
« Antwort #10 am: 30.November.2013, 18:49 »
Zitat
in der Realität war sie eher vergleichbar mit der 190

.....was Du alles weißt  8)

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: BoS-Compare
« Antwort #11 am: 30.November.2013, 18:52 »
Tach zusammen.
Der Rechlin Test (in Englisch hab das Orginal nicht gefunden)
http://www.mediafire.com/view/3u61w650od5738c/La5-Rechlin-test.pdf

Offline II./ZG26-HeTzeR

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: BoS-Compare
« Antwort #12 am: 30.November.2013, 20:22 »
Das ist ja komplett neu für mich, hier steht das die La5FN in Bodennähe 520kmh schaffte und unten im Fazit steht drinn, dass die La5FN damit in Sachen Geschwindigkeit der 109 und 190 unterlegen! sei.

Sie sei allerdings unschlagbar was Rollrate anginge und sei für tiefen Luftkampf sehr gut geeignet.

Außerdem, ist die 109 besser in jeder Höhe was Geschwindigkeit angeht(MW50) sowie Steigleistung und jetzt Achtung, Kurven!
Die La5 ist der 190 in diesen Bereichen überlegen, allerdings kann die 190 besser und schneller wegstürzen sowie hätte sie die Möglichkeit nach einem Sturz die La5 zu übersteigen.
Es wird angenommen, dass Russische Piloten die Rollrate und Kurvenleistung der La5 nicht ausnutzen werden, da sie schlechtere Maschinen gewöhnt seien.

(Aus dem Text frei übersetzt nach Erinnerung)


Es ist ja bekannt, dass jede Maschine bei den Russen anders war, auch was Qualität und Leistung anging, aber das die so langsam war..da hat Oleg uns entweder komplett verarscht oder Rechlin hatte die grottigste Maschine erwischt die es gab!
« Letzte Änderung: 30.November.2013, 20:32 von II./ZG26-HeTzeR »
Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt!

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: BoS-Compare
« Antwort #13 am: 30.November.2013, 20:53 »
Weil ich grad dabei bin

Das La-5fn Pilot Handbook (englisch)
http://www.mediafire.com/view/wgyfd8h22d663aq/La5FN%20Pilots%20Manual%20(englisch).pdf

Das La-5fn Construction Manual (Russisch)
http://www.mediafire.com/view/40s7gu809oax4tg/La5fn_-_Construction_manual.pdf

Allerdings werden wir es ja vorerst mit der La-5 Grundversion zu tun kriegen  ;)  (Hm das Forum hat immer noch die häßlichsten Smileys  ;D)

Offline ZG26-Ruhland

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: BoS-Compare
« Antwort #14 am: 30.November.2013, 21:49 »
Zum Test der La-5FN bei Rechlin:
Die getestete Lavochkin war ein Beutestück, dass nach einer erzwungenen Landung in Stand gesetzt wurde. Die Russen testeten ebenfalls eine erbeutete Fw190 A8 (nach Bruchlandung) gegen eine fabrikneue La-5FN, und stellten fest, dass deren Leistungen wiederum leicht besser waren als die der Fw190. Man kann also sagen, dass ab der FN-Reihe beide Maschinen ihre leichten Vorteile hatten und deren Ausmaß stark vom Allgemeinzustand der Kisten abhing. Verallgemeinert würde ich vorsichtig resümieren, dass der Vorteil von Geschwindigkeit im Sturz und Bodennähe meist an die 190 ging, während die La-5 ab der FN Reihe tendenziell etwas enger kurven konnte. Der Rest ist immer von den jeweils verglichenen Baureihen abhängig.

@Hisl
Flächenbelastung wird überbewertet. Die La5 ist ein wunderbares Beispiel. Im normalen Flugbetrieb ging bei dieser Mühle so viel kaputt (Rumpf verzogen, Kühlerklappen defekt, Motor "abgenudelt", uvm.), dass nur eine fabrikneue La-5 diesen Vorteil hätte nutzen können. Ein weiterer Faktor, der genau so wichtig ist wie die Flächebelastung, ist das Verhältnis zwischen Gewicht und Leistung. Da mag die La-5 auf dem Papier auch besser abschneiden, aber in der Realität hatte der M-82 und damit die La-5 massive Probleme mit Überhitzung, durchgeglühten Abgasanlangen und dementsprechend fiel die Leistung der Lavochkins schnell ab. Die Focke konnte also durch ein besseres Gewicht-Leistungs-Verhältnis unter Frontbedingungen die höhere Flächenbelastung ausgleichen. Der dritte wichtige Faktor waren die notwendigen Steuerkräfte. Zum Steuern der La-5 war erheblich mehr Kraft notwendig als vergleichsweise für die 190. Wenn dem Piloten also die Muckis fehlten, konnte er die potenzielle Wendigkeit der La-5 nicht ausnutzen. Körperkraft und Fitness waren, nur so am Rande, auch der Grund, warum die Finnen ihre 109er ziemlich gut um die Kurve wuchten konnten.

Bei allen Vergleichen muss man stets bedenken, dass La-5 nicht gleich La-5 ist. Die erste La-5 (ohne Zusatz nach der "5") hatte ohne Ende Kinderkrankheiten. Die La-5F mit leistungsgesteigertem M-82F erhielt nicht nur einen überarbeiteten Motor, sondern auch verbesserte Ruder, ein tiefer gelegtes Cockpit und die vielen Kinderkrankheiten wurden behoben. Verglichen mit ihren deutschen Gegnern war die F-Variante aber nur bestenfalls ebenbürtig. Erst die FN, bei der nochmal der Motor überarbeitet und Nettigkeiten wie ein einziehbares Spornrad eingeführt wurden, brachte die Lavochkin gänzlich auf Augenhöhe mit den Gegnern ihrer Zeit. Den G-Modellen der 109 und A-Modellen der 190 war dann die spätere La-7 deutlich überlegen.

« Letzte Änderung: 30.November.2013, 23:22 von ZG26-Ruhland »
Das ZG26. Professionelle Fahrzeug- und Gebäudedemontage seit 2008. http://www.zg26.de

Offline FrozenFritz

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: BoS-Compare
« Antwort #15 am: 30.November.2013, 23:39 »
Hallo Kodiak, schön wieder was von Dir zu lesen. Hast dich längere Zeit nicht mehr blicken lassen...

Offline II./ZG26-HeTzeR

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: BoS-Compare
« Antwort #16 am: 01.Dezember.2013, 09:12 »
@Ruhland, woher hast du denn die Info mit der Bruchlandung und in Stand setzung? Ich finde da nix in dem Blatt.
Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt!

Offline zander

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 466
Re: BoS-Compare
« Antwort #17 am: 01.Dezember.2013, 10:41 »
http://forums.ubi.com/showthread.php/636861-Soviet-report-Fw-190-Vs-La-5-Forums

Das steht dem Bericht oben fast diametral gegenüber. wtf.
« Letzte Änderung: 01.Dezember.2013, 10:46 von zander »

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: BoS-Compare
« Antwort #18 am: 01.Dezember.2013, 10:42 »
Soll ich bei Rückfragen zu dem BoS Compare einen neuen Thread aufmachen? Der hier scheint ja nichts mehr mit dem Topic zu tun zu haben.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline II.ZG26-dada

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: BoS-Compare
« Antwort #19 am: 01.Dezember.2013, 23:41 »
Soll ich bei Rückfragen zu dem BoS Compare einen neuen Thread aufmachen? Der hier scheint ja nichts mehr mit dem Topic zu tun zu haben.

Du darfst hier ungeniert fragen. Ich werde es bestimmt lesen.  ;D