Autor Thema: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme  (Gelesen 28790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #20 am: 20.November.2013, 12:23 »
Zitat
- Spornradarretierung funktioniert scheinbar nicht
- Parkbremsen funktionieren nicht

Jedoch aus dem Grund, weil die LaGG das nicht bietet.
Ein Haufen Controls haben noch keine Funktion, weil die entsprechenden Flieger noch ncht vorliegen

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #21 am: 20.November.2013, 13:05 »
Gibts irgentwo ne Übersicht, was die LaGG3 bietet bzw. nicht bietet? Danke für den Hinweis Nephris.

In den Bugmeldungen findet sich noch der Hinweis, dass die Windrichtungsangaben in den Missionen sozusagen invertiert sind: In EN/US/GE gibt man an woher der Wind kommt, in RU offensichtlich wohin er weht.

Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #22 am: 20.November.2013, 13:36 »
Hat nun schon einer nen Workarround für das fehlen der (automatischen)"Seitenruder Zentrierung" ....kann doch nicht sein das alle hier mit Pedalen fliegen.
Ohne ein selbst in die Mitte laufendes Ruder ist ein Start völliges balla balla, belib ich auf der Bahn, bleib ich nicht, Zufalls-Geschaukel...... Hab ich nen Schalter übersehen?
Geht's denn nur mir so?

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 973
  • No Panic !!!
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #23 am: 20.November.2013, 13:52 »
Hatte bisher nur 2mal 10 Minuten zum testen und kämpfe noch vornehmlich mit der Tastenbelegung, naja, dank Nephris weiss ich jetzt, dass das Spornrad nicht arretiert werden kann. Logischerweise endeten meine ersten 3 Startversuche ebenfalls als Brummkreisel, mit der Erkenntnis, dass der Pitch eingestellt werden muss, war das auf der Bahn halten, dann schon sehr viel einfacher.  ;D

Ohne arretierbares Heckrad ist doch aber klar, dass das Seitenruder eingesetzt werden muss, meine letzten ausgiebigen Flugstunden sind wohl zulange her, ich kapier nicht, was du genau meinst LoHan? Ist das Seitenruder nicht korrekt zentriert bei Start? Das kenne ich bisher nur von der DCS P51, da kann man das Seitenruder nach erfolgreichem Start in Nullstellung bringen. Werde heute Abend mal drauf achten.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Hisl

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #24 am: 20.November.2013, 14:36 »
Ich verstehe das "Problem" ehrlich gesagt nicht so ganz. Entweder man hat die Z-Achse an seinem (drehbaren) Stick, oder eben an den Pedalen. Tastatur schliesse ich jetzt mal aus. Lass ich den Stick los hab ich in etwa sowas wie eine automatische Zentrierung. Bei den Pedalen das gleiche, b.z.w. man kann die Neutralstellung ertasten. Aber das Seitenruder ist ja so gut wie nie in Neutralstellung. Im Ur-IL2 konnte man eine Taste belegen- aber wozu?
Selbst wenn es diese automatische Zentrierung gäbe, würde sie Dir doch nichts nützen- die Lagg bricht nach links aus, also ist ein Mix aus Seitenruder und Gasstellung erforderlich um abzuheben. Also ohne Z-Achse kein Start.

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #25 am: 20.November.2013, 14:38 »
Ich fürchte mal, dass LoHan die Pedale per Tastatur bedient (erinnere mich dunkel an eigene Zeiten), müßte man mal heute abend im TS ausprobieren.
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Varrattu

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #26 am: 20.November.2013, 14:41 »
Hallo liebe Freunde u. Förderer von iL2-BOS,

zum Spornrad der LAGG-3 möchte ich nur kurz auf einen Artikel von Nils Hullten aus Oktober 1943 im "Aircraft Engineering" hinweisen.

Tail Wheel.—This is locked in the down position by th eaction of the jack;  when raising the wheel a locking bar is released by the first inward movement of the retracting strut and the tail-leg drops slightly to allow the wheel to retract backwards . The shock absorber leg is oleo-pneumatic. There is no connexion with the rudder bar, but a tapered spring catch hold s the tailwheel in the direction of flight, allowing the wheel to turn into  any position under the influence of sufficient lateral forces.

Grüße ~V~

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #27 am: 20.November.2013, 14:45 »
Das ist ja das Problem dass es in any position turnt ausser der gewünschten..  ;D
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Hisl

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #28 am: 20.November.2013, 14:49 »
Ich fürchte mal, dass LoHan die Pedale per Tastatur bedient

Glaub ich nicht. Ich glaube ein Scherzkeks hat LoHans Account gehackt.  :D

Varrattu

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #29 am: 20.November.2013, 15:09 »
... Pedale per Tastatur bedient ...

Umgekehrt stelle ich mir noch viel, viel schwieriger vor  ;)

~V~

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #30 am: 20.November.2013, 16:09 »
Zitat
Gibts irgentwo ne Übersicht, was die LaGG3 bietet bzw. nicht bietet? Danke für den Hinweis Nephris.

Die Daten nach dem off. Handbuch/Bedienanleitung funktioniern recht gut.
Habe aber auch nur auszugsweise die Dokumente.
Es handelt sich hierbei doch um die 3er Serie?

Offline Stab/ZG26-Sashke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 680
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #31 am: 20.November.2013, 16:27 »
Zitat
    ... Pedale per Tastatur bedient ...


Umgekehrt stelle ich mir noch viel, viel schwieriger vor  ;)

~V~

HaHa ,,, der war gut  ;D

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #32 am: 20.November.2013, 16:58 »







@Modfs
Nochmal der Aufruf an einen Moderator, bitte das BoS forum etwas zu strukturieren, ansonsten muss nach 3 Monaten wieder aussortiert werden, wie zu Clodo Zeiten  ;)



« Letzte Änderung: 20.November.2013, 17:04 von Nephris »

Varrattu

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #33 am: 20.November.2013, 17:04 »
Zitat
Gibts irgentwo ne Übersicht, was die LaGG3 bietet bzw. nicht bietet? Danke für den Hinweis Nephris.

Die Daten nach dem off. Handbuch/Bedienanleitung funktioniern recht gut.
Habe aber auch nur auszugsweise die Dokumente.
Es handelt sich hierbei doch um die 3er Serie?

Ich habe ein russisches Handbuch für LaGG-3 mit M-105P u. M-105PF, Ausgabe 1943,  41 Seiten (komplett). Könnte das als PDF weiterhelfen?

~V~

Hisl

  • Gast
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #34 am: 20.November.2013, 17:23 »
In BoS handelt es sich um die Lagg3 Serie 29.
Hier mal eine Übersicht.


« Letzte Änderung: 20.November.2013, 17:26 von Hisl »

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #35 am: 20.November.2013, 17:47 »
Danke.
Die russische Ausgabe habe ich ebenfalls .... ein weiteres Dokument was sich meinem Verständnis völlig entziehen wird. Deutsch oder englisch wären prima.
Auf der anderen Seite .... selber werden ich die Lagg nach kommendem Dienstag wahrschienlich sehr sehr selten fliegen. Die Handbücher für die kommenden Maschinen gibt es ja glücklicherweise zu Hauf im Netz (dt. sprachig)

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #36 am: 20.November.2013, 19:07 »
Was ist denn schlimm daran, wenn man ohne Cockpit fliegen möchte?
Bisher gabs das noch in jeder Simulation!

Gruß Ace

Offline Düssel-Jäger

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 282
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #37 am: 20.November.2013, 19:46 »
Der Login kann scheinbar nicht alle Sonderzeichen. Ich mußte mein Password vereinfachen. Auf der Webseite klappte mein altes Password, aber im Spiel nicht. Vermutlich ein "Problem" des Tastaturlayouts. Nur falls jemand auch Loginprobleme hat.

LG Kalle

Bei mir funzt kein PW.Einloggen auf der HP kann ich mich?!Wat'n dat?

Grüsse Düssel

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #38 am: 20.November.2013, 20:03 »
Was ist denn schlimm daran, wenn man ohne Cockpit fliegen möchte?
Bisher gabs das noch in jeder Simulation!

Gruß Ace

Ne, jedem das seine, aber es widerspricht dem Simulationsgedanken.

Gerade bekam ich tausende Timeout Meldungen. Ist der Testzeitraum schon vorbei?

Entdeckte Bugs:

- Beim einstellen der Achsen werden Deadzones nicht übernommen

Sonstige Dinge:

- Die Flyby Kamera könnte etwas länger sein, sprich eher beginnen und später aufhören.

Habt Ihr schon gute Settings für die Aussenkamera gefunden? Finde die Standardeinstellung etwas zu nervös.




Offline Paranoid

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 3
Re: BoS - Hilfestellungen und technische Probleme
« Antwort #39 am: 20.November.2013, 20:05 »
Hi Düssel,

hast Du die standard-Version?
Wenn ja siehe hier!

Oder habe ich was verpeilt weil identisches Problem?
« Letzte Änderung: 20.November.2013, 20:08 von Paranoid »