Autor Thema: X55  (Gelesen 6485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SirAthlon

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Cliff of Dover Sammlung
    • SEOW Server
X55
« am: 17.November.2013, 14:08 »
Da ist ein neues Hotas im Anmasch  :D
Der könnte mir gefallen.
Small | Large



http://img-fotki.yandex.ru/get/9584/19217280.e/0_8730f_ee2c5a36_orig

http://img-fotki.yandex.ru/get/9152/19217280.e/0_8730e_931d21c9_orig

Wenn der Post nicht im richtigen Bereich ist ,dann mal wieder verschieben!


Gruß
System:
FX 8350 4,00 /4,8Ghz
16 GB DDR3 1833 CL 9-10-9-30
ATI 290x 4GB 512Bit
SSD MX100 512GB für Clod il2-1946 BoS + Win7 64Bit
3 TB Seagate Barracuda 7200 rpm

SEOW Server i7 2600 3,8Ghz
8 GB 1600 CL 9-9-9-24
GPU 3000 512 MB
SSD Samsung 840Pro 256 GB
1.5 TB Samsung 5400 rpm

Offline Irmin

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 34
Re: X55
« Antwort #1 am: 17.November.2013, 15:06 »
Gute Nachricht. Das Genre als Zielgruppe ist in meinen schlechteren Träumen jedes Jahr kurz vorm Aussterben.

Mittelfristig (2 Jahre) frage ich mich aber doch, ob die VR-Helme (OR, u.ä.) nicht doch so weit Zulauf bekommen, dass sich nur HOTAS-Systeme rentieren, die alle Buttons (und mind. eine Shift/Mode-Funktion) auf die Handfläche legen müssen - oder sogar die Spracherkennung zur Befehlseingabe genutzt werden wird.

D.h. gerade die wertig-prätentiösen Kippschalter des x-55 nützen mir dicht nebeneinander gar nichts.
Außer man führt diese Zwischengeländer (Im Stadion nennt man das Personen-Vereinzelungsanlagen, hier: Wurstfingervereinzelungsaggregate) als temperatur-differenzierte Trennbügel mit individuell gesteuerter Induktionsheizung aus: Dann spürst Du mit Oculus Rift auf der Omme blind, dass zwischen dem 12°C kalten und dem 42° warmen Bügel der Fahrwerkeinzieh-Kippschalter liegen muss.

Aber egal wie: Ohne HW-Knüppel ist die Flugsimulation und ihr Erleben unmöglich - gute Nachricht!  8)

Offline Deichwart

  • Global Moderator
  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.277
Re: X55
« Antwort #2 am: 17.November.2013, 18:29 »
Kein Force Feedback... also nix für mich :-/
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

Offline Irmin

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 34
Re: X55
« Antwort #3 am: 17.November.2013, 19:42 »
Kein Force Feedback... also nix für mich :-/

...und das wird mit ausgeschalteter Realität via Helm/Brille durchaus an Spektaktel gewinnen. Fliege bisher ohne FF, aber wenn ich nicht mehr sehen würde, dass da nur ein Stück Plastik rappelt, sondern "im Film" bin! Da wäre FF sicher noch eine Ecke eindrucksvoller.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: X55
« Antwort #4 am: 17.November.2013, 20:06 »
Kein Display mehr. Müsste preislich eigentlich ok gehen. Bin mal auf die Spezifikationen gespannt. Mein X-52 kränkelt auch immer mehr

Offline Rudi

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 228
Re: X55 199€
« Antwort #5 am: 10.Januar.2014, 23:43 »

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: X55
« Antwort #6 am: 11.Januar.2014, 12:35 »
Danke, Rudi!

Für den Preis gebe ich dem X55 eine Chance. Mein X52 macht langsam Mucken und für Dual Throttle, und das realistischere Design und der Verzicht auf das eh nie genutzte Display und dafür dass man mit Federn die Spannung selber einstellen kann und Schubregler/Stick je separat per USB angeschlossen werden, ist eine Ablösung wohl in greifbare Nähe gerückt. Mal sehen wann das  verfügbar ist

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: X55
« Antwort #7 am: 11.Januar.2014, 13:00 »
Wenn ich es richtig mitbekommen habe, ab April. Ich werde allerdings noch die ersten Tests abwarten.

Offline Düssel-Jäger

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 275
Re: X55
« Antwort #8 am: 11.Januar.2014, 13:27 »
Interessante Variante.Bei meinem geben langsam die T Tasten den Geist auf.
Sieht jedenfalls Funktioneller aus als der X52.Mal im Auge behalten. :)

Grüsse Düssel

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: X55
« Antwort #9 am: 11.Januar.2014, 14:45 »
Ist das Ding aus Metall gefertigt, oder bleibt es die Saitek-Plastik-Plörre?

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: X55
« Antwort #10 am: 11.Januar.2014, 15:03 »
Unboxing Video
Saitek X-55 Rhino Unboxing

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: X55
« Antwort #11 am: 11.Januar.2014, 15:54 »
Sieht im Video sehr nach Plastik aus, so wie er das Teil mit den Fingerspitzen halten kann. Und die Nahaufnahmen scheinen das zu bestätigen. Auf der Saitek-Homepage auch kein Wort von Metall-Gehäusen. Also gehe ich von der "guten alten" Saitek-Plastik-Plörre aus. Dazu die elende Zentrierfeder.
Für mich definitiv kein HOTAS, den ich kaufen würde. Da bleibe ich lieber beim Thrustmaster Cougar.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: X55
« Antwort #12 am: 23.Februar.2014, 22:13 »
Saitek X-55 RHINO H.O.T.A.S. System Interview mit Tim Di Iullo von Mad Catz

http://www.simhq.com/hardware/saitek-x-55-rhino-h-o-t-a-s-system-interview-tim-di-iullo-mad-catz.html

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 966
  • No Panic !!!
Re: X55
« Antwort #13 am: 24.Februar.2014, 08:24 »
Danke Airway.

Für mich ist das Teil interessant, wenn auch leider hinter den technischen Möglichkeiten und leider auch Praktischen.

Der "leere" Stick ist für mich unsinnig, die Knöpfe am X52 und X52pro waren nie im Weg oder gar überladen, trotzdem gut zu erreichen. Für eine simple Beschriftung ist natürlich auch wieder kein Platz ... ich bin nunmal kein Jetpilot, der sein eines Fluggerät auch mit verbundenen Augen beherrschen muss, ausserdem fliege ich vielleicht mehr als nur eine Sim/Spiel. Die Nutzung von 3 Modi habe ich bei meinem X52 und meinen X52pro wieder relativ schnell aufgegeben, maximal 2 Modi wurden genutzt und trotzdem gabs auch da mal eingeklappte Flügel auf 2500m Höhe.  :o

Da Throttle und Stick ja seperate Einheiten sind, hätte ich es gut gefunden, wenn optional gleich noch ein frei konfigurierbares "Mittelteil" ala PC Dash angeboten worden wäre, nennt mich altmodisch, aber das Ding war wirklich klasse ... und vorallem sehr anpassungsfähig/beschriftbar.

Der X55 bleibt auf dem Radar, aber Early Adopter mache ich nicht, beim X52 (Standard) gabs damals noch einige Kinderkrankheiten bei Release, mein X52Pro war von Kauf bis Heute immer Top, nicht ein Problem, dürfte irgendwas um die 5 - 6 Jahre auf dem Buckel haben.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: X55
« Antwort #14 am: 24.Februar.2014, 09:33 »
Steht ja im Artikel, dass die lange Haltbarkeit dank guter Qualität ja eigentlich nicht in deren Interesse ist, ich hoffe das ändern sie jetzt nicht. Mein X52 ist jetzt 9 und kommt bald aufs Gymnasium ;)
Dem Interview zufolge möchte man ja eine bessere Konfiguration ermöglichen mit neuen Treibern, die später für die gesamte Pro Reihe verfügbar sein sollen. Austauschbaren Federn, weil das wohl ein Kritikschwerpunkt war.
Ausserdem will man ein Modul Cockpit ermöglichen in dem mal alle Pro Geräte kombinieren und zu eine Cockpit zusammenstellen kann - so wie man kann und möchte.
Gut fand ich die Aussage dass Mad Catz Flugsimulation wieder auf dem aufsteigenden Ast sieht - trotz dem Desaster von Microsoft mit "Flight" und dem schnellen Ende.

Bin gespannt.

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 966
  • No Panic !!!
Re: X55
« Antwort #15 am: 24.Februar.2014, 10:24 »
Ist halt die Frage, lohnt sich das Warten auf einen X 55 Pro? ;D

Geht mein X52Pro kaputt, würde ich den X55 defintiv in die engere Wahl nehmen.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: X55
« Antwort #16 am: 26.Februar.2014, 09:20 »
Im BoS- Forum hat FuriousMeow den Stick getestet bzw. schreibt über seine Erfahrungen:

http://forum.il2sturmovik.com/topic/3289-new-saitek-x-55-rhino-hotas/?p=89972

Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: X55
« Antwort #17 am: 27.Februar.2014, 09:00 »
Danke!
Schade dass die Basis größer geworden ist. Zwar standsicherer, aber jetzt muss ich neue Löcher bohren.
Macht ansonsten einen ganz guten Eindruck.


Offline csThor

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Bitte nicht ernst nehmen ...
    • csThors Modellbau-Werkbank
Re: X55
« Antwort #19 am: 13.März.2014, 09:49 »
Hab ihn seit Dienstag. Hammerteil. Ich werd aber noch ne Weile brauchen ihn so für mich einzustellen. 8)