Autor Thema: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS  (Gelesen 13146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #20 am: 13.September.2013, 12:28 »
Diese HIER?
Die kostet 9,99. (versandkostenfrei/Amazon)

Das Warzenschwein habe ich bei Steam gekauft.
Soll ich jetzt extern von Steam mit DCS World fliegen?

Oder besser mit Steam?
Habe ich bei Steam einen Key mit dazubekommen, das ich die A-10 überhaupt außerhalb von Steam fliegen kann?

Offline FREDDO

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #21 am: 13.September.2013, 14:10 »
DCS World würde ich außerhalb von Steam laufen lassen. Alle bei Steam gekauften Module lassen sich dann trotzdem nutzen. Den Key findet man in der Steam Bibliothek via rechts klick auf das Modul.

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #22 am: 13.September.2013, 20:19 »
Ich musste das Spiel erst wieder installieren lassen von Steam, um auf die Option mit dem Key zugeifen zu können.
Zum Glück reichte es schon, die Installation nur anzustoßen.

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 973
  • No Panic !!!
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #23 am: 17.September.2013, 13:50 »
Wenn die zwei vollständig Simulationen existieren kann man da sicherlich eine Wertung abgeben, ich persönlich setze meine Hoffnung eher in BoS und hoffe ebenfalls, dass das alte IL2-Spielgefühl nochmal für ein paar Jährchen zurückkommt.

Sicherlich liegt es auch an den Schwierigkeitseinstellungen, aber die DCS P51 ist ein um Welten anspruchsvolleres Simflugzeug als man dies je aus IL2 1946 kennen gelernt hat und naja ... man ist auf jeden Fall gezwungen sich einzulesen, wer nicht auf Ladedruck und RPM achtet, der muss sich um  das Aktivieren von Waffen eh nich sorgen. Weiter ... zugegeben der Huey ist noch Beta, aber hallo, war das Ding wirklich zuweilen so furchtbar "instabil"?? Im aktuellen Patchstatus ist übrigens das Autostartprozedere des Huey kaputt ... wer denoch abheben möchte muss nach dem Autostart noch am Rad drehen ... ähm Collective natürlich.  ;)
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline padi

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #24 am: 17.September.2013, 16:58 »
Wobei für mich die extreme Simulationstiefe der größte DCS-Vorteil ist.

Offline DerDa

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 404
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #25 am: 20.September.2013, 09:34 »
Hallo Gemeinde,

ich verfolge mit großem Interesse die Diskussion um die beiden neuen, im Entstehen begriffenen Projekte. Beide sehen für mich recht spannend aus, soweit man das aus der Werbung überhaupt beurteilen kann.
CloD ist an mir vorbergegangen. Ich fand es zwar wirklich schön, wie das Sonnenlicht in der Kanzel spielt, wie die Landschaft ausschaut und dass man offenbar sehr viel näher an einer echten Simulation war, als beim guten alten Il-2, aber die Optik ist mir zwar wichtig, jedoch nicht das Entscheidende. Das ist die Spieltiefe. Il-2 bietet eben so viel an Flugzeugen, Karten und Kampagnen, dass ich mir die Kosten neuer Hardware und die Wahrscheinlichkeit von Installationsproblemen nicht antun wollte, nur um immer in den paar gleichen Maschinen über dem Kanal rumzugondeln. Ich bin daher allerdings auch kein gebranntes Kind, und habe wegen CloD nicht die heftigen (positiven oder negativen) Emotionen, die man hier bei Manchem spürt.
Die beiden "Neuen" reizen mich natürlich aber schon und selbstverständlich ist mir klar, dass ein neues Spiel/ eine neue Sim nicht gleich all das bieten kann, was bei Il-2 über viele Jahre gewachsen ist.
Be CloD hatte ich immer den Eindruck, dass es zuerst und vor allem für Online gedacht war, was mich als reinen Offliner weiter vom Kauf abgehalten hat. Bei BOS habe ich eigentlich den Gleichen Eindruck. Single Player scheint nur unter "ferner liefen" berücksichtigt zu werden. Bei Europe 1944 werden zumindest Offline-Kampagnen versprochen (jaja, ich weiß schon was hier viele von Luthiers Versprechen halten).
Wie ist eure Meinung? Hab ich was übersehen? Welcher Kandidat bietet mehr für den Offliner?

Vielen Dank ür Entscheidungshilfen undGuten Flug,

Der Da

Offline Manni

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 334
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #26 am: 20.September.2013, 10:01 »
BoS wird wie auch RoF eine dynamische Kampagne haben.
So wie ichs verstanden habe (bin kein offliner) wird je nach Resultat in der letzten Mission auf einem Masterserver von 1CGS eine neue Mission generiert. Gesagt wurde, dass nie eine Mission der anderen gleicht. Die nennen das ganze dann etwas verwirrend OnlineKampagne.
Wie gut das funktioniert kann ich nicht beurteilen.

Die KI nutzt das gleiche FM und hat die gleichen restriktionen wie du. Hier wurde wohl soweit ichs mitverfolgen konnte sehr viel Zeit & Geld investiert.

Nachteilig für offliner könnte sein, dass der FullMissionsBuilder ziehmlich komplex ist, warum sich auch kaum einer rantraut und dir wahrscheinlich weit weniger Kampagnen und Missionen aus der Community geliefert werden.
neuste info´s besagen aber, dass die daran arbeiten diesen für den Release etwas Anwenderfreundlicher machen wollen. Nach Release wäre eine Komplette überarbeitung möglich, soweit man Erfolg hat.

Zu DCS:WW2 kann man so früh noch nichts sagen.

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 973
  • No Panic !!!
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #27 am: 20.September.2013, 11:18 »
Ich hoffe ernsthaft, dass der FMB überarbeitet wird, dass dürfte nicht nur BoS beflügeln, sondern natürlich auch RoF. In diesem Zusammenhang kommt hoffentlich auch eine neue FMB-Doku und neue Tutorial-Videos.

Wenn ich jetzt so an den Arma3 Editor denke, ebenfalls unendliche Möglichkeiten, aber mit ein paar wenigen Informationen auch für Neulinge bzw. Ungeübte schon brauchbar. Allein schon die Möglichkeit am letzten Wegpunkt "Cycle" einzustellen, treibt einem als ehemaliger IL2-FMB-Nutzer die Tränen in die Augen.  ;D ... Achso ... der Befehl "Cycle" sagt der KI, dass sie die Wegpunkte wieder von vorne abfliegen soll.
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Varrattu

  • Gast
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #28 am: 20.September.2013, 14:01 »
Das Kickstarter-Ziel liegt ja nur bei 100.000 US-Dollar und muss erst bis zum 05. Oktober erreicht werden. Mit dem heutigen Tag bleiben also noch 15 Tage bis zur Entscheidung Top oder Flop...
Seit Beginn am 05.09.2013 haben 1260 “backer” insgesamt 88764 USD „investiert“, d.h. also durchschnittlich 70,45 USD pro Bäcker bzw. 5917,60 USD täglich!? Wenn ich richtig gerechnet habe sind also ab heute höchstens noch 750 USD täglich nötig, um Herrn Shevchenko seinem Traum näher zu bringen...
... Und es winken ja auch tolle Preise für die Einzahler. Wenn’s klappt.

Gruß

Euer ~V~

Sehe gerade, dass das Backer-O-Meter gen 89000 klettert. Ich würde zu gerne wissen wie viel Herr Maddoxx für seinen Werbebeitrag bekommen hat. Ihr wisst schon. Der, der immer sooooo gut mit Herrn Shevchenko zusamengearbeit hat ... ...

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #29 am: 04.Oktober.2013, 15:00 »
Wie läuft das denn mit dem Kickstarter???
Muss ich da über ne Bank gehen oder läuft das über Paypal?

Danke und Gruß Ace

Offline Himmsel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 727
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #30 am: 04.Oktober.2013, 15:14 »
Über Amazon bezahlt man das.
Im Falle von DCS WWII: Europe 1944 auch über Paypal auf der DCS Seite HIER.

Offline II./ZG26-HeTzeR

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #31 am: 04.Oktober.2013, 15:58 »
Auf der DCS Seite steht, dass im Februar 2014! bereits eine Alfa erscheinen soll  :-* Ne is klar
Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt!

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #32 am: 04.Oktober.2013, 16:18 »
Ne Alpha dürfte kein Problem sein. Er braucht nur die bestehende P51 neu zu etikettieren. Vielleicht noch die FW190 dazu.

Offline II./ZG26-HeTzeR

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #33 am: 04.Oktober.2013, 16:30 »
Na das kann ja was werden, ich hoffe ja noch das sie die 262 machen, ich glaube nicht an eine WWII Sim auf DCS Level, aber ich will die Flugzeuge auf DCS Level sehen, vorallem die 262...mit jedem System und knopf und dings und bums und Herrlich :D
Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt!

Offline FrozenFritz

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #34 am: 05.Oktober.2013, 10:24 »
...und die 150k$ sind durch und damit die 262er. Habe gehört, dass die Me262 von der Bedienung her so komplex war, dass das fliegen der Maschine Schwerstarbeit war. Bin gespannt wie das umgesetzt wird. 

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #35 am: 05.Oktober.2013, 12:58 »
Wenn die Me262 sehr gut umgesetzt, dann wäre für mich die Investition zumindest schon reingeholt. Denn als DCS Modul hätte ich mir die schon geholt. Interessiert mich sehr und war meines Wissens nach noch nie dagewesen.
Am liebsten würde ich ohnehin sehr viele Strahlflugzeuge aus der unmittelbaren Nachkriegszeit in der DCS Welt sehen. Mig 15, Mig 17, F86....

Offline leon

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #36 am: 05.Oktober.2013, 13:19 »
Es gibt herrliche Lehrfilme zur Bedienung der echten ME262, ich vermute der Start von solch einem Teil wird eine abendfüllende Angelegenheit.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #37 am: 05.Oktober.2013, 18:52 »
Na, ihr habt aber ein Gott gegebenes Vertrauen in den guten Luthier.
Wenn das mal alles so klappt, schoen.
 Hoffnungen wuerde ich aber nimmer auf den Versprecher vom Dienst stecken.
Letztlich dauerte es bereits wenigstens 18Monate ,um ein modernes Modell wie die A10 in der ersten Version zu erstellen.Nun verspricht und lockt er mit zähligen Modellen, die bis Frühjahr 2014 bereits an die Backer ausgegeben werden koennten.Bin da mehr als skeptisch. Das Gesamtpaket wirkt schon wieder leicht ...wess gar nicht wie ich es beschreiben soll...stümperhaft waere zu viel.Ich bin aber sicher auch nicht objektiv zu diesem Thema.

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 845
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #38 am: 05.Oktober.2013, 19:35 »
Grade weil DCS dahinter steht, hoffe ich das er mehr druck in richtung qualität bekommt.
Letztendlich ist es ein Team was daran arbeitet.
Bin bis jetzt von allen DCS Produkten sehr überzeugt.
Er sollte sich damit identifizieren und in dieser Schiene sein Produkt einreihen.
Hoffe schon allein deshalb drauf weil ich voll bedienbare Cockpits mag und ich die Lösung von DCS dazu sehr gut finde.
Man kann muss es aber nicht nutzen,wenns grad stören würde.
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir