Autor Thema: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS  (Gelesen 13107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« am: 09.September.2013, 19:19 »
Hat hier IL2 BOS den Status des de-facto-Nachfolgers? Wie steht ihr zu DCS WWII: Europe 1944?
Ist ja durch die Mitarbeit von Oleg ja auch ne Art Nachfolger.

Ich bin den Weg eines entschiedenes "Jeins" gegangen und hab beide vorbestellt. Trotz des CLOD-Desasters.
Das Kickstarterpaket http://www.kickstarter.com/projects/508681281/dcs-wwii-europe-1944 ist noch unter dem Preis einer durchzechten Nacht und ich bin sogar ganz froh, dass es sowieso erst in weiter Zukunft raus kommt.

Ich mag den ROF-Ansatz und ich mag den DCS-Ansatz. Insofern bin ich optimistisch, dass wenigstens ein Spiel gut wird  ;D

Wie schaut eure Meinung aus?

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Team Fusion
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #1 am: 09.September.2013, 19:24 »
Hier gibt es, zugegebenermaßen etwas versteckt, eine Diskussion und Meldungen der Backer: http://forum.sturmovik.de/index.php/topic,1899.0.html

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #2 am: 09.September.2013, 19:26 »
ah, ok - on my way.
Danke!

Offline padi

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #3 am: 10.September.2013, 09:52 »
Hoffentlich haben die Flugzeuge in Europe 1944 den DCS-Standard.

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #4 am: 10.September.2013, 11:24 »
Davon gehe ich schon aus. Die P51 wird doch vermutlich ohnehin mindestens der jetzigen P51 entsprechen.
Die FW 190 gibt's ja inoffiziell schon und somit ist was da, auf dem man aufbauen kann.
Insgesamt dürfte der Aufwand doch bei zusätzlichen Fliegern nicht so groß sein, wie die Sprünge den Typen der Moderne
(zB von Ka50 auf ne A10, von der ganzen Avionik ganz zu schweigen)
Durch DCS World und Co ist einfach schon sehr viel Basismaterial für ein Spiel vorhanden und erprobt.

Die Strechgoals sind ja auch sehr auf weitere Flieger bezogen. Das lässt schon einen hohen Anspruch vermuten.
(unabhängig davon ob die erreicht werden, später trotzdem als Module kommen oder gar nicht kommen)

Offline SirAthlon

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Cliff of Dover Sammlung
    • SEOW Server
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #5 am: 10.September.2013, 12:40 »
Das ich Luthier nochmal etwas glaube ?  Auf keinen Fall,der bekommt von mir keinen Cent !
Ich muß mich schon wundern das viele trotz Clodo Versprechungen wie z.B.:

1.das man Flak bedienen kann
2.es einen dedicated Server gibt
3.die Kanalkarte mit kleineren Abschnitten geben wird

dennoch soviel Vertrauen geschenkt wird.
All das hat er nie erfüllt in den über 18 Monaten support.
System:
FX 8350 4,00 /4,8Ghz
16 GB DDR3 1833 CL 9-10-9-30
ATI 290x 4GB 512Bit
SSD MX100 512GB für Clod il2-1946 BoS + Win7 64Bit
3 TB Seagate Barracuda 7200 rpm

SEOW Server i7 2600 3,8Ghz
8 GB 1600 CL 9-9-9-24
GPU 3000 512 MB
SSD Samsung 840Pro 256 GB
1.5 TB Samsung 5400 rpm

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #6 am: 10.September.2013, 12:49 »
Ich verstehe jeden, der misstrauisch ist.
Daneben gibt's evtl. ja auch noch den Sanktionierungswunsch. Der spielt für mich persönlich aber keine Rolle.
Mein Misstrauen hält sich sehr in Grenzen, weil er wie gesagt nicht das Rad neu erfindet. So wie es bei CLOD der Fall war.
Mal davon abgesehen, dass ich ohnehin nicht weiß, wer was an CLOD wie verschuldet hat. Das werde ich auch nicht mehr aufarbeiten.
(Ich habe auch mehr Probleme mit den unerfüllten Versprechen von Logitech)

Offline FrozenFritz

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #7 am: 10.September.2013, 16:57 »
Zitat
Das ich Luthier nochmal etwas glaube ?  Auf keinen Fall,der bekommt von mir keinen Cent !
Ich muß mich schon wundern das viele trotz Clodo Versprechungen wie z.B.:
.....
dennoch soviel Vertrauen geschenkt wird.
All das hat er nie erfüllt in den über 18 Monaten support.

SirAthlon du sprichst mir aus der Seele. Würde das Projekt ohne nur eine Sekunde
nachzudenken unterstützen - doch mit Luthier, diesen Dampfplauderer, nein danke.

FrozenFritz

Offline FREDDO

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #8 am: 10.September.2013, 17:45 »
DCS World runterladen und vollkommen kostenfrei mit der Su25-T testen, (Unterstützung beim Einrichten und gemeinsames fliegen bei uns im 107er TS Channel jederzeit gerne)

Dann überlegen ob man auf der heute vorhandenen DCS Basis mit Propeller rumfliegen wollen würde.
 
Wenn ja Mustang bei Amazon für ca. 12 Euro kaufen und sich freuen das es dafür mit etwas zusätzlicher Unterstützung hoffentlich bald eine brauchbare WWII "Umgebung" geben wird.

Die Mustang wie sie heute bereits existiert ist exakt jene welche wir dann in dem WWII Szenario haben werden. Wer will drückt 50 Knöpfe in 5 Minuten bevor der Propeller sich dreht wer darauf keinen Bock hat drückt halt nur einen oder zwei und fliegt nach einer Minute.

Das Team was da um Ilya/Luthier zusammen mit den ED Leuten (DCS) am entstehen ist könnte sehr viel in unserem Interesse bewegen wenn man es ihm ermöglicht in Ruhe daran zu arbeiten. Die wollen das Rad nicht neu erfinden die wollen nur die nötigen Anpassungen an DCS vornehmen um es für WWII vernünftig nutzbar zu machen. Eine je nach Betrachtungswinkel durchaus ähnliche Situation wie bei 1C/777.

Und ja man sollte auch daran denken BoS zu unterstützen denn das sieht auch wirklich brauchbar aus und dürfte einiges an Spielspaß bringen. Wäre schön wenn man in 2 Jahren zwei wirklich gute WWII Flug "Simulationen" mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Hand hat.

Wer schlau rechnet muss heute 12 Euro eine funktionierende perfekte Mustang ausgegeben die er sofort voll einsetzen kann. Der Originalpreis bei DCS im Shop liegt bei 39.99 USD!! Fliegt die Mustang ein paar Stunden und überlegt euch solange Kickstarter noch läuft den eigentlichen Originalpreis ggfls. doch noch dafür spenden zu wollen das es demnächst mehr Flieger gleicher Simulationstiefe und auf WWII Karte geben könnte.

Offline dasSofa

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 225
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #9 am: 10.September.2013, 18:58 »
Als Bomberpilot sehe ich für mich keinen großen Spaß. Eventuell später - je nachdem was da noch kommen sollte ... und ab genau diesem Zeitpunkt werde ich auch dafür bezahlen aber definitiv nicht vorher.
Diesem Herrn glaube ich nichts, von dem was aus seinem Mund kommt!
IL-2 1946 - CoD - BOS
----------------------------
Ozone Buzz Z4
WoodyValley Haska
Independence Evo Cross

Offline windbeutel

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 713
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #10 am: 10.September.2013, 20:13 »
Das ich Luthier nochmal etwas glaube ?  Auf keinen Fall,der bekommt von mir keinen Cent !
Ich muß mich schon wundern das viele trotz Clodo Versprechungen wie z.B.:

1.das man Flak bedienen kann
2.es einen dedicated Server gibt
3.die Kanalkarte mit kleineren Abschnitten geben wird

dennoch soviel Vertrauen geschenkt wird.
All das hat er nie erfüllt in den über 18 Monaten support.

Ich persönlich erwarte mir nicht sehr viel davon, auch wegen der Erfahrungen aus CloD. Nicht, weil das Spiel eigentlich schlecht war und in seinem Endstadium war es eigentlich so, wie es bei Release hätte sein müssen. Aber die ganze Schuld Luthier, was auch immer man über seine Managementmethoden denken mag, in die Schuhe schieben, halte ich für einseitig und ungerecht:

1. Die Ansprüche an die Engine waren enorm hoch gesetzt von den Entwicklern. Und zwar noch zu Oleg-Zeiten. Denn das Versprechen, dass Bodengeräte (also Flak, und was weiß ich noch) von Spielern bedienbar sein sollten, wurde zumindest bereits zu Olegs Zeiten gegeben.

2. Die Publisher haben, so mein Kentnissstand, enormen Druck ausgeübt, das Dingens schnellstmöglich zu veröffentlichen (weil sonst der Geldhahn zugedreht werden würde?) ==> Da wurde noch was schnell hingeschustert, obwohl die Engine gemäß dem Lastenheft wohl eher nur halb fertig war.

Ich vermute auch, die desaströse Rezeption von CloD zum Release hat auch nicht gerade dazu beigetragen, dass das Team an einem Strang zieht. Man kennt das ja, der eine meint alles besser zu wissen als der andere und schon stottert der Betrieb, weil mehr gestritten als gearbeitet wird. Anders ist der radikale Teamwechsel, der irgendwann mal stattgefunden hat, nicht nachzuvollziehen. Das hat sicher auch nicht gerade geholfen.
"Life is just another bugged script."

Offline Airway

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.112
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #11 am: 10.September.2013, 23:18 »
Das jetzige Team ist immer noch sehr klein. Finde es gerade nicht wieder, ob das bei Kickstarter stand, im ED Forum oder im ersten Video.

Das zweite Video von Ilya ist aber, naja schaut selbst. Was will es uns sagen? (Ich mache mit dem Handy übrigens bessere Videos. Viel bessere.)

DCS WWII: Europe 1944: Kickstarter Video 2: Flying Legends Small | Large

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #12 am: 11.September.2013, 11:57 »
........ lol, was sagt uns also das Video...... nichts!
(Ausser vielleicht das Ilya pleite ist und irgendwie unser Geld aus unseren Taschen locken will....... )

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #13 am: 11.September.2013, 13:53 »
Ich hab's mir gar nicht erst angesehen, weil es mich nicht interessiert.
Das war mir schon bei der Ankündigung des Videos klar.

Letztlich ist alles wieder Deutungssache. Aufwändige CGI-Trailer (wie es sonst üblichist) hätten auch wieder keinem Gefallen.
Von mir aus können die Energien weiterhin ins Projekt selbst fließen. Ist halt ne Glaubensfrage.

Lohan, du bist doch auch BOS-Fan, richtig? Ich erinner mich, dass du an den ROF-Leuten auch kein gutes Haar gelassen hast.
Und für CLOD hast duch ja auch offensichtlich deine Einstellung zu Steam zumindest gelockert.

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #14 am: 11.September.2013, 22:54 »
Ich bin Fan von einer funktionierenden Flugsimulation die uns endlich wieder das alte IL2 Feeling wieder bringt........ Das Ilya als Zögling von Oleg das schon bei CloDo verbockt hat spielt hier nur eine nebensächliche Rolle.
Bei ROF gefällt mir die "geblurte Trickfilmgrafik" nicht, vom FM / DM  ist das schon ordentlich......... BOS scheint da etwas mehr "old IL2 like" zu werden und ich sehe Life Videos die mich überzeugen.

Wirklicher Fan bin ich nur vom "old & big Chris Roberts" aber das sind schließlich alle Computerzocker aus den Neunzigern :)  :o  8)

Steam hasse ich nach wie vor........ ich will CDs / DVDs mit nem Key und ner Lan Spielbarkeit ohne immer gleich einen Internetfurz zu lassen ......

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #15 am: 11.September.2013, 23:35 »
Das Rad hat sich aber weiter gedreht und lässt sich nicht zurück drehen.
Kompletten Purismus alter Schule bei höchster Qualität, Komplexität und Realismus wird's nicht mehr geben.
Bevor die Sims aber wirklich aussterben bin ich mit dem was BOS und DCS vor haben mehr als zufrieden.
Anders gesagt: Mein Glas ist zwar auch nicht komplett voll, aber sehr gut gefüllt.
Meiner Meinung nach wird uns ne tolle Perspektive geboten und in der Regel trotzdem nur das Schlechte gesehen (wie zB verunglückte PR Videos)

Varrattu

  • Gast
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #16 am: 12.September.2013, 09:42 »
... ... Kompletten Purismus alter Schule bei höchster Qualität, Komplexität und Realismus wird's nicht mehr geben.  ... ...

Ich hab da mal gegoogelt. Habe aber noch kein einziges Beispiel in der Welt der Spiele -meinetwegen auch Simulationen- gefunden, das auf die Beschreibung passt.

Gruß

~V~

Offline Bisch

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #17 am: 12.September.2013, 09:50 »
Gemeint hatte ich den Purismus alter Tage hinsichtlich des Verzichts auf

- Onlinevertrieb
- Onlinezwang
- Bindung an einen Onlinedienst
- Pre-Order
- Pre-Order-Bonuses
- Early-Access
- "Vorbesteller-Alpha-Bezahl-Malus"
- DLCs
- Day-1-DLCs
- Day-1-Patches
- Microtransaktionen
- Free-to-play
- Pay-to-win
- Virtuelle Waren für Spiel B beim Kauf von Spiel A
[....]

Dazu
- kaum Bugs zum Release
- mit allen versprochen Features
- ner schönen Box und nem dicken hochwertigen Handbuch



Offline I./ZG15_Falke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 409
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #18 am: 12.September.2013, 09:56 »
Das ich Luthier nochmal etwas glaube ?  Auf keinen Fall,der bekommt von mir keinen Cent !
Ich muß mich schon wundern das viele trotz Clodo Versprechungen wie z.B.:

1.das man Flak bedienen kann
2.es einen dedicated Server gibt
3.die Kanalkarte mit kleineren Abschnitten geben wird

dennoch soviel Vertrauen geschenkt wird.
All das hat er nie erfüllt in den über 18 Monaten support.

Ich erinnere mich noch gut an
Ein Bugfest zum Start
Ein kommunikatives Chaos bis zum bitteren Ende, als Supporter fuehlte ich mich verarscht! Und ich haette den Jungs gerne in einem anderen Bezahlmodell Geld hinerhergeworfen. Mein Eindruck: die koennen das nicht (managen und zum ERFOLG fuehren)!

Mit diesem Management (Luthier) kann ich das Projekt daher nicht unterstuetzen.

Ausserdem gab es schon zu IL2 Zeiten fuer mich persoenlich kein langweiligeres Szenario als D-Day und Normandie.
Fuer 44 waere eine Deutschland / Frankreich / Alpen / Italien Karte interessant.
Dass man wegen der vorhandenen Vorarbeit (DCS:P51D, DCS FW190D9) auf diesen Zeitraum geht, ist legitim aber nicht zielfuehrend.

Offline padi

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: DCS WWII: Europe 1944 vs. IL2 BOS
« Antwort #19 am: 13.September.2013, 07:23 »
... ... Kompletten Purismus alter Schule bei höchster Qualität, Komplexität und Realismus wird's nicht mehr geben.  ... ...

Ich hab da mal gegoogelt. Habe aber noch kein einziges Beispiel in der Welt der Spiele -meinetwegen auch Simulationen- gefunden, das auf die Beschreibung passt.

Gruß

~V~

Gibt s nur bei DCS. Absolut Realistisch, trotzdem nicht einsteigerunfreundlich und die Titel werden noch Jahre nach Release verbessert und Fehler werden gefixt. Für mich abgesehen vom Preis perfekt.