Autor Thema: Geschwindigkeitsmessungen  (Gelesen 3097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Varrattu

  • Gast
Geschwindigkeitsmessungen
« am: 05.Februar.2013, 18:52 »
Hallo liebe Scripter,

ist es möglich mit den FMB-Bordmitteln eine Geschwindigkeits-Meßstrecke zu bauen?

So eine wie die anlässlich des Heinkel-Weltrekords damals, Messung der Fluggeschwindigkeit über eine 3000m Strecke ...

Gruß Varrattu
« Letzte Änderung: 05.Februar.2013, 18:55 von Varrattu »

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #1 am: 07.Februar.2013, 17:44 »
Es gibt zumindest die Möglichekit die Zeit zu berechnen.
Ich weiss dass jener der die "Air Race Map" gebastelt hat, die Zeit zwischen den Pylonen ausgibt, evt sogar die Geschwindigkeit oder eben nur Vmax. Evt hat Kodiak etwas ähnliches ebenfals in siener Map.

In diesem Thread  findest du die Karten

Varrattu

  • Gast
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #2 am: 08.Februar.2013, 10:41 »
Danke, die Spur ist schon mal heiß ...

Gruß Varrattu

Varrattu

  • Gast
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #3 am: 19.Februar.2014, 01:15 »
"Die Weltrekorde einer Heinkelmaschine mit 746,88 km in der Stunde und eines Messerschmittflugzeuges mit 755,11 km in der Stunde haben die ganze welt in Erstaunen gesetzt. Woher weiß man nun so genau, dass das zweite Flugzeug rund 8 1/2 km/st schneller geflogen ist als das erste?"

Ich hab mit der "Air Race Map" rumprobiert und tatsächlich: es ist möglich die 3km-Meßstrecke von damals nachzubauen. Leider fehlen in iL2CoD die Rennmotoren ...

Gruß ~V~

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #4 am: 19.Februar.2014, 10:22 »
...und noch ein paar weitere Informationen. Zum Beispiel in welcher Höhe die Maschinen geflogen sind. Wo hast Du denn die Original-Zitate her?

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Varrattu

  • Gast
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #5 am: 19.Februar.2014, 10:43 »
Das mit der Höhe ist 'ne coole Sache...

Gruß ~V~

PS: Das Zitat habe ich einem zeitgenössischen Werbeblättchen entnommen, welches damals regelmäßig für ein paar Pfennige unters Volk gebracht wurde ... ;)

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #6 am: 19.Februar.2014, 11:10 »
Und da sind wahrscheinlich nicht die genauen Parameter der Messung drauf gewesen. Eine Zeitmessung anhand einer Strecke ist halt per Definition eine Messung der Fahrt über Grund. Da macht es einen gehörigen Unterschied, ob die Maschinen in Grasnarbenhöhe oder in 3.000 Metern angemessen wurden.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Varrattu

  • Gast
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #7 am: 19.Februar.2014, 12:19 »
Die Flüge fanden in ca. 50 m Höhe AGL statt.

Zur Rekordmeßstation gehörten, Oszillograph, Kontakt-Chronometer, Askania-Z-Kameras und Feldfernstecher. Das Bildfeld für die Start- bzw. Zielfotos war 90 x 120 m "klein".

Gruß ~V~

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 19.Februar.2014, 12:53 von Varrattu »

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #8 am: 19.Februar.2014, 13:49 »
OK. Das war dann eindeutig eine der für Propagandazwecke hochgezüchtete Sonderausgabe der Heinkel, so wie es auch schon mit der 109 gemacht worden war.

Zurück zum Thema: Diese Messung der Geschwindigkeit im Spiel klingt nach einer wirklich feinen Sache. Lässt die sich auch in anderen Höhen als Bodenhöhe realisieren? Wenn ja wäre das ideal zur Ermittlung von Rohdaten für Datenblätter und Ähnliches.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline 10tacle

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 315
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #9 am: 19.Februar.2014, 14:21 »
Die Rekordmaschine war die V8 D-IDGH

k.A. ob die einen frisierten Motor hatte, oder ob das Spachteln und der Verdampfungskühler allein ausgereicht haben.

[Edit:] Grad fällt mir noch ein, dass sie auf jeden Fall ne enge Renn-Cockpithaube hatte.
« Letzte Änderung: 19.Februar.2014, 14:24 von 10tacle »

Offline SchwarzerPrinz

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 325
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #10 am: 19.Februar.2014, 15:26 »
Veränderungen der Aerodynamik und der Kühlersysteme würde ich auch zu "hochzüchten" dazuzählen. ;) Aber dass es eine spezielle Cockpithabe gab, ist mir neu. Interessante Info, danke! :)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Varrattu

  • Gast
Re: Geschwindigkeitsmessungen
« Antwort #11 am: 20.Februar.2014, 01:35 »
Lässt die sich auch in anderen Höhen als Bodenhöhe realisieren? Wenn ja wäre das ideal zur Ermittlung von Rohdaten für Datenblätter und Ähnliches.
Scripten ist nicht so mein Ding, aber mit Triggern dürfte sich das realisieren lassen...

Gruß ~V~