Autor Thema: Logitech G940 modded  (Gelesen 26448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Artist

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.037
  • Team Fusion
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #40 am: 22.September.2011, 11:04 »
Die Frage ist daher, wie aufwendig sich das gestaltet.
Das wiederum hängt von der Diagnose ab: Wenn Steven Recht hat und es nur der Stecker ist, dann könnte es sich mit dem Unterfüttern und Festdrehen der Haltescchraube erledigt haben (siehe hier, 3. Bild). Wenn sich meine  Befürchtung bewahrheitet und es ein Kabelbruch im Throttlehebel ist, dann musst Du den Weg von Falke gehen (siehe hier), dann wird es komplizierter - mehr als Schrauben und Löten ist aber nicht nötig...

Zitat
Auf Dein Angebot komme ich dann sicherlich zurueck.

Na gern! Da war mal ein Bastelwochenende mit mir, Allons! und Falke angedacht...

Offline v.Dusen

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 34
    • ADW
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #41 am: 22.September.2011, 23:33 »
Erstmal vielen Dank f. die schnellen und umfangreichen Antworten. Ich werde mich am WE mal dran setzen und dann weiter berichten.
v. Dusen

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #42 am: 13.November.2013, 03:14 »
Ich muss das alte Ding nochmal entstauben....
Bislang konnte ich mich mit dem Zustand meines zweiten G940 nach Austausch arrangieren, nun klappts aber nimmer.
Ich befürchte mal stark das ich an dem typ. neuralgischen Punkt einen Kabelschaden habe, zumindest lassen sich bestimmte Button nur in einer bestimmten Position effektiv betaetigen.
Ungern mochte ich das Kabel von a -z herauspoppeln und erneuert. Das Problemstück entfernen und ein längeres Neues einpflegen sollte grundsaetzlich doch auch funzen?
Welches Kabel taugt hier als Substitut, cat5?

Offline Allons!

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 531
    • Allons! auf ZG26.de
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #43 am: 13.November.2013, 07:38 »
Na gern! Da war mal ein Bastelwochenende mit mir, Allons! und Falke angedacht...


Was immer noch ne gute Idee ist, da könnte man vielleicht auch mal das Ruder Poti gegen einen passenden Hallsensor austauschen.. Seufz.

Grüße, Allons!
--
Stab/ZG-26-Allons!
www.zg26.de
Threema: X5RK2PMC
Hardware: http://www.sysProfile.de/id155375

Varrattu

  • Gast
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #44 am: 13.November.2013, 14:23 »
Welches Kabel taugt hier als Substitut, cat5?

Die feinen Drähte eignen sich prima. Ich habe damit alle Verbindungen im G940-Throttle ersetzt...

Gruß

~V~

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #45 am: 13.November.2013, 16:49 »
Zitat
Die feinen Drähte eignen sich prima
Danke, das wollte ich lesen.  :)

Offline Wolf

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 67
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #46 am: 13.November.2013, 18:05 »
Bestehen die einzelnen Leiter eines cat5-Kabels nicht aus einem Einzeldraht? Dann ist es wohl weniger gut geeignet.

Es sollte eigentlich ein Kabel aus mehreren Litzen (Bündel aus dünnen Einzeldrähten) sein, da das die häufigen Bewegungen besser aus hält.

Ganz wichtig: Darauf achten, daß die vorhandene Zugentlastung nach der Reparatur auch aktiv ist. Das ist nämlich die eigentliche Ursache für das beschädigte Kabel.

Aber hierzu sollte es eigenlich im Netz eine ganz gute Fotodokumentation geben.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #47 am: 13.November.2013, 18:59 »
Ich musste glücklilcherweise noch keine Transplantation vornehmen, Entfernung des albernen Kabelhalters (silb. Schraube) hat vorerst gereicht.
***Klopp auf Holz,zehn Mal gegen den Wind gespuckt und eine Katzenpfote ausgekocht zum Fenster raus gehangen*** ... bis zum nächsten Schaden.


Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.296
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #48 am: 13.November.2013, 19:29 »
Katzenpfote ausgekocht zum Fenster raus gehangen ...... funzt nich, selber schon probiert :)

Offline miRage

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 36
  • !Rock and Roll!
    • Rebellenforum
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #49 am: 13.November.2013, 20:46 »
Bei mir war das Kabel unten am Übergang zwischen Hebel und Basis durchtrennt.

Fotos: http://www.76-iap.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=3816

Hab's durch Löten reparieren können.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #50 am: 14.November.2013, 08:32 »
Im Grunde ein geiler Stick, obwohl meine Genauigkeit ein wenig unter dem FFB leiden, würde ich ihn nicht mehr gegen den X52 tauschen wollen.
Sehr schade, dass Logitech das Produkt als Version 0.7 eingestampft hat, anstatt korrekt nachzubessern und mit einer Version 1.0 einenanständigen und erwerbbaren Mainstream Stick auf den Markt bringt.
Letztlich machen "nur" 2 Bugs die schlechte Reputation des Sticks aus.
Aber in martwirtschaftliche Dinge habe ichc keine Einglick und keine Ahnung, somit sei es drum.
Bin froh, dass die Kiste vorerst wieder funzt.

Offline EazyXYZ

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 2
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #51 am: 06.September.2014, 09:16 »
Hallo zusammen,

ist es möglich das die Bilder vom TE wieder hochgeladen werden. Das wäre mir eine große hilfe. Habe auch gerade Probleme mit meinem Throttle.

Vielen Dank.

Gruß Eazy

Offline I./ZG15_Falke

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 409
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #52 am: 06.September.2014, 14:28 »
Habe gerade mal geschaut, aber leider sind die Photos nicht mehr auf meiner Platte ...

Offline EazyXYZ

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 2
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #53 am: 10.September.2014, 18:27 »
Schade trotzdem Danke.

Ich konnte zum Glück meinen Throttle erstmal retten. Die Schraube die das Kabel einklemmt war die Ursache. Jetzt funktioniert alles wieder normal. Der G940 war gebraucht aber der Vorbesitzer hat den kaum genutzt.


Offline Rupsel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 2
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #54 am: 05.Februar.2015, 21:06 »
Hat noch jemand die Bilder zum OP rumliegen?
Ich habe gerade dasselbe problem und würde mich über eine bebilderte anleitung zum völligen auseinanderbau der throttle freuen.
Ich suche im Netz schon seit stunden, ohne erfolg.

Offline robtek

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 511
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #55 am: 05.Februar.2015, 21:12 »
System:
Win 8.1
Asus Crosshair IV Formula
Phenom II 1100T
16GB Corsair 1600
MSI 7950
CPU Watercooled
Logitech G19 & G940
& den üblichen Kram, DVD-RW etc...

Offline Rupsel

  • Hallenfeger
  • **
  • Beiträge: 2
Re: Logitech G940 modded
« Antwort #56 am: 05.Februar.2015, 21:14 »
Wow! Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Den Link hatte ich schon gefunden und er zeigt leider nur die Hälfte des Auseinanderbaus.
Ich bräuchte Hilfe, den Schubregler komplett zu öffnen bzw abzunehmen, um Kabelbrüche zu überbrücken.