Autor Thema: Start in Splitterbox vermeiden  (Gelesen 1776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 842
Start in Splitterbox vermeiden
« am: 07.Oktober.2012, 22:44 »
Hab mir jetzt ein paar einfache Übungskarten erstellt.
das problem was zur zeit noch besteht ist das sich ein paar Maschinen nach dem Spawn nach links drehen.
das ist vor allem bei Roten maschinen so.
Wäre nicht so schlimm wenn der spawn nicht in einer Splitterbox erfolgen würde.Bei der Tiger bin ich schon fast eine viertel umdrehung in der Box verdreht,
bevor der Motor läuft und ich gegensteuern kann.
Was kann ich da machen?
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline FREDDO

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Start in Splitterbox vermeiden
« Antwort #1 am: 07.Oktober.2012, 23:54 »
Bremse treten hilft bei mir. Alternativ Mission ohne Wind spielen oder an anderer Stelle spawnen lassen.

Offline Fritz

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 842
Re: Start in Splitterbox vermeiden
« Antwort #2 am: 08.Oktober.2012, 00:29 »
Bremse hilft bedingt.
Ohne Wind?
Hatte da zwar nichts eingestellt aber schau mal nach .
Wie vermeide ich denn im Editor den Start in der Splitterbox?
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Und ob ich schon wandele im finsteren Tal, so fürchte ich doch kein Unheil, denn ich bin der finsterste Typ, in diesem Tal...
Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Start in Splitterbox vermeiden
« Antwort #3 am: 08.Oktober.2012, 04:16 »
Ja ohne Wind, die Maschinen drehen sich nach dem Spawnen in den Wind, kann man also verhindern wenn man die Windstärke auf Null setzt.
Es ist mit "Flugplatz" möglich eigene Spawnplätze zu setzen.