Autor Thema: Freitagsupdate, 17. Februar 2012  (Gelesen 18914 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline swiss

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.032
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #100 am: 23.Februar.2012, 14:36 »
Ich bin über den Werteverfall völlig erschüttert! Erst verliert Bayern gegen die Schluchtenkacker und nun sowas...verkehrte Welt?

Schluchtenscheisser sind Öschis, du Sauschwob du elendiger.  ;D

Helveten sind:
Alm-Öhis, Kuhschweizer u.ä.


« Letzte Änderung: 23.Februar.2012, 16:00 von swiss »
990FX Sabertooth / W7-64 / 955@3.8 / 8GB-DDR3 / 560Ti OC

Offline Hias

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 189
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #101 am: 23.Februar.2012, 14:53 »
Vorallem ist das Motormanagemant ja sooo schwierig.
Und zwar so, daß ich beim ersten mal scho nach ner Minute in der Luft wahr.

Offline II/JG11_Frechdachs

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #102 am: 23.Februar.2012, 15:31 »
Grad nochmal gezählt, für die DCS:A-10C sind es knapp 60 Handgriffe von Cold & Dark bis Flugklar, dafür braucht man ca. 5 Minuten. In der Luft geht das geschalte dann erst richtig los  ::)
Also da ist das CME von Clodo doch wirklich harmlos  ;)

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 971
  • No Panic !!!
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #103 am: 23.Februar.2012, 15:57 »
Ja is klar ... dennoch sehe ich keine Problem die Startprozedur über einen Tastenknopf zu "simulieren", solange das Spiel hierfür dieselbe Zeit verwendet, wie ein Mensch brauchen würde. Letztlich lässt sich so ein Vorgehen ja auch über die Sticksofware einrichten, ich denke, zumindestens die Saitek Software und auch einige Andere lassen die Abarbeitung von ganzen Tastenkombinationen inkl. notwendiger zeitlich Verzögerungen zu.


Aber ihr habt schon recht, auch ich werde mich mit einem der nächsten Patches zwingen, die Prozedere zu lernen ... immerhin, gibt es die Checklisten schon im Netz.  ;) Letztlich hat es vielleicht auch den Vorteil (oder auch Nachteil) , dass die Leute sind auf wenige Modelle festlegen ... okay bei CloD nicht allzu dramatisch.  ;D
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline 41Sqn_Banks

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 144
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #104 am: 23.Februar.2012, 16:14 »
Treibstofftank auf
Gashebel ein wenig öffnen
"I"-Taste drücken

Motor läuft. Fertig.

Offline FG28_Kodiak

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.893
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #105 am: 23.Februar.2012, 16:21 »
Ich verstehs auch nicht, mir ist das ganze noch zu einfach.  8)

Offline JG53Frankyboy

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 390
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #106 am: 23.Februar.2012, 16:23 »
eben................

Das einzig wirklich komplizierte am CoD CEM ist die ungenügende Dokumentation der Entwickler , welchen Limits die jeweiligen Motoren IM SPIEL unterliegen.

Offline csThor

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Bitte nicht ernst nehmen ...
    • csThors Modellbau-Werkbank
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #107 am: 23.Februar.2012, 16:36 »
Und die kleinen Fehlerchen hier und da nicht zu vergessen. ;)



Offline Sturmgeist

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 719
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #108 am: 23.Februar.2012, 17:05 »
Das einzig wirklich komplizierte am CoD CEM ist die ungenügende Dokumentation der Entwickler , welchen Limits die jeweiligen Motoren IM SPIEL unterliegen.

genau das ist das wesentliche. ich denke das hat yogy auch gemeint. einer checkliste und so zu folgen ist ja nicht das problem, aber hier hat man uns diese checkliste nicht gegeben, nichtmal hostorische kann man verwenden, da die motoren ganz andere leistungsmerkmale haben.

besonders bei der heinkel ist mir das aufgefallen, wenn man die schnellbedienungsanleitung der historischen heinkel befolgte fiel man nach 3 minuten vom himmel
Du wurdest gevulcht? Bedauerlich...

Offline robtek

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 511
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #109 am: 23.Februar.2012, 17:59 »
H2 oder P2 ?
System:
Win 8.1
Asus Crosshair IV Formula
Phenom II 1100T
16GB Corsair 1600
MSI 7950
CPU Watercooled
Logitech G19 & G940
& den üblichen Kram, DVD-RW etc...

Offline usrusr

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 824
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #110 am: 23.Februar.2012, 22:34 »
Hier wird doch ein Konflikt konstruiert, den es real gar nicht in diesem Ausmaß gibt. Eine Gruppe, die nur "ich will Spaß, ich geb Gas" ruft und am liebsten auch noch das Gasgeben automatisieren würde und eine andere Gruppe, für die sich die Qualität von Flugsimulatoren einzig und allein durch die Anzahl der verschiedenen Wege definiert, wie man das Flugzeug schon am Boden kaputt zu machen kann, das ist doch -entschuldigung- Blödsinn. Eine so klare Einteilung in zwei Gruppen gibt es nicht, das ist höchstens Wunschdenken von Leuten, die sich mehr auf ihre CEM-Fähigkeiten einbilden als angebracht ist.

Die realen Benutzer (usr und andere, da schließe ich ganz frech) liegen wie immer irgendwo dazwischen. Da wird hier ein entschiedener Unterschied zwischen interessanter Simulationskomplexität und vermeidbarer Interfacekomplexität gemacht (welche Tasten und Regler müssen für die Rotol-Hurricane belegt sein? welche sind in der Rotol nur Platzhalter?), dort ist jemand, den ein besseres Spiel um die Simulation herum durchaus motivieren könnte, all diese Dinge zu lernen, aber für den sie eben auch kein Selbstzweck sind. Zwischen "ich fliege gerne, auch mit umfangreichem CEM" und "ich beschäftige mich gerne mit CEM, notfalls auch wenn die .exe abstürzt bevor ich das Kampfgebiet erreicht habe" liegen Welten.

Ein besserer Spieleentwickler hätte übrigens erkannt, dass sich die Investition in eine umfangreiche Motorsimulation um so mehr auszahlt, je größer der Anteil der Käufer ist die diese auch tatsächlich nutzen. Dies lässt sich nicht nur mit einer Vereinfachung der Simulation erreichen sondern mindestens genau so erfolgreich mit dem Abbauen von Einstiegshürden. Eine zusätzliche Stufe "assisted engine management" zwischen SEM und CEM könnte wahre Wunder wirken. Die müsste zum Beispiel bei zu hoher Öltemperatur einen Text einblenden, der nicht nur vor diesem Problem warnt, sondern auch noch anzeigt, welche Tasten und Regler in der aktuellen Konfiguration genutzt werden können um diesen Mißstand entgegenzuwirken (bzw. klar sagt, dass hier eine Belegung fehlt). Gleichzeitig sollte auch das Instrument hervorgehoben werden, an dem man den Zustand selber erkennen kann. Nach ein paar Abenden mit diesen Stützrädern wäre dann jeder halbwegs interessierte Spieler bereit für "unassisted CEM". Die individuell unterschiedliche Schmerzgrenze würde sich damit im Schnitt wahrscheinlich sogar so weit nach oben verschieben, dass man das Motormanagement unbesorgt noch ein wenig komplexer machen könnte als es derzeit ist. Und das wäre dann ja auch wieder im Sinne der "härter lauter schneller kaputt"-Fraktion (Zumindest denen, die wirklich an CEM interessiert sind und nicht nur daran, sich mit möglichst viel Masochismus von der Masse abzusetzen).

Offline robtek

  • Flieger
  • ****
  • Beiträge: 511
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #111 am: 23.Februar.2012, 23:23 »
Na usrusr,

da machst du es dir schon recht einfach indeem Du einem Konflikt herbeiredest der einfach nicht da ist!

Auch in Deinem Text wird von Dir polarisiert.

Ich denke, und auch ich glaube da nicht alleine zu sein, das erst einmal jede Möglichkeit in der Simulation ermöglicht werden muß, alle Schalter und Regler mit einer Funktion und dementsprechenden Folgen bei Nichtnutzung.

Dann kann man die Server auf ein Publikum zuschneiden und mehr oder weniger als Voraussetzung einstellen.

Wenn die Sim vorab verdummt wird ist das nicht möglich!

Also kurz und gut, die "Hardcore CEM Freaks" schränken die "Ich will Spaß ohne Mühe" Fraktion nicht ein, nur umgekehrt.
System:
Win 8.1
Asus Crosshair IV Formula
Phenom II 1100T
16GB Corsair 1600
MSI 7950
CPU Watercooled
Logitech G19 & G940
& den üblichen Kram, DVD-RW etc...

Offline Der Depp

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #112 am: 24.Februar.2012, 00:06 »
Ein besserer Spieleentwickler hätte übrigens erkannt, dass sich die Investition in eine umfangreiche Motorsimulation um so mehr auszahlt, je größer der Anteil der Käufer ist die diese auch tatsächlich nutzen. Dies lässt sich nicht nur mit einer Vereinfachung der Simulation erreichen sondern mindestens genau so erfolgreich mit dem Abbauen von Einstiegshürden...

Das sehe ich ganz genauso. Als Beispiel kann ich da nur diese vollkommen sinnbefreiten Trainingsmissionen in der Flugschule nennen. Ich habe mich wirklich gezwungen, das mal durchzuexerzieren - gelernt habe ich dabei genau nichts. Ein nervender Fluglehrer, der einem sagt, man solle jetzt nach rechts oder links fliegen, einen lobt und in der nächsten Minute mitteilt, daß er noch nie einen so schlechten Flugschüler hatte.

Wer braucht das?

Und das beste: Ich konnte die Flugschule bis heute nicht erfolgreich absolvieren, weil man später in der Hurricane starten und eine Platzrunde fliegen soll. Leider war es mir nicht möglich, die Tore in größeren Höhen zu erreichen, weil die Hurricane unvermittelt an Leistung verliert und dann überhaupt nicht mehr weiter steigen will. Mir wurde hier im Forum gesagt, daß man dafür das komplexe CEM einschalten müsse.

Da wird man also in der Flugschule die ganze Zeit mit Trivialitäten gelangweilt, aber plötzlich wird dann vorausgesetzt, daß man das CEM beherrscht.

Es hätte sich doch an dieser Stelle eine Einführung in das CEM geradezu aufgedrängt, da hätte der Fluglehrer Schritt für Schritt erklären können, wie man den Motor startet und in der Luft die richtigen Betriebsparameter einhält. Und das hätte dann auch richtig Spaß gemacht.

Vielleicht liest ja jemand aus Moskau hier mit und es wird an der Stelle nachgebessert.

Offline Nephris

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 1.309
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #113 am: 24.Februar.2012, 02:18 »
Das Fehler gemacht worden sind in vielerlei Hinsicht bestreitet sicher auch niemand, aber nun kommt man von Hölzchen auf Stöckchen. Es ist nunmal so, dass die Sim um wenigstens 1 Jahr zu früh released wurde, aus welchen Gründen auch immer.
Entsprechend wirken die Missionen wie dahin gerotzt.

Jedoch war zu dem Zeitpunkt des Releases, das CEM das kleinere Problem, genauso wie "eine Mission die alles" erklärt.
Bei einem zeitgemässem Release, es sei dahin gestellt weshalb, wieso, warum, dazu gibt es ausreichend Ansätze, hätten auch die Misisonen und ebenso die Tutorial Missionen wahrschienlich anders ausgesehen.

Imho macht es nur keinen Sinn den Brunnen zu vermauern ,in den das Kind bereits gefallen ist,eher wohl das Kind wieder herauszuholen.

Es ist ja nun auch nicht so,dass das Release so katastrophal abgelaufen ist, wegen einem nicht vorhanden sein von Tutorialmissionen zum CEM, wessen Bedienung man auch selbst gut herausfinden konnte.
Ferner ist es heutel Gang und Gebe, das bestimmte Features in Games einfach nicht mehr mit einem dicken Handbuch beschrieben werden, da ist Cod kein Vorreiter.
Rein hypothetisch: vor dem Release eines Games kommt es zur Ankündigung, dass sich der Release um 1-2 Monate verzögern wird, da noch die Dokumentation verfasst und übersetzt werden muss, das Game ansonsten aber schon Goldstatus hätte....

Das ein Deaktivieren des CEM zu einem derartigen Leistungsabfall führen soll, würde mich übrigens wundern ,werde es morgen mal selber testen.

Die Diskussion hat aber damit angefangen, das ein CEM zu umständlich sei oder dazu führe den Spielspass zu mindern.
Jeder muss für sich selber entscheiden, wo sein Anspruch liegt und wie er das Spiel fliegen will, somit liegt die Lösung wie so oft in der Mitte. Jene die Full Real fliegen wollen tun dies auf Server 1, jene die es weniger simulationsbedingt geniessen möchten, fliegen auf Server 2.

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 971
  • No Panic !!!
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #114 am: 24.Februar.2012, 07:20 »
Also usrusr-Aussage kann ich nur zustimmen, darum ja meine Ansicht, dass immer beides gehen sollte, solange hierdurch keine nennenswerter Vorteil innerhalb der Missionen entsteht, ich betone extra nennenswert. Bereits in IL2 konnte man mit der Propellerblattverstellung (manuelles Motormanagent  :P ) einen Geschwindigkeitsvorteil erringen, obwohl ich das in der JFS im Ansatz lernen konnte und auch sporadisch in Non-Gefechtssituationen umsetzte ... im Kampf habe ich es nicht effizient gebacken bekommen, ergo hab ich es lieber gelassen.

Also egal wie es jeder umsetzt und welcher Meinung man da vertritt, alle zusammen sollten ihren Spass haben. Gerade in den letzten paar Wochen bin ich doch verstärkt CloD geflogen und viele Details sind einfach hammermäßig ... Treffer im/am Motor ... Folge: deutlich erkennbarer "Ölsprühregen" für ein paar Sekunden ... 109 stark beschädigt ... Cockpithaube fliegt weg, aber nicht irgendwie ... mit reflektierendem Sonnenlicht .... und und und .... soviele absolut starke Details ... und nun doch am heutigen Freitag die übliche Frage ...


WANN KOMMT DER NÄCHSTE PATCH??? Zeit war aus meiner unwissenden Sicht genug.  :P

Gestern 2 Abstürze gleich zu Beginn, innerhalb weniger Minuten ... Karte war Steppe ..., danach etwa 90 Minuten absturzfreies Fliegen (in doppelter Hinsicht  :D ) Allerdings mit einigen Performanceproblem mittendrin. Augenscheinlich fressen die Textmeldungen auch viel Performance, Respawns sind auch oft deutlich spürbar.   
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.

Offline AceKline

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #115 am: 24.Februar.2012, 07:36 »
Hallo,

auch ich stimme usrusr hier voll und ganz zu. Es nämlich gerne polemisiert, daß einer, der nicht voll real fliegt des Spiels nicht würdig ist geschweige denn mitreden kann.

Gruß Ace

Offline 41Sqn_Banks

  • Flugschüler
  • ***
  • Beiträge: 144
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #116 am: 24.Februar.2012, 08:14 »
Das ein Deaktivieren des CEM zu einem derartigen Leistungsabfall führen soll, würde mich übrigens wundern ,werde es morgen mal selber testen.

Bei deaktiviertem CEM schaltet der DH 2-Pitch Propeller nach dem Start von "Fine" auf "Coarse", dadurch der Leistungsabfall. Ansicht aber das richtige verhalten, die "Fine" Einstellung ist nur für Start und Landung zu gebrauchen, zumindest wenn man sich an die "Dienstvorschrift" halten will  ;)

Offline LoHan

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 2.303
    • Zerstörergeschwader 1
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #117 am: 24.Februar.2012, 11:14 »
Blupp Blupp bla bla.....weiß gar nicht worüber ihr hier quatscht! Stellt doch bei CoD alle "vernünftigen" Dinge im Schwierigkeitsmenue ab......schon habt ihr Euer Luftauto auf Schienen ohne viel Knopp-Bedienung ...... ein Gelaber hier um nix, datt geht einen ja auf den Sack!

IL2 CoD ist eine konsequente Weiterentwicklung der Sturmovikreihe..... all die Dinge die die Community über die Jahre haben wollte, ein besseres Flug/Damagemodell, vor allem ein auf jeden Flugzeugtyp spezialisiertes Modell und kein für alle zugrunde liegendes Modell wie im Ur IL2, bessere Ballistik, bessere Landschaftsdetails,Flugzeugdetails, Cockpitdetails, eine bessere KI, eine schlechtere Sichtbarkeit der Flieger gegen den Boden, klickbare Cockpits usw. usw. usw. .....

Sarkasmuss on*
Man doh, wer das alles nicht sieht und hier rumjammert hat das Ding noch nie gespielt/gekauft, oder hat so ne Möhre von Rechner das er deswegen abreihert und seine Kotze dabei am liebsten über die Entwickler und das Spiel verschüttet. Regt Euch lieber darüber auf, dass die Ölkonzerne fette Gewinne auf unsere Kosten machen mit Dingen die der Erde, also uns allen gehören!

Offline ulyssesOne

  • Blasenteetrinker
  • *****
  • Beiträge: 971
  • No Panic !!!
Re: Freitagsupdate, 17. Februar 2012
« Antwort #118 am: 24.Februar.2012, 12:40 »
ein Gelaber hier um nix, datt geht einen ja auf den Sack!

...


Sarkasmuss on*
Man doh, wer das alles nicht sieht und hier rumjammert hat das Ding noch nie gespielt/gekauft, oder hat so ne Möhre von Rechner das er deswegen abreihert und seine Kotze dabei am liebsten über die Entwickler und das Spiel verschüttet. Regt Euch lieber darüber auf, dass die Ölkonzerne fette Gewinne auf unsere Kosten machen mit Dingen die der Erde, also uns allen gehören!

Ach LoHan ... manchmal ist die Fähigkeit lesen zu können ein echter Fluch, oder?!? Blubb Blubb bla bla ... wenigstens deine Statements haben ihren üblichen Charakter.  ;) Warten wir halt aufs heutige Freitagsupdate und starten dort ne neue Debattierrunde.

Achja ... Wo bleibt der Patch?  :P
We ask you to react professionally – exactly this type of reaction will help us to fix everything as soon as possible.